Dokumentenvorlage: Layout gespiegelt

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gast

Dokumentenvorlage: Layout gespiegelt

Beitrag von Gast » Do, 28.08.2003 21:18

Ich probiere das neue OO aus (vorher AmiPro/WordPro und Staroffice).
Ich komme mit folgendem nicht klar (Dokus, Faqs, Onlinedoks gelesen):
Ziel ist eine eigene Stilvorlage, zweispaltig mit unterschiedlicher Spaltenbreite, Kopf und Fußzeilen, Seiten im Druck gespiegelt.
Ich war gewohnt, im Seitenlayout den Grundstil festzulegen und dann einfach "gespiegelt" zu wählen. Aber das funktioniert nicht.
(Zudem ist mein OO in deutsch, die Hilfe aber in englisch, geht zwar mit Raten, half aber auch nicht).

Da ich plane, künftig alles nur noch in OO zu machen, wäre es nett, wenn jemand mir hier auf die Sprünge helfen kann.
URLs kann ich übrigens immer gut gebrauchen.

Danke im voraus.

Aina

itchy
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25.08.2003 09:46

Beitrag von itchy » Do, 28.08.2003 21:38

Hallo Aina

unter Menü Format/Seite Register Seite das Seitenlayout auf gespiegelt stellen

Gruß itchy

Lib
******
Beiträge: 606
Registriert: Mi, 06.08.2003 20:18

Re: Dokumentenvorlage: Layout gespiegelt

Beitrag von Lib » Fr, 29.08.2003 07:50

Hallo,
Anonymous hat geschrieben:Zudem ist mein OO in deutsch, die Hilfe aber in englisch, geht zwar mit Raten, half aber auch nicht
Im RC3 von OO ist der Hilfetext wieder deutsch.
Ich war gewohnt, im Seitenlayout den Grundstil festzulegen und dann einfach "gespiegelt" zu wählen. Aber das funktioniert nicht.
Also das Seitenformat "gespiegelt" gibt es schon, das wurde hier ja schon genannt. Aber das hast du doch bestimmt schon gefunden bei deiner Suche. Tut es denn nicht das, was du dir vorstellst?

Es gibt noch eine Variante:
Im Stylisten findest du zwei Seitenformate, "Linke Seiten" und "Rechte Seiten". Nun könntest Du diese beiden Seitenformate nehmen und so anpassen, wie es für dich stimmt.
Zum Schluss stellst du im Register "Verwalten" dieser beiden Formate jeweils das entgegengesetzte Format als "Folgevorlage" ein.

Noch ein Hinweis: diese beiden Seitenformate werden von OO auf eine bestimmte Weise gehandhabt. So sind auf Linken Seiten nur gerade und auf Rechten Seiten nur ungerade Seitennummern zulässig. Man kann z.B. nicht an einem bestimmten Punkt im Dokument sagen: Jetzt eine neue Seitenvorlage "Rechte Seite" einfügen und mit der Nummerierung wieder mit 1 beginnen.
Wenn das gebraucht wird, müsste man eigene Seitenvorlagen erstellen und mit denen arbeiten (z.B. UngeradeSeiten/GeradeSeiten).

mfG

Gast

Seitenlayout gespiegelt geht jetzt

Beitrag von Gast » So, 31.08.2003 08:52

Es funktioniert mit der Methode, linke und rechte getrennt anzupassen.
Und auch die Seiten/Druckansicht ist jetzt korrekt.

Nun muß ich nur noch wissen, wieso "Datei einfügen" etliche Zeichen nicht erkennt,
wenn der Text mit vim geschrieben wurde
(aber das ist ein anderes Thema).

Nochmals vielen Dank an alle.

Lib
******
Beiträge: 606
Registriert: Mi, 06.08.2003 20:18

Re: Seitenlayout gespiegelt geht jetzt

Beitrag von Lib » So, 31.08.2003 15:18

Gast hat geschrieben:Nun muß ich nur noch wissen, wieso "Datei einfügen" etliche Zeichen nicht erkennt,
wenn der Text mit vim geschrieben wurde
(aber das ist ein anderes Thema).
Schriftart?
Hast Du schon verschiedene Wege zum Einfügen probiert?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste