Querformat im Hochformat drucken

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

blacksun

Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von blacksun » Mi, 18.01.2017 15:19

Hallo,

ich habe ein Dokument im C6-Format im Querformat entworfen. Das Dokument hat eine Breite von 16,20 cm und eine Höhe von 11,40 cm
Dies ist nötig damit die Ausrichtung und die Zeilenumbrüche korrekt durchgeführt werden.

Mein Lexmark-Laserdrucker kann das Format über den manuellen Einzug nur der Länge nach einziehen. Wenn ich das Blatt quer einlegen würde so dass es wie am Bildschirm angezeigt im Drucker liegen würde, dann wären die 11,40 cm Höhe zu kurz. Daher muss der Einzug zwingend ich Hochformat erfolgen weil nur die 16,20cm lang genug sind.

Wie bekomme ich den Writer nun dazu dass er mir das zu druckende Dokument automatisch beim Ausdruck dreht?
Wenn ich unter Format --> Seite --> Seite ein eigenes C6-Hochformat anlege, dann ändert er lediglich die Seitengröße ab, dreht aber nicht den Inhalt um 90 Grad
Der Textfluss läuft nach wie vor von links nach rechts.

Ich habe es auch mit den Einstellungen Hoch- und Querformat in den Eigenschaften des Druckertreibers versucht und auch C6 im Hochformat als Papierformat angelegt. Das bringt leider beides nichts. Keines der beiden Maßnahmen sorgt dafür dass der Inhalt um die 90 Grad gedreht ausgedruckt wird.

Man kann also vereinfacht die Frage wie folgt formulieren:
Wie bekomme ich ein fertige Seite um 90 Grad gedreht ohne dass ich die Seite neu entwerfen muss?

Was kann ich tun?

Gruß
Blacksun

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mi, 18.01.2017 17:20

Schnelle Lösung die mir ohne Probieren einfällt. Pdf erzeugen. Pdf dann in pdf Programm öffnen und dort drucken. Da kann dann bei Umstellung von Hoch-->Querformat nichts mehr irgendwie verrutschen. Noch die richtige Papiergröße auswählen. Fertig.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das so bei openoffice geht, kann es aber grad nicht nachprüfen.

Grüße

Thomas

Gast

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Gast » Mi, 18.01.2017 18:59

Thomas Mc Kie hat geschrieben:Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das so bei openoffice geht, kann es aber grad nicht nachprüfen.
also wenn Du sicher bist dass das tatsächlich auch aus OO geht, dann würde mich das interessieren wie es dort geht.
Der Umweg über PDF erfordert leider 2x PDF-Erstellung als Zwischenschritt.

Rocko
*******
Beiträge: 1090
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Rocko » Do, 19.01.2017 10:07

Gast hat geschrieben:also wenn Du sicher bist dass das tatsächlich auch aus OO geht, dann würde mich das interessieren wie es dort geht.
Wenn mich niemand vom Gegenteil überzeugen kann, bin ich mir ziemlich sicher, dass beim Ausdruck die Seite nicht gedreht werden kann. Als Workaround sehe ich nur die Möglichkeit, dies über den Umweg mit einer A3 Seite zu bewerkstelligen. Dazu wird aber ein Drucker für DIN A3 gebraucht.
Ausdruck A4 quer.png
Ausdruck A4 quer.png (173.01 KiB) 2110 mal betrachtet
Der direkte Ausdruck der halben A3 Seite auf A4 ist aber nur mit Hilfe eines PDF-Ausdrucks zu schaffen.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Gast Andreas

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Gast Andreas » Do, 19.01.2017 10:35

Lieber Blacksun,

viele Jahre habe ich immer wieder kleinere Formate als A4 benötigt und Schwierigkeiten gehabt. Mein Ansatz ist: Die Ränder eines A4-Blatts so einzurichten, dass das Dokument auf das große Blatt passt.

Versuche folgendes:

Formatiere Dein Dokument:
A4, Querformat
Seitenränder:
links: ca. 12,50
rechts: ca. 1,00
oben: 4,80
unten: 4,80

Drucker: A4 Querformat

Gruß Andreas

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Thomas Mc Kie » Do, 19.01.2017 10:57

Äh, C6 ist kleiner als A4. Er hat doch das Problem, das die Seite hochkant zu klein für den Druckereinzug ist (und nicht zu groß wie bei A3).
Ich hab leider zur Zeit keine Zeit das auszuprobieren, daher auch die pdf-Variante, wo ich 100% weiß, dass es geht.

Grüße

Thomas

Eddy
********
Beiträge: 2496
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Eddy » Do, 19.01.2017 11:11

Hallo blacksun,

öffne ein normales Dokument und füge dort ein Textfeld ein. Die Größe sollte mit Deinem C6 Format identisch sein. Schreibe Deinen Text und drehe das Textfeld um 90 Grad. Danach über die Zwischenablage in Dein "richtiges" Dokument kopieren und ausdrucken.

Mit ungedrehten Grüßen

Eddy

Hiker
***
Beiträge: 97
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Querformat im Hochformat drucken

Beitrag von Hiker » So, 22.01.2017 23:23

Hallo,
blacksun hat geschrieben:
Mi, 18.01.2017 15:19
Wie bekomme ich den Writer nun dazu dass er mir das zu druckende Dokument automatisch beim Ausdruck dreht?
was Du beschreibst ist genau das Gegenteil von dem, was meine Erfahrung mit Libre Office (damals 4.4) unter Win7 ist.
Beim mir werden z.B. A5-Dokumente automatisch auf hochkant gedreht, was mir damals beim Umstellen älterer Dateien -
die vorher immer auf die obere Hälfte einer A4-Seite gedruckt wurden - gewisse Probleme bereitete.
(Bei mir unabhängig vom Druckertereiber HP oder NEC)

Falls Du also AOO verwendst, könntest Du es mal mit LO-portable zum Ausdruck versuchen.
Meine schnell-Lösung war daals auch - wie oben schon erwähnt - der Umweg über den Druck als PDF.
(Der einzige Grund warum Acrobat-Reader noch auf meiner Festplatte blieb.)

MfG, Jörn
Libre Office 5.1.1 (Win8.1 Pro) / Libre Office 4.2 (Win 7) / AOO (Win 7)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste