alles rot unterstrichen

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Humboldt
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 19.11.2012 12:43

alles rot unterstrichen

Beitrag von Humboldt » So, 02.12.2012 10:00

Hallo,

als ich heute mehrere Dokumente in Writer und Calc geöffnet habe, war jedes Wort rot unterstrichen. Warum?

hylli
*******
Beiträge: 1627
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von hylli » So, 02.12.2012 13:15

..weil...?

viewtopic.php?f=3&t=54568

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Gast

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Gast » So, 02.12.2012 13:20

weil die Sprache des Textes oder des Dokumentes nicht mehr auf Deutsch steht.
Das siehst du am schnellsten in der Statusleiste.

Oder weil du eine OO-Version installiert hast, die den Fehler mitbringt.

Oder weil du Tastaturlayout auf eine andere Sprache (aus Versehen?) umgestellt hast.

Wenn du mehr Infos mitteilen könntest, könnte man konkreter antworten.
- mit welchem Office und mit welcher Version du arbeitest
- welche Sprache du in der Statusleiste siehst

Humboldt
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 19.11.2012 12:43

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Humboldt » So, 02.12.2012 18:21

Ich arbeite mit "Apache Open Office 3.4.1".

Vielleicht bin ich wirklich aus Versehen irgendwo drauf gekommen. Denn kurz zuvor war es noch nicht. Und in der Zwischenzeit habe ich auch "kein Update" installiert.

Bei einem Writer-Dokument steht "Deutsch (Deutschland)" unten in der Mitte. Und bei Windows 7 steht DE rechts unten bei der Uhr.

Den Wink mit dem Zaunpfahl habe ich leider nicht verstanden "hylli".
Dateianhänge
Test.odt
Hier ein Beispiel als Anhang.
(194.93 KiB) 326-mal heruntergeladen

Eddy
********
Beiträge: 2496
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Eddy » So, 02.12.2012 19:35

Hallo Humboldt,

wie kommst Du auf den Gedanken, dass ein Bildschirmfoto ein Beispieldokument ist? Müssen wir "Beispieldokument" noch irgendwie erklären?
Humboldt hat geschrieben:Den Wink mit dem Zaunpfahl habe ich leider nicht verstanden "hylli".
Da ist dann wohl nichts zu machen.

Humboldt
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 19.11.2012 12:43

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Humboldt » So, 02.12.2012 20:28

Hätte ich das Dokument hinein gestellt und du es geöffnet, würdest du keine roten Linien sehen, da bei dir dieser Fehler vermutlich nicht auftaucht.

Unten habe ich es noch einmal in Textform hinein gestellt.
Dateianhänge
Test 2.odt
Hier noch einmal nicht als Bild, sondern in Textform.
(18.49 KiB) 361-mal heruntergeladen

hylli
*******
Beiträge: 1627
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von hylli » Mo, 03.12.2012 12:13

Hi,

der Wink mit dem Zaunpfahl ging in Richtung Versionsangabe, Beispieldokument...

Prüfe mal noch die Einstellungen unter Extras -> Optionen -> Spracheinstellungen -> Sprachen bzw. Linguistik.

Weiterhin kannst mal unter Extras -> Sprache anschauen -> ..., ob hier irgendwas nicht passt.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Humboldt
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 19.11.2012 12:43

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Humboldt » Mo, 03.12.2012 15:59

Unten habe meine Screen-shots angehängt. Doch für mich sieht es normal aus.

Ich kann die Rechtschreibprüfung nur ausschalten oder aktiviert lassen.

Wenn die Idee mit den Screen-shots keine so gute Idee ist (-->Speicherplatz), bitte mir sagen.

Sollte ich es mal mit einer Neuinstallation probieren?
Dateianhänge
Sprache allg. 3.odt
.
(145.97 KiB) 256-mal heruntergeladen
Sprache allg. 2.odt
.
(145.71 KiB) 124-mal heruntergeladen
Sprache allg. 1.odt
.
(143.31 KiB) 116-mal heruntergeladen
Linguistik 2.odt
.
(183.34 KiB) 117-mal heruntergeladen
Linguistik 1.odt
.
(185.44 KiB) 111-mal heruntergeladen
Sprache.odt
.
(182.97 KiB) 126-mal heruntergeladen

Gast

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Gast » Mo, 03.12.2012 16:09

Sollte ich es mal mit einer Neuinstallation probieren?
Neu installieren bringt nichts.

Benenne dein Benutzerverzeichnis von OO um.
Dann wird OO beim nächsten Start ein neues erstellen.

Humboldt
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 19.11.2012 12:43

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Humboldt » Mo, 03.12.2012 17:48

Mache ich dass unter Extras --> Optionen --> OO.org --> Pfade und dann jeden der Einträge bearbeiten, bzw. ändern?

Oder meinst du einen anderen, bestimmten Pfad?

Gast

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Gast » Mo, 03.12.2012 17:59

Nein.
Ich meine, wenn du in Extras... abgelesen hast,
wo sich das Benutzerverzeichnis bei dir befindet,

dass du dort hin gehst (im Explorer)
und dein OO-Benutzerverzeichnis umbenennst,

zum Beispiel so, dass du hinter ....user
noch irgendetwas anhängst, z.B. -alt (...user-alt).

Wichtig ist, dass du vorher OO volkommen beendest:
Fenster, Schnellstarter, Prozesse soffice.bin und soffice.exe (sollten sie noch im Windows TaskManager auftauchen)
http://www.libreofficewiki.de/BenutzerVerzeichnis

Humboldt
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 19.11.2012 12:43

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Humboldt » Mo, 03.12.2012 18:28

Suuuuper. Es hat funktioniert. Du bist ein Genie. Tausend Dank! :D

Und vielen Dank an alle anderen für die tolle Unterstützung.

Danke. :D

marlen

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von marlen » Di, 29.03.2016 21:32

Hallo in die Runde,

auch wenn es schon tausend Einträge zu dem Thema zu geben scheint, bin ich doch nicht fündig geworden. Also ich habe das gleiche Problem. Mein gesamter Text ist rot unterstrichen, obwohl die Sprache deutsch eingestellt ist.

Letztens habe ich es geschafft das Benutzerverzeichnis umzubenennen. Danach war das Problem behoben. Nun nach ca. zwei Wochen habe ich das gleiche Problem wieder. Leider weiß ich nicht mehr wie ich das Benutzerverzeichnis finde und ändere. Die angegeben Links sind für mich auch nicht aussagekräftig genug, daher schreibe ich hier nochmal.

Also da war was mit der Suchfunktion. Muss ich "%appdata%" suchen oder mache ich da schon was falsch? Da finde ich nämlich nichts wirklich.
Links sehe ich dann unter marlen/appData/roaming/ ... viele Ordner unter anderem 2 mal OpenOffice:
openOffice.org (den kann ich nicht ändern) und
openOffice_alt (wenn ich den in altes ändere, passiert leider nichts)

Es wäre gradios, wenn mir jemand aufzeigen könnte, was ich tun kann um wieder eine funktionierende rechtschreibung zu haben.

vielen dank,
beste grüße
marlen

Benutzeravatar
Faol
**
Beiträge: 47
Registriert: Di, 26.01.2016 21:18

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von Faol » Di, 29.03.2016 21:52

Hallo marlen,

1)
Anzeige der Spracheinstellung in der WINDOWS-Taskleiste = DEUTSCH (DEU)
2)
Anzeige in der STATUSLEISTE von OO = Deutsch(Deutschland)
3)
OO-Menü: -->Extras --> Einstellungen... --> Spracheinstellung --> Sprachen
4)
OO-Menü: --> Extras --> Einstellungen... --> Spracheinstellung --> Linguistik
rechts unter >>Optionen<<
4a)
Checkbox: --> „Rechtschreibung während der Eingabe prüfen“
4b)
Checkbox: --> „Grammatik während der Eingabe prüfen“

Sollte all dies zu keinem Erfolg führen, dann sind die Benutzereinstellungen im Benutzerordner fehlerhaft überschrieben worden. Passiert bei Abstürzen von OO. Reparatur wie in meinem vorherigen Beitrag beschrieben, d.h. die angegeben Suchbegriffe verwenden.

Dein Benutzerverzeichnis liegt unter Verwendung von Windows 10 hier:
C:\Users\DEIN NAME\AppData\Roaming\OpenOffice\4\user

Nützliches und extrem schnelles Suchtool zum Auffinden von Dateien und Ordnern siehe:
http://www.voidtools.com/
Funktioniert aber nur auf NTFS-Laufwerken. Bei FAT32-Laufwerken wird nichts gefunden. Siehe Beschreibung.

Da ich nicht weiß wie Dein Dokument aufgebaut ist, wäre auch ein letzte Option möglich:
1)
Das Dolument öffnen, mit [STRG] {a] alles markieren und in die Zwischenablage kopieren.
2)
Ein neues Dokument öffnen und Inhalt einfügen.
3)
Das Dokument unter neuem Namen abspeichern.
5)
Frage: Wird immer noch alles rot markiert?

Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Gruß

Faol
⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒
Win.10 Prof. (x64) • AOO 4.1.2
⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐

gast freedom

Re: alles rot unterstrichen

Beitrag von gast freedom » Di, 29.03.2016 22:04

/appData/roaming/ ... viele Ordner unter anderem 2 mal OpenOffice:
openOffice.org (den kann ich nicht ändern)
wieso nicht? Hast du da keine Schreibrechte, oder was ist der Grund?
openOffice_alt (wenn ich den in altes ändere, passiert leider nichts)
da kann auch nichts passierten.

"alt" - so hattest du ihn das letzte Mal umbenannt. OpenOffice hatte beim nächsten Öffnen
ein neues Benutzerverzeichnis erstellt (das ist das andere ohne 'alt')
Dieses Verzeichnis kannst du löschen. Es wird nicht mehr verwendet.
Leider weiß ich nicht mehr wie ich das Benutzerverzeichnis finde und ändere.
Klar weißt du das, hast du oben selbst zitiert - du hast es doch jetzt gefunden. Kannst du wieder umbenennen,
so wie du es voriges Mal getan hast.

In einem von vielen Links hast du wahrscheinlich gelesen, dass du zuerst
OO komplett schließen musst (auch den Schnellstarter unten rechts).

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste