Achtung Spam ist unterwegs

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Achtung Spam ist unterwegs

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von lorbass » Fr, 19.12.2014 19:08

gast freedom hat geschrieben:Ja.
Um Rätselraten und Verwirrung um die Autorenschaft des Beitrags → viewtopic.php?p=251332#p251332 zu beenden und zukünftig zu vermeiden, habe ich nach diesem „reuemütigen Geständnis“ :lol: den „Gast-Alias“ des Autors korrigiert.

Gruß
lorbass

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von gast freedom » Do, 18.12.2014 20:52

freedom (der meines Erachtens den Gast-Beitrag geschrieben hat,
Ja.
War keine Absicht, ich war durch neue Sicherheitsfrage abgelenkt.
Werde in Zukunft besser darauf achten.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von noch'n Gast » Do, 18.12.2014 20:26

Kruemel112 hat geschrieben:Da hat mich einer scheinbar völlig falsch verstanden.
Anscheindend.
Ich melde alles an Spam was ich hier im Forum sehe. Nur bin ich nicht so naiv zu glauben dass dadurch die Menge an neuen Spam-Beiträgen auch nur um einen geringer wird.
Bin ich mir nicht so sicher, ob das naiv ist, dazu fehlen mir verlässliche Werte. Darum ging es doch aber gar nicht.
Wenn das Boot undicht ist, muss man abdichten und Wasser schöpfen, so gut es geht, sonst säuft man ab.
Und wie gesagt, es lohnt sich nicht sich darüber aufzuregen.
Außer dir schreibt keiner von aufregen, wütend werden, ändern der Forenanmeldung, ... nur davon, daß Spam konsequent entfernt werden sollte, egal an welcher Stelle er im Thread steht.
Da nervt es mich schon eher, wenn unter einem Thema, mehrere verschiedene Leute Beiträge unter dem Namen Gast verfassen.
Das ist doch wieder ein ganz anderes Thema.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Kruemel112 » Do, 18.12.2014 11:12

noch'n Gast hat geschrieben: Wenn du der Meinung bist, das ist unnötige Anstrengung und bringt ja eh nichts, läßt du es halt.
Da hat mich einer scheinbar völlig falsch verstanden.
Ich melde alles an Spam was ich hier im Forum sehe. Nur bin ich nicht so naiv zu glauben dass dadurch die Menge an neuen Spam-Beiträgen auch nur um einen geringer wird.
Und wie gesagt, es lohnt sich nicht sich darüber aufzuregen. Da nervt es mich schon eher, wenn unter einem Thema, mehrere verschiedene Leute Beiträge unter dem Namen Gast verfassen.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von noch'n Gast » Do, 18.12.2014 10:43

Kruemel112 hat geschrieben: Natürlich sollten sie damit keinen Erfolg haben, und man kann sich darüber aufregen und wütend werden, und sich überlegen was man mit den Übeltätern anstellt wenn man sie in die Finger bekommt. Aber letzten Endes ist das Verschwendung von Zeit und Energie, denn es wird nichts ändern.
Man könnte natürlich von jedem der hier etwas schreiben will, ein polizeiliches Führungszeugnis oder der gleichen verlangen, aber das wäre dann sicher das Ende des Forums.
Vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt, oder noch nicht alt genug, um mir durch so etwas den Tag zu verderben :)
Hm, diesbezügliche Forderungen oder Andeutungen habe ich weder bei freedom (der meines Erachtens den Gast-Beitrag geschrieben hat, den du zitierst) noch bei Stephan gelesen oder rausinterpretiert.

Grundtenor war für mich: Wer meint Spam zu erkennen und denkt, sowas sollte entfernt werden, möge diesen bitte konkret melden und so die Moderatoren bzw. Administratoren bei ihrer Sisyphusarbeit unterstützen, da auch ihnen mal ein Beitrag durchrutschen kann.

Wenn du der Meinung bist, das ist unnötige Anstrengung und bringt ja eh nichts, läßt du es halt.


Ich denke es bringt durchaus etwas, wenn Spam konsequent entgegengetreten wird und trage gern dazu bei. Da die Moderatoren eh schon sehr effizient Spam entfernen und andere Forenmitglieder offenbar auch ein aufmerksames Auge darauf haben, bleibt ohnehin kaum was übrig. Meist kommt beim Klick auf den "Diesen Beitrag melden" Button der Hinweis "Der Beitrag wurde bereits gemeldet".

Also mein Dank an alle, die nicht resignieren und denen das nicht egal ist, denn dadurch bleibt das Forum nicht nur für Frager sondern auch für Antworter attraktiv.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Stephan » Do, 18.12.2014 07:56

hatte ich, mit Kommentar und Link zum Beitrag, der kopiert wurde
ich hatte das erst später gesehen, wollte aber meinen Post diesbezüglich nicht mehr ändern sondern habe ihn durch das "P.S." ergänzt.


Gruß
Stephan

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Kruemel112 » Do, 18.12.2014 00:24

Gast hat geschrieben:Hallo Kruemel112,
Und fragwürdige Links in den Profilen der Mitglieder, sind auch egal, solange diese nicht in den Beiträgen auftauchen.
Das finde ich nicht.
Denn Leute, die sich hier anmelden und einen sinnfreien Beitrag absetzen, einzig und alleine
um in die Signatur später unbemerkt Spam-Links zu setzen
→ missbrauchen dieses Forum in der Hoffung, dass es keiner merkt und löscht
→ und verwirren unbedarfte Nutzer, weil sie die "Antwort" aus einem ganz anderem alten Thread kopiert haben.
Ich finde, sie sollten damit keinen Erfolg haben. Aber die Meinungen sind halt unterschiedlich.
....
Natürlich sollten sie damit keinen Erfolg haben, und man kann sich darüber aufregen und wütend werden, und sich überlegen was man mit den Übeltätern anstellt wenn man sie in die Finger bekommt. Aber letzten Endes ist das Verschwendung von Zeit und Energie, denn es wird nichts ändern.
Man könnte natürlich von jedem der hier etwas schreiben will, ein polizeiliches Führungszeugnis oder der gleichen verlangen, aber das wäre dann sicher das Ende des Forums.
Vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt, oder noch nicht alt genug, um mir durch so etwas den Tag zu verderben :)

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von gast freedom » Mi, 17.12.2014 22:30

Hallo Stephan,
melde doch ggf. solche Beiträge als Spam und wähle dort 'Sonstiges' und schreibe einen Kommentar hinzu der das Problem beschreibt warum das Ganze Spam ist.
hatte ich, mit Kommentar und Link zum Beitrag, der kopiert wurde.
Auch wenn Du das so meldest, sei gnädig mit uns Moderatoren,[...]
Bin ich ja. Ich erwarte keinesfalls, dass ihr die selbe Einschätzung habt wie ich.
Ich finde es toll, wie sauber das Forum gehalten wird. Mein Dank an Euch steht weiter oben.
Sorry, müsste ich wissen was "atif" meint?
Nein, es hat wahrscheinlich keine Bedeutung.
Das ist nach meiner Beobachtung ähnlicher Fälle einfach "irgendwas unverdächtiges" in der Signatur,
was später durch Spam-Links ersetzt wird.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Stephan » Mi, 17.12.2014 21:57

Sieh dir das jüngste Beispiel an von "mithanbaba" im Unterforum Linux.
- Er hängt sich in den Thread "Schriftgröße der Tabellenreiter" vom Februar.
- Seine "Antwort" passt nicht so recht. Wie auch, es ist die Kopie aus dem Thread "Messagebox bei leerer Zelle, ansonsten gehe zu URL" aus dem Jahr 2011.
melde doch ggf. solche Beiträge als Spam und wähle dort 'Sonstiges' und schreibe einen Kommentar hinzu der das Problem beschreibt warum das Ganze Spam ist.
Für uns als Moderatoren sind solche Beiträge nicht immer leicht zu erkennen und gleichzeitig wäre auch ein konkrete Kommentar nötig, weil wenn der Beitrag nur als Spam markiert ist und auf den ersten Blick trotzdem unverdächtig erscheint ich ihn nicht löscvhen würde weil ... es auch die Sorte Spammer gibt die absichtlich richtige Beiträge als Spam melden in der Hoffnung das wir sie dann blind löschen, wodurch Threads unverständlich würden.

Auch wenn Du das so meldest, sei gnädig mit uns Moderatoren, manchmal übersehen wir was oder kommen vielleicht zu der Einschätzung wir halten es doch nicht für Spam. Frage nötigenfalls nach wenn es Dir wichtig scheint, aber frage anderseits nicht unbedingt allzu häufig, denn unsere Zeit ist knapp.
- In der Signatur steht im Moment noch: atif.
Lorbass, dessen Antwort direkt über seiner steht, würde ihm was husten und gar nicht abwarten, bis er die Signatur ändert.
Sorry, müsste ich wissen was "atif" meint? Was ist problematisch an "atif"?
Google sagt arabischer Vorname oder "Föderation der Arbeiter aus der Türkei", beides finde ich auf den ersten Blick nicht 'anrüchig' wobei ich über mögliche politische Ziele der genannten Föderation nichts weiß.

Gruß
Stephan

P.S.
ich sehe jetzt erst das der Beitrag schon gemeldet war (?) ... wie auch immer, ich habe ihn nun gelöscht.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von gast freedom » Mi, 17.12.2014 20:13

Moderation: Autor gast freedom statt Gast, vgl. viewtopic.php?p=251408#p251408—lorbass, Moderator

Hallo Kruemel112,
Und fragwürdige Links in den Profilen der Mitglieder, sind auch egal, solange diese nicht in den Beiträgen auftauchen.
Das finde ich nicht.
Denn Leute, die sich hier anmelden und einen sinnfreien Beitrag absetzen, einzig und alleine
um in die Signatur später unbemerkt Spam-Links zu setzen
→ missbrauchen dieses Forum in der Hoffung, dass es keiner merkt und löscht
→ und verwirren unbedarfte Nutzer, weil sie die "Antwort" aus einem ganz anderem alten Thread kopiert haben.
Ich finde, sie sollten damit keinen Erfolg haben. Aber die Meinungen sind halt unterschiedlich.

Sieh dir das jüngste Beispiel an von "mithanbaba" im Unterforum Linux.
- Er hängt sich in den Thread "Schriftgröße der Tabellenreiter" vom Februar.
- Seine "Antwort" passt nicht so recht. Wie auch, es ist die Kopie aus dem Thread "Messagebox bei leerer Zelle, ansonsten gehe zu URL" aus dem Jahr 2011.
- In der Signatur steht im Moment noch: atif.
Lorbass, dessen Antwort direkt über seiner steht, würde ihm was husten und gar nicht abwarten, bis er die Signatur ändert.

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Kruemel112 » Mi, 17.12.2014 15:56

Da hier Spam innerhalb weniger Stunden gelöscht wird, gibt es diesbezüglich in diesem Forum nichts zu meckern. Sondern nur Lob und Dank für die Moderatoren. Wenn andere Foren in Spam versinken, ist das zwar bedauerlich, aber für dieses Forum so bedeutsam wie der berühmte Sack Reis.
Und fragwürdige Links in den Profilen der Mitglieder, sind auch egal, solange diese nicht in den Beiträgen auftauchen. Leuten die meinen auf jeden Link den sie sehen, klicken zu müssen, kann man sowieso nicht mehr helfen.

Gruß

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Stephan » Mi, 17.12.2014 15:19

Ich denke schon das wir das Forum hier recht gut spamfrei halten, wobei wir nicht perfekt sein mögen, denn z.B. das jüngste sichtbare Mehraufkommen an Spam war einer veralteten Frageliste bei den Captcha-Fragen geschuldet, was inzwischen behoben ist.

Im Übrigen haben wir hier aber auch einige Vorstellungen die wir verteidigen möchten auch wenn sie möglicherweise in Konflikt mit maximalster Spambekämpfung stehen, insbesondere ist uns wichtig das man hier auch unangemeldet posten kann.

Bei der Liste der angemeldeten Nutzer gilt eigentlich das es irgendwie Jacke wie Hose ist ob man 'verdächtige' Nutzer löscht ohne das sie posten. Zur realen Bekämpfung von Spam trägt es wenig bei, da potentielle Spammer sich einfach wieder neu anmelden.
Man muss auch bedenken das es nicht unaufwendig ist 'richtig' zu löschen und wenn man aus Versehen Nicht-Spam-Accounts löscht verärgert das echte Frager. (bitte kein Missverständnis, ich meine hier tatsächlich Accounts echter Frager über die gleichzeitig noch nichts gefragt wurde, also nicht etwa Accounts über die schon gefragt wurde, Letztere sind natürlich leicht als 'richtige' Accounts erkennbar).

Persönlich (aber das mögen die anderen Moderatoren anders sehen und handhaben) lehne ich es sogar ab gegen Leute vorzugehen die im Eigentlichen noch überhaupt nicht gespamt haben und lösche somit solche Account nur selten und das auch nur wenn sie bereits aufgrund anderen Spams im Netz als tatsächliche Spammer aufgetreten sind, nicht aufgrund von lediglich ausländischem Namen oder Links.
Wie gesagt, dieser letzte Absatz hier ist meine rein persönliche Ansicht.


Generell bitte ich uns zu glauben das wir uns kümmern.
Ein ganz reales Problem ist hingegen das wir alle Freiwillige sind und es hier keine garantierte Besetzung des Forums rund um die Uhr gibt, allein daraus folgt das es manchmal etwas dauert und nicht weil wir nachlässig wären oder etwas übersehen.
Ebenso kann es auch mal technische Probleme geben, wie gerade jüngst wegen eines Updates der Forumssoftware, was dann auch bedeuten kann das das Forum über einige Stunden gewisse Funktionsprobleme zeigen kann.



Gruß
Stephan

Rechtschreibfehler korrigiert, "Manen" --> "Namen"

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von ChristianAC » Mi, 17.12.2014 14:37

Kruemel112 hat geschrieben:Hallo,

kritische Zeitgenossen können durchaus der Meinung sein einige Beiträge in dieser Diskussion als Spam zu bezeichnen
schaue mal in die Mitgleiderliste unter den Links,
dann weisst Du, was ich meine

Grüssle

P S: Monty Python Spam,Spam,Spam without the spam in it

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von Kruemel112 » Mi, 17.12.2014 14:00

Hallo,

kritische Zeitgenossen können durchaus der Meinung sein einige Beiträge in dieser Diskussion als Spam zu bezeichnen

Re: Achtung Spam ist unterwegs

von ChristianAC » Mi, 17.12.2014 09:53

TrueColor hat geschrieben:Du kannst Beträge auch melden, dazu ist die dreieckige Schaltfläche mit dem Ausrufezeichen gedacht, die sich in jedem Beitrag oben rechts neben "zitieren" befindet.
good point

Naja, so ganz ohne Grund habe ich das nicht gepostet. Im "anderen Forum" gibt es Spam-Einträge, ich verweise auch auf http://www.openoffice-forum.de/viewtopi ... 272#p14272

Mir geht es vor allem darum, zu erkennen, dass sich in der Mitgliederliste seit Sonntag einiges tut, mit zweifelhaften und nicht jugendfreien Links
Ich könnte mir vorstellen, dass da jemand, wohl nur eine Person, in Pakistan eben sitzt und eingibt "Zypern, Russland, Oman, Emirate", er macht es halt sehr geschickt und in Minutenabständen. Aber es gibt hier ständig neue Mitglieder aus angeblich ach so fernen Ländern aller Couleur. Seltsam...

Gruss, Chris

Nach oben