Formeleditor spinnt

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Formeleditor spinnt

Re: Formeleditor spinnt

von martin_g » So, 22.02.2015 16:36

Das Problem liegt in der OpenSymbol Font-Datei (aktuell Version 2.4.3), die leider fehlerhaft ist und von der Font-Rendering-Engine unter Windows 8 nicht verarbeitet werden kann. (Windows 7 und älter sowie Linux sind dabei etwas "toleranter".)
Abhilfe schafft eine modifizierte Version der OpenSymbol Font-Datei, die hier zu finden ist:

https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... 82#p342182

Einfach aus dem Ordner C:\Windows\Fonts die Schrift "OpenSymbol Standard" löschen und anschließend rechtsklick auf die neue ttf-Datei und "installieren" wählen.
Damit sehen die Formeln unter Windows 8 wieder genauso aus wie unter älteren Windows-Versionen. :D

Re: Formeleditor spinnt

von Constructus » Di, 19.02.2013 01:41

max.m498 hat geschrieben: Vielen Dank für den Tipp, falls es keine andere Lösung gibt, werde ich das mit dem virtuellen Laufwerk wohl
ausprobieren.
Hallo max.m498,

bei solchen Problemen, die mit keiner "einmal- ganz- kurz"- Lösung zu beseitigen sind, wäre das testenswert. Vor allem die Testversion von WIN 7 ist als Vergleich gut, weil sie schnell und relativ problemlos herunterzuladen und zu installieren ist. Träte der Fehler in der WIN 7- Version nicht auf, wäre für Dauereinsatz ein Umstieg auf WIN 7 anzudenken. Träte der Fehler auch da auf, müßten die erheblichen Kosten für das Gesamtpaket von MS nicht anfallen.

Ich kann gerade Deinen Einstiegspost nicht sehen- aber brauchst Du die Lösung nicht für mehrere Rechner? Dann ist sogar empfehlenswert, einen größeren USB- Stick (vielleicht 16 GB) mit der VirtualBox und der integrierten WIN 7- virtuellen Festplatte zu versehen. Für WIN gibt es eine portable Version der VBox http://portable-virtualbox.softonic.de/, die sollte damit klarkommen. Dann hättest Du die Möglichkeit, Vergleichsdemos ganz einfach an jedem lokalen Rechner mit WIN 8 vorzuführen. Könnte "Wunder wirken..." 8)

Viel Erfolg

Constructus

P.s.: ich habe inzwischen 2 völlig unterschiedliche WIN- Systeme in virtuellen Festplatten eingesperrt (WIN2K + WIN 7-32 'Test'), die mir solche Demos unter Linux- Hosts ermöglichen. Auf die Festplatten lasse ich beide nicht... :shock: Ach ja, auch in die virtuelle Festplatte kannst Du beliebig () viele portable freie Offices ins WIN kopieren.

P.s. II: Link ergänzt für portable VBox 19.02.13

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » Mo, 18.02.2013 14:10

Es gibt anscheinend noch keine Lösung .-(

http://www.windows-8-forum.net/windows- ... zeigt.html

Oder hat einer von euch eine Idee ?

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » Mo, 18.02.2013 13:12

Ich habe das mit der mobilen Version ausprobiert.
Das Problem besteht weiterhin.
XP funktioniert WIN8 nicht.

Vielen Dank für deine Mühe!

Wenn man die Schrift OpenSymbol mit einem Fonteditor öffnet sieht das Integralzeichen so aus wie immer (links).
Wird die gleiche Schrift bei OpenOffice oder der Zeichentabelle von Windows betrachtet kommt es zur falschen Darstellung (rechts).
Bild

Meiner Meinung nach müsste es also an der Schriftinstallation von WIN 8 liegen

Re: Formeleditor spinnt

von Stephan » Mo, 18.02.2013 10:50

OpenOffice 3.0 ,Openoffice portable 3.0
Die sind sehr alt, ich würde Dir wirklich raten testweise eine Version OOo 3.3.0 'mobil' zu installieren, wie im wiki beschrieben (http://www.ooowiki.de/MobilesOffice?hig ... 8office%29), das dauert 5 MInuten (plus downloadzeit) und hat eine gewissen Chance auf Erfolg.

Ich habe hier nur eine Demoversion von Windows8 und müsste die erst aufspielen, was mich wohl 45 Minuten kostet, ist mir leider zuviel Zeit nur um das zu prüfen. Für Dich selbst wäre es leichter da Windows8 ja schon bei Dir läuft.


GRuß
Stephan

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » Mo, 18.02.2013 09:48

@Constructurs:

Vielen Dank für den Tipp, falls es keine andere Lösung gibt, werde ich das mit dem virtuellen Laufwerk wohl
ausprobieren.

@Stephan:
Kannst Du bitte mitteilen welche älteren Versionen Du erprobt hast?
OpenOffice 3.0 ,Openoffice portable 3.0
+LibreOffice 3

Kannst Du außerdem mitteilen unter welcher OO-Version und Betriebssystem die Datei ursprünglich wunschgemäß funktionierte?
Unter WIN8 immer der gleiche Fehler, egal welche Version.
Bei XP funktionierte jede Version einschließlich Apache OpenOffice 3.4.1.

Vielen Dank!

Re: Formeleditor spinnt

von Stephan » So, 17.02.2013 17:09

Das mit XP stand schon im vierten Post :
Entschuldigung, dann habe ich das übersehen.
Und die anderen,älteren und mobilen Versionen klappen auch nicht, hab ich aber auch schon mehrmals geschrieben.
Es ist Dir aber klar das 'mobile' und portable Version nicht Dasselbe meinen, sondern das Du die 'mobile' Version selbst 'erzeugen' mußt?

Kannst Du bitte mitteilen welche älteren Versionen Du erprobt hast?

Kannst Du außerdem mitteilen unter welcher OO-Version und Betriebssystem die Datei ursprünglich wunschgemäß funktionierte?



Gruß
Stephan

Re: Formeleditor spinnt

von Constructus » So, 17.02.2013 17:01

Hallo max.m498,

mein p.s. unter meinem letzten Post war nicht ohne Bedacht gesetzt. Wenn es Dir irgendwie möglich sein sollte, deinstalliere WIN 8 und installiere WIN 7. Das gibt es sogar als 90 bzw. 120 Tage- Testversion, kostenfrei. U.U. wiederholt sich hier "nur" das WIN Vista- Theater... XP gäbe es heute sicher nicht mehr, wenn Vista gut gewesen wäre...

Scheust Du das Deinstallieren, versuche zunächst mal ein WIN 7 in einer virtuellen Festplatte (VirtualBox?) im WIN 8 zu installieren, das WINOffice gleich wegzulassen und nur LibO sowie AOO zu installieren. Aber wenn Du mit virtuellen Maschinen keine Erfahrung hast, ist das schwierig. Für mein Verständnis zeigt das direkt, ob Deine Vermutung stimmt, daß WIN 8 allein verbockt ist.

Da Du virtuelle Festplatten nach Belieben kopieren, auf DL- DVD brennen und wieder in eine andere VBox- Installation einkopieren kannst (natürlich auch per Stick übernehmen kannst), könnte vielleicht ja sogar jemand anders die Erstellung übernehmen.

Zugeben muß ich, daß das relativ anspruchsvoll und aufwendig ist. Nur weißt Du dann, woran Du wirklich bist.

Viel Erfolg

Constructus

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » So, 17.02.2013 15:57

Das mit XP stand schon im vierten Post :
max.m498 hat geschrieben:Das Integral sieht leider auch anders aus und die Grenzen sind nicht so schön gesetzt.

Die Installation einer Älteren Version oder der Portable-Version führt zum gleichen Ergebnis.
Wenn ich die Portable-Version an dem Xp Rechner benutze sieht alles gut aus,
öffne ich die Portable-Version am Windows 8 Rechner sieht es komisch aus .-(
Und die anderen,älteren und mobilen Versionen klappen auch nicht, hab ich aber auch schon mehrmals geschrieben.

Re: Formeleditor spinnt

von Stephan » So, 17.02.2013 14:33

Es liegt an der Kombination.
Danke für die Info.
Ich habe jetzt überall Apache OpenOffice 3.4.1 installiert und überall war Windows gerade installiert.
Es kann also auch nicht an den Voreinstellungen liegen.
Sorry, merkst Du nicht das das als Aussage nicht nachvollziehbar ist? Niemand kann eine solche Schlussfolgerung ziehen ohne das er überhaupt wüßte das unterschiedliche Windows-Versionen beteiligt sind, was aber hier nicht steht (und in der ursprünglichen Aussage leider auch nicht).
Bei XP klappts bei WIN8 auf zwei neuen Rechnern gibt es die Darstellungsprobleme.
Und das ist der erste Satz den ein Außenstehender klar nachvollziehen kann denn hier ist erstmalig klar gesagt das es um zwei unterschiedliche Windows-Versionen geht.



Mein Rat bleibt bestehen, ich würde ältere Versionen probieren und würde diese zunächst mobil installieren, dauert 5 Minuten pro Version (plus Downloadzeit) und schafft Klarheit. Anschließend könnte man dann die funktionierende Version als 'mobile' Installation einfach belassen und für das dokument nutzen oder auch fest installieren (statt 3.4.1)


Gruß
Stephan

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » So, 17.02.2013 13:49

Es liegt an der Kombination.
Ich habe jetzt überall Apache OpenOffice 3.4.1 installiert und überall war Windows gerade installiert.
Es kann also auch nicht an den Voreinstellungen liegen.
Bei XP klappts bei WIN8 auf zwei neuen Rechnern gibt es die Darstellungsprobleme.

Re: Formeleditor spinnt

von Stephan » So, 17.02.2013 12:15

Wäre schade, wenn ich das komplette Buch in LaTex schreiben muss.
Wieso denn das? Latex ist für Bücher um Längen besser, falls Du also mit Latex zurechtkommst wäre das in jedem Fall vorzuziehen.
Ich habs jetzt nochmal auf einem anderen Windows 8 Rechner ausprobiert.
Es liegt an der Kombination OpenOffice und WIN8.
Wieso? Wie willst Du behaupten können wenn Du zweimal dieselbe Kombination testest (das ist das was dasteht) das es dann an dieser Kombination liegt?

Ich rate jetzt mal (ich habe hier nämlich kein Windows8) das es nicht an der Kombination liegt sondern das Du zusammen mit Windows 8 eine andere OpenOffice-Version verwendest als vorher (Dein Ausgangspost ist diesbezüglich aber nicht eindeutig).

Die Auswahl an mit Windows8 funktionierenden OO-Versionen dürfte begrenzt auf neuere Versionen sein, zumindest könnte man AOO 3.4.0 probieren, das funktioniert ansich unter Windows8 auf jeden Fall (viewtopic.php?f=3&t=53427#p203195), besser wäre natürlich bei der Ursprungsversion zu bleiben in der die Formeln erstellt wurden.
Da ich, rein geraten, vermute das AOO 3.4.0 keine Besserung bringt (weil 3.4.1 keine neuen Features bringt sondern nur Fehler fixt, das abweichende Verhalten des Formeleditors somit auch schon in 3.4.0 so gewesen sein sollte) würde ich zumindest 3.3.0 in die Tests einbeziehen, weiß aber nicht ob diese sich unter Windows 8 installieren lässt.

Im Übrigen ist ja auch nicht eine feste Installation zwingend sondrn jede OO_Version kann auch 'mobil' installiert werden, wie z.B. in http://www.ooowiki.de/MobilesOffice?hig ... 8office%29 beschrieben (geht nicht nur mit USB-Stick, sondrn genauso auch auf Festplatte).


Und am Rande:
der ganze Ärger entsteht offensichtlich auch weil Du Dich falsch verhälst, denn niemals sollte man während größerer Arbeiten (z.B. Diplomarbeiten oder eben auch einem Buch) die Programmversion wechseln, weder bei OO noch LO noch MS Office noch bei 'ABC-Office', wenn man sich nicht mit Absicht Probleme einhandeln will.
Ja, Programme sollten fehlerfrei funktionieren, das tun sie nur nicht und das weiß eigentlich auch jeder, weswegen man Probleme auch dadurch zu vermeiden suchen sollte indem man selbst potentiell problemprovozierende Dinge vermeidet, wie eben Versionswechsel einer Software wärend der Bearbeitung eines großen Dokuments.


Gruß
Stephan

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » So, 17.02.2013 10:08

Ich habs jetzt nochmal auf einem anderen Windows 8 Rechner ausprobiert.
Es liegt an der Kombination OpenOffice und WIN8.


@lorbass
Es wäre nett, wenn du das Thema verschiebst

Re: Formeleditor spinnt

von max.m498 » So, 17.02.2013 09:35

Nochmals vielen Dank für die Hilfe.
Libre Office habe ich auch schon ausprobiert, ohne Erfolg.
Es wird wohl daran liegen, dass der Zeichencode von
OpenOffice nicht mit dem Code von Windows übereinstimmt (was das Integal und Summenzeichen betrifft).
Oder verwendet jemand von euch Windows 8 bei dem es funktioniert.
Die Schriften habe ich auch alle syncronisiert, was auch nicht geholfen hat.

Hat noch jemand eine Idee ?

Wäre schade, wenn ich das komplette Buch in LaTex schreiben muss.
Ich war mit der Darstellung von OpenOffice sehr zufrieden.

Re: Formeleditor spinnt

von Constructus » Sa, 16.02.2013 23:24

Hallo max.m498,

meine "alte Jacke": wenn alles nicht hilft, versuch's doch einfach mal mit dem Zweitableger von OOo: LibreOffice. Problemlos möglich ist zunächst der Test des portablen Systems (nur speichern, nicht installieren!). Ist nicht immer gesagt, daß AOO die Linie von OOo fehlerlos fortsetzt. Andere Schriften zu ergänzen im WINSystem ist Dir ja auch schon empfohlen worden.

Versuch's einfach mal und berichte (vom Erfolg). :D

Schönen Sonntag

Constructus

P.s.: WIN 8 wird ja über alles gelobt... und behauptet wird, daß das eine indirekte Fortsetzung von Vista sei. WIN 7 dagegen soll eine indirekte Fortsetzung von XP sein. Wilde Vermutungen vielleicht? :shock:

Nach oben