Seriendruck löscht Seitenumbruch

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

EGO
*******
Beiträge: 1166
Registriert: Fr, 30.10.2009 08:55

Seriendruck löscht Seitenumbruch

Beitrag von EGO » Mo, 16.12.2013 19:26

Tach zusammen.

Ausgehend von diesem Problem habe ich ein paar Seriendruckversuche durchgeführt - alle mit demselben, interessanten Ergebnis: Das Ausgangsdokument hat vier Seiten - je mit einem manuelle Umbruch (über Strg+Eingabe) getrennt. Die Seiten beginnen mit dem Text "Seite 1", "Seite 2"... , anschließend folgt ein Seriendruckfeld. Beim Seriendruck (in Datei) wird der Umbruch im ersten Absatz der vierten Seite aber entfernt, der Inhalt der vierten Seite wird auf die dritte vorgezogen. Und zwar für alle Datensätze. Dafür wird je eine leere vierte Seite eingefügt.

Ich habe mehrmals ein neues Ausgangsdok angelegt, ich habe es mit verschiedenen Datenquellen versucht, ich habe die Datenfelder ausgetauscht, die vierte Seite sowie die dritte und vierte ohne Datensatzfelder angelegt... Völlig egal, die vierte Seite wird immer vorgezogen. Auch der Ausdruck nur eines Datensatzes auf vier Seiten ist nicht möglich.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

EGO..

P.S. OOo 3.2 unter Win7
P.P.S. Ich kann die Ausgangsdatei natürlich hochladen - aber bringt das was ohne Datenquelle?
Aktuell arbeite ich mit OO 4.1.2 unter Win7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste