Text-Dokumente vergleichen

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » So, 06.04.2008 16:30

Die Oo-Hilfe zu meinem Problem habe ich eigentlich genau studiert.Trotzdem bin ich mit den Ergebnissen nicht zufrieden.
Ich vergleiche zwei Dokumente. (Dokument Eins.odt ist das ältere - Dokument Zwei.odt das neue.)
Es erscheint ein Fenster mit vielen Änderungen.Die vorgeschlagenen Änderungen akzeptiere oder verwerfe ich und speichere die neue Fassung.
Eigentlich müssten beide Fassungen nun identisch sein.
Dann fällt mir noch etwas ein und ich vergleiche die beiden Dokumente nochmals.
Bei einem erneuten Vergleich der beiden Dokumente erscheinen die alten Änderungen immer wieder.

Muss ich hier den Filter (Zeit) einstellen und wie wird das gemacht?
Was muss ich grundsätzlich beachten? Ich mache das Vergleichen zum ersten Mal. Da es sich um 27 Seiten Text mit Grafiken handelt, ist es für mich (72) nicht so leicht zu machen.

Bin dankbar für jede Hilfe!

Freundliche Grüße von Lupus
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Gert Seler » Mo, 07.04.2008 00:17

Hallo Lupus,
da beim Vergleich von beiden Dateien nur je eine Kopie verglichen wird, ändert sich in der Version_1 nichts.
In der Version_2 werden die "akzeptierten Änderungen" weiterhin angezeigt. Wird noch eine Version_3 erstellt, kannst Du mit
"Bearbeiten" ---->"Änderungen" .....>"aufzeichnen", die Änderungen nachher anzeigen lassen.
LayoutÄnderungen solltest Du allerdings wenn möglich vermeiden, wegen der Grafiken, bzw vorher "Datei speichern".
Werden die Änderungen nach jeder Seite verglichen, korrigiert und die Datei gespeichert, lebt es sich bequemer und sicherer.

Ich selbst habe bisher noch keine Texte verglichen.

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1666
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » Mo, 07.04.2008 07:23

Danke, Gert!

Gerade die Layout-Änderungen sind wohl mein Problem.
Es handelt sich um 27 Seiten Text mit etlichen Grafiken.
Als alter Perfektionist möchte ich genau wissen, was OpenOffice beim Vergleichen da so macht.
Wenn ich das Prinzip verstanden habe, kann ich alles besser handhaben.
Ausgerüstet mit Deinen Hinweisen werde ich heute weiter probieren. Das Wetter macht's ja möglich.

Habe gestern schon Stunden damit zugebracht. Das seitenweise Vorgehen ist mir noch fremd. Wo finde ich die Anleitung?

Freundliche Grüße

Lupus
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Gert Seler » Mo, 07.04.2008 07:53

Hallo Lupus,
du mußt kein Geld ausgeben, das Haus verlassen sondern nur im Internet diese Seite wählen :

http://www.weigeloffice.de/
da kannst Du ein Handbuch lesen.
oder hier findest Du viele Möglichkeiten der Hilfe :
http://www.ooowiki.de/
oder hier findest Du Vorlagen :
http://live.prooo-box.org/templates/de/index.html

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1666
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » Mo, 07.04.2008 07:55

Hallo!
Hier bin ich nochmals.
Eingangs habe ich mein Problem nicht gut beschrieben.
Ich habe ein 27 Seiten langes Dokument mit Grafiken.
Das ist sehr oft bearbeitet worden. Mittlerweile existieren davon 14 verschiedene Versionen.
Sie sind zum Teil in völlig verschiedenen Formaten abgespeichert (*.odt, *sxw, txt. ) Das lässt sich leicht ändern, indem ich alle in das Format *.odt umwandle.
Das ist mir am sympatischsten, weil dabei die Grafiken eingebettet bleiben.

Nun ist mein Ziel, Version 1 mit allen anderen schön der Reihe nach zu vergleichen. Eventuell wichtige Änderungen sollen nicht verloren gehen.

Damit bin ich aber ziemlich durcheinander gekommen.
Wie gehe ich am besten vor?

Version 1 bleibt immer das Originaldokument? Oder kann ich auch umgekehrt vorgehen und die Versionen 2, 3 etc. mit Version1 vergleichen?

Verwirrte Grüße
von Lupus
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » Mo, 07.04.2008 08:02

Hallo Gert!
Unsere letzten Beiträge habe sich offenbar gekreuzt.
Danke für die Links.
Wenn ich gar nicht weiterkomme, werde ich dort nachsehen. Ich hoffte, die Hilfe hier im Forum ist einfacher und kürzer als in den verwirrenden Handbüchern.


Grüße, Lupus
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Gast » Mo, 07.04.2008 10:11

Hallo Lupus,
nur die "aktuellste Datei" mit der Datei_1 vergleichen und Änderungen akzeptieren oder aktualisieren. Aber "Datei_1-Seite_1" mit
"aktuelle_Datei-Seite1" und eventuell folgende Seiten 2; 3; 4 vergleichen.
Ebenso wäre es möglich, das Schriftstück in "Kapitel" oder "Themen" einzuteilen und auch zu "sichern". So kann jedes "Kapitel" (Thema)
seitenweise wachsen, ohne das das nächste Kapitel verschoben wird. Wegen der Übersicht. Die Kapitel können in Versionen gesichert werden
zum Beispiel "Kapitel_001Vers.10" das darüber Auskunft gibt, das das "Kapitel_001" bereits 10mal geändert wurde.
Hier wird die "Version_10" von "Kapitel_001" mit der "Version_09" verglichen.
Zum guten Schluß wird noch ein "Abschluß-Dokument" benötigt, in das die "Kapitel" importiert werden.

Das wären meine Vorstellungen zu diesem Thema.

mfg
Gert
Gast
 

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » Mo, 07.04.2008 14:41

Hallo Gert!

Danke nochmals.
Ich gehe in den nächsten Tagen so vor. Heute wird es nichts mehr, muss zu einer Beratung.
Das steht zum Problem in der Oo-Hilfe:
1. Öffnen Sie Ihr Originaldokument, dann wählen Sie den Menübefehl Bearbeiten - Dokument vergleichen...
2. Es wird ein Dialog für die Dateiauswahl angezeigt. Wählen Sie die Kopie des Dokuments aus, und bestätigen Sie den Dialog.
OpenOffice.org führt die beiden Dokumente im Original zusammen. Alle im Original, aber nicht in der Kopie enthaltenen Textpassagen, werden als Einfügungen dargestellt, alle im Originaldokument fehlenden Textpassagen erscheinen als Löschungen.
3. Sie haben nun die Möglichkeit, die "Einfügungen" zu übernehmen und somit die betreffenden Textpassagen im Original unverändert beizubehalten, oder die "Löschungen" zu übernehmen, womit Sie bewirken, dass die nur in der Kopie enthaltenen Textpassagen nicht in das Original eingefügt werden.


Den richtigen Durchblick habe ich immer noch nicht. Vor allem irritiert mich, dass beim erneuten Vergleich immer wieder alle Änderungen angezeigt werden, die ich schon vorgenommen und auch gespeichert habe.
Es ist nicht das erste Mal, dass ich bei der Textbearbeitung wie der Ochs vorm neuen Tor stehe.
Learning by doing....
Aber wenn ich es gefressen habe, sitzt es für die Ewigkeit.

Viele Grüße nochmals und danke für die Geduld
Lupus
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » Di, 08.04.2008 08:43

Hallo Gert!

Falls Du heute hier reinschaust, will ich mich nochmals bei Dir bedanken.
Ich mache das jetzt mit dem seitenweisen Speichern und Vergleichen der Dokumente, wie Du empfiehlst.
Das ist zwar sehr mühsam, aber für mich die sicherste Lösung.
In Kapitel ist der Text natürlich eingeteilt.
Schwierig ist es nur mit der Formatierung. Es sind viele Sonderzeichen enthalten.
Dadurch ist beim Bearbeiten der "Großen Version" immer wieder Mist entstanden.
Das Vergleichen klappt mittlerweile (seitenweise) recht gut. Wieder was gelernt.


Freundliche Grüße von Lupus.
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Gert Seler » Di, 08.04.2008 09:24

Hallo Lupuslan,
danke für die Antwort. In der nachstehenden "wiki-Seite" findest Du weitere Hilfe zum Thema "Arbeiten mit umfangreichen Dokumenten".
http://www.ooowiki.de/WriterAnleitungen

Das Thema wird im letzten Drittel der Seite besprochen.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1666
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Text-Dokumente vergleichen

Beitragvon Lupuslan » Mi, 09.04.2008 08:09

Danke. Hast mir sehr geholfen.Die "wiki"-Seiten kannte ich bisher noch nicht. Ich werde sie noch oft benutzen.

Lupus grüßt freundlich :lol:
Lupuslan
***
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr, 04.04.2008 07:33


Zurück zu OOo Writer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste