Stichwortverzeichniseinträge ohne sichtbaren Text?

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Stephan
********
Beiträge: 10056
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Stichwortverzeichniseinträge ohne sichtbaren Text?

Beitrag von Stephan » Mi, 30.11.2016 17:00

Hallo,

mich würde eure Meinung zu Folgendem interessieren:

Stickworteinträge macht man normalerweise (zumindest ist das meine Ansicht) so das man das aufzunehmende Stichwort im Text markiert und dann Einfügen-Verzeichnisse-Verzeichniseintrag wählt und dort den Eintrag einrichte. Ergebnis ist dann das sichtbar hinterlegte Wort, als Stichwortverzeichniseintrag.
Wenn man jedoch nichts markiert, sondern nur den Cursor (als quasi senkrechten Strich) irgendwo hinsetzet und Einfügen-Verzeichnisse-Verzeichniseintrag wählt und dort manuell ein Wort einträgt, entsteht nur ein ganz schmales graues Kästchen (im Stile eines leeren Feldbefehls) das den Stichworteintrag im Dokument symbolisiert.

Ist das Vorgehen mit Stichworteintrag ohne sichtbaren Text irgendwie unzulässig oder kennt ihr Gründe/Probleme das man es besser doch vermeiden sollte?


Warum ich frage? Ich habe bei einem sehr großen und komplexen Dokument (ca. 500 Seiten) mit vielen Stichwortverzeichniseinträgen (ca. 4500) teils Unregelmäßigkeiten bei der Bearbeitung von Stichwortverzeichniseinträgen (und Textmarken) per Makro.


Gruß
Stephan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste