Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von HeritzP » Mo, 30.10.2017 18:38

Hallo,

da die Datei auf einem Netzlaufwerk ist, sollte der Pfad immer gleich sein.
Die Abfrage mit ZELL(DATEINAME) sollte dann überflüssig sein.
Die Grundsätzliche Funktionsweise einen variablen Pfad zu erstellen ist auch klar.

In der Datei ist eine andere Funktion vorhanden.(B19)
DDE() greift direkt auf die Datei zu, ohne eine Verknüpfung zu erstellen, und die Datei kann geschlossen sein.
Test.ods
(12.74 KiB) 8-mal heruntergeladen
Dazu bitte die Hilfe unter F1 aufrufen.
In D19 erscheint der Fehler #WERT im Funktions Assistenten, es funktioniert aber trotzdem, da es eine Matrix Funktion ist.

Gruß HeritzP

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von Infrenus » Fr, 27.10.2017 09:14

Guten Morgen HeritzP,

vielen Dank für deinen Tipp und ich habe diesen umgehend in der Tabelle anzuwenden versucht, jetzt kommt allerdings leider als Fehlermeldung #REF zurück. Da mir dabei aufgefallen ist, dass in deiner Formel das ' mit drin ist und in der Funktion ZELLE("Dateiname") ebenfalls, daher habe ich ebenfalls versucht die Formel ohne das ' zu anwenden, erhalte aber dafür "Errormeldungen". Tut mir leid, dass meine Angelegenheit offenkundig sich komplizierter gestaltet, als von mir gedacht - ich hoffe dass wir noch zu einer Lösung finden können.

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von HeritzP » Do, 26.10.2017 18:49

Hallo,

teste diese Matrix Formel.

Code: Alles auswählen

=INDIREKT("'"&P58&C2&".ods'#$"&B1&".B2:B10")
Gruß HeritzP

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von Infrenus » Do, 26.10.2017 08:30

Guten Morgen HeritzP,

Danke für deine Anregungen, jedoch kann ich die von dir vorgeschlagene Syntax:

Code: Alles auswählen

=LINKS(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("Indirekt(File)";ZELLE("Dateiname";$A$1))-1)
nicht ganz nachvollziehen, im Sinne des Verständnisses. Was bezweckt genau diese Kombination mit LINKS() und INDIREKT(File) und warum verweist es auf $A$1 und wie wird der Pfad nur bis zum Ordner "Statische Auswertung" berücksichtigt? Wenn ich deine Formel beispielsweise ganz direkt in meine Tabelle zu integrieren versuche, bekomme ich nur eine Fehlermeldung oder eine #WERT Meldung. Ich vermute, dass ich da noch etwas modifizieren muss, aber da in diesem Fall mir das Verständnis fehlt bzw. ich nicht ganz durchblicke, schaffe ich es auch nicht.

Könnte man das mir bitte vielleicht näher erläutern, damit ich weiß was ich damit anstellen könnte? :)

Nachtrag:
Ich habe es mal mittels "Try & Error" versucht das Wort "Indirekt(File)" mit "Statistische Auswertung" zu ersetzen. Damit bekomme ich den Dateipfad wieder zurück, wie gewünscht. Ist das insoweit richtig, oder ist das die Ursache für meine nachfolgende Fehlermeldung? Danach habe ich deine INDIREKT()-Funktion implantiert, ich bekomme aber hierbei nur eine ERR:502 Fehlermeldung (Berechnungsfehler) zurück.

Auf Zelle P58:

Code: Alles auswählen

=LINKS(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("Statistische Auswertung";ZELLE("Dateiname";$A$1))-1)
Auf Zellen C3 bis C13 als Matrix:

Code: Alles auswählen

{=INDIREKT(P58&C2&".ods'#$"&B1&".B2:B12")}
P58 ist dabei der ausgelesene Dateipfad nur bis zur "Statistische Auswertung"
C2 ist dabei der jeweilige Geschäftsbereich welcher den Dateinamen "1.ods" darstellt
$B$1 ist dabei das variable Geschäftsjahr der in der Datei "1.ods" den Tabellennamen darstellt
$B$2:$B$12 sind dabei die Datenfelder die "übertragen" werden sollen vom Geschäftsbereich "1.ods" für "Januar"

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von HeritzP » Mi, 25.10.2017 20:42

Hallo,

da Ich weder Windows noch einen Server zur Verfügung habe, ist meine Hilfsmöglichkeit beschränkt.
Die Formel mit LINKS() funktioniert in Kombination mit INDIREKT().
Indirekt(File)3.ods
(9.72 KiB) 10-mal heruntergeladen
Gruß HeritzP

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von Infrenus » Mi, 25.10.2017 16:19

Hallo HeritzP,

ah wunderbar, das hat geklappt, ich hab dabei direkt meinen eigenen Fehler entdeckt. Dieser lag vor allem darin begründet, dass ich Schwierigkeiten hatte mit den Anführungszeichen und den Apostrophen - die waren vor allem falsch gesetzt. In der Verbindung mit dem von dir vorgeschlagenen "INDIREKT" funktioniert das hervorragend.

Jetzt versuche ich dabei hinter die WENN() Funktion mit dem Dateinamen und dem Pfad dahinter zu kommen. Insbesondere Schwierigkeiten bereitet mir dabei der Zugriff von verschiedenen Benutzern auf das Netzlaufwerk, welche sich auch im Dateinamen niederschlägt - also z.B. "file:///home/Benutzer.A/Ordner/Datei.ods" und "file:///home/Benutzer.B/Ordner/Datei.ods".

Ich vermute mal, dass du mir mit =Zelle("Dateiname") dafür einen Hinweis geben wolltest, jedoch steige ich nicht ganz dahinter wie ich das mit dieser Funktion lösen könnte, so dass andere Benutzer auch auf die Tabelle zugreifen können. Tests mit dem gleichen Betriebssystem (LINUX) von anderen Benutzern damit haben bei mir nur zu Fehlermeldungen geführt, wenn man entweder "Verknüfungen aktualisieren" wollte oder die Daten werden nicht ausgelesen wenn man die "Verknüfungen nicht aktualisiert" (####). Wenn man im gleichen System verbleibt müsste man demzufolge der Theorie nach LibreOffice irgendwie sagen, dass es nicht stur auf den "Benutzernamen" im Dateipfad beharren sollte.

Zur =WENN() Funktion an sich, wenn ich das richtig verstanden habe - liegen die Unterschiede zwischen Windows und LINUX insbesondere bei den Ankerpunkten "[" und "]" sowie "/" und "#", jedoch scheinen die Schrägstriche / \ auch anderes zu sein, übt das auch einen Einfluss aus? Wenn ich also richtig verstanden habe wäre wohl die beste Möglichkeit irgendwie in =ZELLE("Dateiname") nur den Dateipfad ausgeben zu lassen.

Also versuche ich mittels:

Code: Alles auswählen

=LINKS(ZELLE("Dateiname";$A$1);FINDEN("Statistische Auswertung";ZELLE("Dateiname";$A$1))-1)
den Pfad nur bis zum spezifischen Ordner im Netzlaufwerk auslesen zu lassen, der ja in jedem Falle klappen müsste.
Das dabei ausgegebene Ergebnis

Code: Alles auswählen

'file:///home/Benutzer.A/Statistische Auswertung/
hat auch augenscheinlich hervorragend geklappt und als nächsten Schritt dachte ich mir, dieses Ergebnis in die =INDIREKT() Funktion mit einzubauen.

Was ich also mittels

Code: Alles auswählen

{=INDIREKT(""P58"&C2&".ods'#$"&$B$1&".$B$2:$B$12")}
versucht habe.

P58 ist dabei der ausgelesene Dateipfad nur bis zur "Statistische Auswertung"
C2 ist dabei der jeweilige Geschäftsbereich welcher den Dateinamen "1.ods" darstellt
$B$1 ist dabei das variable Geschäftsjahr der in der Datei "1.ods" den Tabellennamen darstellt
$B$2:$B$12 sind dabei die Datenfelder die "übertragen" werden sollen vom Geschäftsbereich "1.ods" für "Januar"

Nach meiner bescheidenen Vorstellung sollte also als Ergebnis folgende Formel herauskommen:

Code: Alles auswählen

{=INDIREKT("'file:///home/Benutzer.A/Statistische Auswertung/1.ods'#$"2017".B2:B12")}
Damit bin ich allerdings komplett gescheitert, oder habe ich zu umständlich gedacht hier? :)

Re: Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von HeritzP » Di, 24.10.2017 18:37

Hallo,

in der Datei ist eine Formel mit INDIREKT() als Matrixformel.
Dort ist zu sehen wie die Formel unter Linux Mint aufgebaut ist.
Indirekt(File).ods
(9.79 KiB) 12-mal heruntergeladen
Es kann das benutzte System und Pfad ausgelesen werden.
Mit einer WENN() Funktion könnte zwischen den beiden Pfad Präfixen gewechselt werden.





Gruß HeritzP

Verknüfung zur anderen Tabelle mit wechselenden Jahren

von Infrenus » Di, 24.10.2017 12:50

Guten Tag Euch allen allerseits,

ich wende mich wieder an euch, da ich trotz mehrmaligem ausprobieren keine zufriedenstellende Lösung herbeiführen könnte. Wie üblich findet Ihr im Anhang dieses Beitrages die von mir zwei Tabellen, einmal die Übersichtstabelle und anderseits die Geschäftsbereichtabelle "1". Die Tabellen sind aus Gründen des Datenschutzes natürlich soweit wie möglich "anonymisiert" - daher nicht wundern falls die Verknüpfung in dieser Testtabelle "fehlschlägt", da der Pfad auf "xxx" als User verweist. Ich hoffe ihr könnt mir in dieser Angelegenheit auch tatkräftig weiterhelfen.

Konkret geht es darum, dass eine einfache Statische Auswertung der jeweiligen Geschäftsbereiche durchgeführt werden soll. Dazu erhält jeder Geschäftsbereich von 1-10 eine eigene Tabelle, analog dem hier beigefügten Geschäftsbereich "1". Hier tragen die Geschäftsbereiche dann in den jeweiligen Jahrestabellen 2017/2018/.... etc. die erhobenen Daten ein. In der Übersichtstabelle Geschäftsbereiche sollen ebendiese Geschäftsbereiche 1-10 dann übersichtlich aufbereitet werden, damit die entsprechenden Verantwortlichen einen schnellen Überblick haben.

Zur Vereinfachung hatte ich mir gehofft, dass ich Teile des Dateinamens mit "&XY&" aus zwei Zellen nehmen kann (einmal Jahr und einmal "Abteilung".odt) und somit die Tabelle sich bei fortlaufenden Jahreszahlen die Verknüpfungen entsprechend "anpasst", so dass beispielsweise in der Übersichtstabelle 2017 dann auf die Abteilungstabelle 2017 verwiesen wird. So dass man bei der Fortführung in das nächste Jahr einfach nur die bestehende Tabelle kopieren muss und diese mit 2018 betitelt.

Dazu habe ich verschiedene Möglichkeiten versucht, unter anderem mit Matrix, Indirekt und der Verknüpfung. Damit komme ich aber jedoch leider nicht weiter - zudem besteht ein zweites Problem, das auch erwähnenswert ist. Die Netzwerkinfrastruktur hier ist so aufgebaut, dass jeweils je nachdem entweder LINUX (mit LibreOffice 4.1.6.23.0+) oder WINDOWS (mit LibreOffice 4.3.7.2) Rechner mit unterschiedlichen Benutzern auf die Tabelle auf einem Netzlaufwerk zugreifen. Ich könnte mir da vorstellen dass es ggf. zu künftigen Problemen kommen könnten, wegen der unterschiedlichen Pfadpräfixe. Kann man dem irgendwie vorbeugen?

Ich würde über eure Tipps, Hilfen und Ratschläge sehr freuen.
Dateianhänge
Übersicht Geschäftsbereiche.ods
(86.04 KiB) 14-mal heruntergeladen
1.ods
(30.1 KiB) 12-mal heruntergeladen

Nach oben