Logarithmus mit Basis x

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Logarithmus mit Basis x

Re: Logarithmus mit Basis x

von Francesco Grassi » Fr, 06.11.2015 08:18

Ich verwende: log_a(b)

Re: Logarithmus mit Basis x

von regina » So, 18.01.2015 20:38

Dann wäre b die Basis. Aber der Abstand ist falsch. Die Basis gehört ja zu log und nicht zu a. Wenn b die Basis sein soll, dann log_b a.

Re: Logarithmus mit Basis x

von Michael Wodrich » So, 18.01.2015 19:51

Ist log_a(b) nicht einfach nur

log a lsub{b}

Re: Logarithmus mit Basis x

von regina » Sa, 23.11.2013 00:05

Wo schreibt man so? Ich kenne nur, dass die Basis tiefgestellt wird, also log_a(b) bzw. meistens kürzer ohne Klammern log_a b.

Re: Logarithmus mit Basis x

von lorbass » Fr, 22.11.2013 20:07

Die erste Term hat eine überzählige linke geschweifte Klammer. Grafisch gleich aufbereitet werden die Terme

Code: Alles auswählen

1. {}^{a} log(b)
2. {log(b)} lsup {a} 
  1. verstehe ich eher als Krücke für den Fall, dass lsup nicht bekannt ist. Irgendwelche Vorteile gegenüber 2. kann ich nicht erkennen.
  2. entspricht dem „offiziellen“ Format laut Dokumentation, z.B.
Gruß
lorbass

Logarithmus mit Basis x

von kae » Fr, 22.11.2013 17:43

Wie erstelle ich einen Logarithmus mit beliebiger Basis (also nicht 10 oder e)? Mit

Code: Alles auswählen

{}^{{a} log(b)
hat das bis jetzt funktioniert. Will ich allerdings eine Gleichung mit einem solchen Logarithmus auf jeder Seite, muss ich

Code: Alles auswählen

{log(b)} lsup {a} 
eingeben. Das soll ein Tipp für diejenigen sein, die auch vor diesem Problem stehen.

Nach oben