Gliederungsansicht

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gliederungsansicht

Beitragvon AdHa » Do, 09.08.2007 09:43

In OpenOffice (2.1) vermisse eich eine Funktion, die ich in Word recht häufig verwende, die aber auch viele Word-Nutzer nicht kennen: die Gliederungsansicht.

In Word ist diese Funktion über "Ansicht" ereichbar. Wenn sie aktiviert ist, erscheint das Dokument in eine Ansicht, die in etwa einem Inhaltsverzeichnnis entspricht.

Die Überschriften sind dabei nach Ebenen gestaffelt eingerückt.

Davor befindet sich ein Steuerknopf +/-, mit dem man wählen kann, ob die tiefer geordneten Überschriften und Texte angezeigt werden sollen, oder nicht.

Man kann dort über einen anderen Knopf in der Symbolleiste auch wählen, bis zu welcher Ebene angezeigt wird: z.B. ale Überschriften bis Ebene 4.

Von Absäzten mit Texten kann man, wenn ich mich recht erinnere, nur den Teil anzeigen lassen, der der ersten je nach Fenstereinstellung (darstellbaren) Zeile entspricht. Dies natürlich nur, wenn die Textebene überhaupt angezeigt wird.

Gibt es so etwas in OpenOffice 2.1 - oder in einer späteren Version? Oder gibt es da wirklich noch einen wichtigen funktionellen Unterschied zu MS-Produkten?

Adalbert
AdHa
 

Re: Gliederungsansicht

Beitragvon Eia » Do, 09.08.2007 09:55

OO hat dafür das Werkzeug Navigator. Damit kann man im Dokument navigieren und Kapitel herauf-/herabsetzen.
mfG
Eia
********
 
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Re: Gliederungsansicht

Beitragvon Parvus » Sa, 12.12.2009 10:21

Naja, das ist aber ein schlechter Ersatz. Mit dem Navigator kann ich nicht einmal Aufzählungen umsortieren. Die Gliederungsansicht von Word ist sehr viel leistungsfähiger. Außerdem ermöglicht sie die Trennung von Text und Layout. In der Gliederungsansicht von Word kann ich editieren ohne dass mich dabei ein Seitenumbruch stört, der später sowieso an einer ganz anderen Stelle sein wird.

Gruß
Parvus
Parvus
 

Re: Gliederungsansicht

Beitragvon johannesponader » Mo, 07.03.2011 14:21

Wenn der Seitenumbruch stört, hilft ein Wechsel in die Ansicht "Weblayout". Dort gibt es keine automatischen Seitenumbrüche.
johannesponader
 


Zurück zu OOo Writer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste