Seite 1 von 1

Schriftfarbe ändern

Verfasst: Fr, 13.11.2015 08:53
von hsf41
Wenn ich die Schriftfarbe anklicke und z.B. rot wähle kommt ein Symbol (Farbdose am ausgiessen) die Farbe wird
aber nicht geändert. Diese Problem tritt plötzlich auf, weiss aber nicht wie ich es rückgängig machen kann.

Gruss Hsf41

Re: Shriftfarbe ändern

Verfasst: Fr, 13.11.2015 09:12
von Stephan
weiss aber nicht wie ich es rückgängig machen kann
indem Du nochmals auf das Icon klickst.

Die "Farbdose am ausgiessen" nennt sich im Übrigen Gießkanne und ist ein Feature seit OOo 1.0.0 (und schon vorher beim 'alten' StarOffice)


Gruß
Stephan

Re: Shriftfarbe ändern

Verfasst: Fr, 13.11.2015 09:28
von hylli
Ist mir so noch nie so aufgefallem, aber ich habe das gerade mal nachgestellt bzw. nachstellen können:
Tippt man zunächst nur kurz auf das Schriftfarbe/Zeichenfarbe-Symbol, so kommt der Gießkannenmodus. Dieser Modus bleibt dann auch bestehen, wenn man per Dropdown eine Farbe auswählt.

Mit diesem Modus, kann man dann Textbereiche einfärben, die man im Anschluss auswählt.

Tippt man jedoch gleich auf den Dropdown-Pfeil oder etwas länger auf das Symbol, so greift der "normale" Modus.

---------------

Getestet unter Apache OpenOffice 4.1.1 und LibreOffice Portable 5.0.2.

Ich vermute:
It's not a bug, it's a feature!

Quelle: siehe Stephan! (Wow, und mir ist das auch erst jetzt aufgefallen?!?)

Hylli :)

Re: Shriftfarbe ändern

Verfasst: Fr, 13.11.2015 15:09
von hsf41
ich weiss nicht was ich falsch mache, wenn ich auf den Downpfeil klicke und die Farbe auswähle (z.B. rot)kommt
diese Giesskanne und wenn ich jetzt den Text eingebe ist er schwarz.

Re: Shriftfarbe ändern

Verfasst: Fr, 13.11.2015 16:21
von Stephan
ich weiss nicht was ich falsch mache
Du markierst keinen Text bevor Du auf die geschilderte Weise die Farbe ändern willst.

Willst Du keine Textfarbe ändern sondern für erst danach einzugebenden Text vorgeben, weise die Farbe z.B. über Format-Zeichen... zu.


Gruß
Stephan

Re: Shriftfarbe ändern

Verfasst: Fr, 13.11.2015 16:47
von gast freedom
hsf41 hat geschrieben:ich weiss nicht was ich falsch mache, wenn ich auf den Downpfeil klicke und die Farbe auswähle (z.B. rot)kommt
diese Giesskanne und wenn ich jetzt den Text eingebe ist er schwarz.
Falls letzte Antwort von Stephan dein Problem nicht lösen kann:
aber in der Seitenansicht und wenn du ausdruckst - die Farbe sichtbar ist

dann entferne den Haken bei dieser Einstellung
Menü Extras-Einstellungen-OpenOffice (LibreOffice) - Zugänglichkeit
[] Systemschriftgarbe für Bildschirmdarstellung nutzen.

Re: Schriftfarbe ändern

Verfasst: Sa, 14.11.2015 10:52
von hsf41
Hallo zusammen,
vielen Dank für Euere Hilfe, jetzt habe ich es begriffen.

Gruss Hanspeter

Re: Schriftfarbe ändern

Verfasst: Sa, 14.11.2015 17:03
von gast freedom
Hallo Hanspeter,

schön, dass du "es" begriffen hast.
Ich würde gerne wissen, was du damit genau meinst.

Welcher von Stephans Hinweisen ist "es"?

Re: Schriftfarbe ändern

Verfasst: Mi, 18.10.2017 21:48
von MaximilianM
Mir gelingt es auch nicht, einen Zellenhingrund zu färben. Das konnte ich bisher über 20 Jahre mit "formatieren"-
Erstaunlich ist, dass beim Ausdruck alle ohne Wirkung auf die Ansicht eingegebenen Faren Farbgen gedruckt werden.
Diese Eigenart stelle ich jetzt erstmals fest, weil OO neu installieren mußte.
Bisher habe icvh keinen erfolgreichen Rat gelesen.

Max

Re: Schriftfarbe ändern

Verfasst: Mi, 18.10.2017 22:17
von freedom
Max,
du hast dich verlaufen.

Nicht nur, dass man alte Threads nicht aufwärmen soll,

das Thema heißt „Schriftfarbe ändern“ und du shreibst
Mir gelingt es auch nicht, einen Zellenhingrund zu färben
Um eine Antwort zu bekommen, schreib bitte ein neues Thema.
viewtopic.php?f=3&t=54568&sid=1f108b039 ... a6b4faf19d