Kommazahlen rechnen

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kommazahlen rechnen

Re: Kommazahlen rechnen

von quotsi » Sa, 22.12.2018 16:57

Mondblatt24 hat geschrieben:
Sa, 22.12.2018 11:48
Suchen: ^. ( findet das erste Zeichen eines Absatzes )
Ersetzen: &
Das klappt wunderbar, danke!

Andererseits wollte ich heute die Aufgabe nochmal nachstellen und, Überraschung, der beschriebene Fehler bei A1= '1,1 B1='2,2 C1=A1*B1
trat nicht auf, sondern es wurde sofort korrekt gerechnet. Was ist heute anders als vor einer Woche? Nur bei der Summe kam in der Tat 0 raus.

Re: Kommazahlen rechnen

von Mondblatt24 » Sa, 22.12.2018 11:48

Hallo,
Suchen: ^. ( findet das erste Zeichen eines Absatzes )
Ersetzen: &
reicht auch.

Gruß Peter

Re: Kommazahlen rechnen

von echo » Sa, 22.12.2018 10:42

Hallo zusammen,
Hochkomma per Suchen/ersetzen löschen, findet man auch:

Suche nach:
^.*$
ersetzen durch:
&
mit der Option [x]regulärer Ausdruck

von hier:
viewtopic.php?t=28430#p117326

Gruß Holger

Re: Kommazahlen rechnen

von F3K Total » Do, 20.12.2018 16:52

Moin,
die schnellste Lösung geht über Menü Daten/Text in Spalten, Beispiel anbei.
Gruß R
Dateianhänge
TIS.ods
(75.58 KiB) 70-mal heruntergeladen

Re: Kommazahlen rechnen

von quotsi » Do, 20.12.2018 16:31

Deine erste Beschreibung ist nicht präzis genug:
1. Kommt bei Summe dann 0 heraus, nicht #WERT!
2, #WERT! kommt nur bei deiner Multiplikation
3. Du hättest bemerken können, dass deine "Kommazahl" in der Zelle links steht, Zahlen aber im allgemeinen rechts, so auch wirksame Kommazahlen, sofern du keine Umformatierungen vorgenommen hattest.

Re: Kommazahlen rechnen

von Markus T. » Do, 20.12.2018 16:10

Hallo noch einmal,
hab jetzt noch herausgefunden, dass in der Eingabezeile, in der man auch die Formel sieht, wenn man auf einem Feld steht z.B. nicht die Zahl 6,5 steht, sondern ´6,5 was wiederum auf Textformatierung deutet.

Habe versucht, die Spalte als Zahl zu formatieren, ändert aber nichts.
Erst, wenn ich die Zahlen einzeln ändere, also dieses Strichlein lösche, werden die Zahlen rechenbar.

Ich muss wohl alles durchschauen und umformatieren.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Markus T.

Re: Kommazahlen rechnen

von quotsi » Do, 20.12.2018 15:29

Markus T. hat geschrieben:
Do, 20.12.2018 14:55

... aber bei Verwendung einer Formel wie z.B. =Summe() oder A1 * B1 usw. kommt die Fehlermeldung #WERT!

Sobald eine ganze Zahl in den zu berechnenden Feldern steht kommt auch ein Ergebnis.
...
Aber AOO ist auf Deutschland eingestellt (, anstelle .) ?
Dann müßte dann =SUMME(A1;B1) oder =SUMME(A1:B1) stehen. Wenn in A1 und B1 nichts steht, müßte "0" herauskommen.

Re: Kommazahlen rechnen

von Mondblatt24 » Do, 20.12.2018 15:22

Hallo,
alles deutet darauf hin das deine Kommazahlen Text sind und keine Zahlen.

https://help.libreoffice.org/5.4/de/tex ... 40000.html


Gruß Peter

Kommazahlen rechnen

von Markus T. » Do, 20.12.2018 14:55

Hallo,

bei mir taucht immer wieder mal das Problem auf, daß ich Kommazahlen nicht rechnen kann.

Dabei wird die Zahl als solche schon angezeigt, aber bei Verwendung einer Formel wie z.B. =Summe() oder A1 * B1 usw. kommt die Fehlermeldung #WERT!

Sobald eine ganze Zahl in den zu berechnenden Feldern steht kommt auch ein Ergebnis.

Ratlos :?:

Markus T.

Nach oben