Seriendruckfeld

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

topses
*
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 08.02.2017 13:45

Seriendruckfeld

Beitrag von topses » Fr, 10.02.2017 20:12

Hallo zusammen,

ich habe einen Serienbrief für Spendenbescheinigungen erstellt und bekomme eine Sache nicht hin.
Für euch Profis sicher kein Problem.

Beispiel.PNG
Beispiel.PNG (39.63 KiB) 2606 mal betrachtet
Die Daten hole ich per Seriendruckfeld aus meiner calc-Tabelle. Funktioniert soweit einwandfrei.
In <N(x)_Datum> kommt natürlich immer das Datum der jeweiligen Zuwendung, außer in der Zeile nach der letzten Zuwendung.
Dort kommt dann in der Datumsspalte "Gesamtbetrag", die zwei mittleren Spalten bleiben leer und in der letzten kommt dann halt der Gesamtbetrag. Ich möchte nur, wenn in <N(x)_Datum> "Gesamtbetrag" erscheint, sowohl <N(x)_Datum> und <N(x)_Betrag> in Fett haben. Dies variiert natürlich von Spender zu Spender. Nachfolgende Felder bleiben natürlich leer.
Geht denke ich über Feldbefehle, aber da kenn ich mich noch nicht so aus.
Wie bekommt man das hin?

Vielen Dank schon mal.

F3K Total
********
Beiträge: 3140
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von F3K Total » Sa, 11.02.2017 09:45

Guten Morgen,
die Summe mehrere Felder zu berechnen, ist tatsächlich über Feldbefehle möglich:
Menü Einfügen->Feldbefehl->Andere...->Reiter Variablen->Formel einfügen
  • rechts das Zahlenformat wählen
  • unten die Formel wie folgt eingeben
    [Datenbankname.Tabellenname.Spaltenname1]+[Datenbankname.Tabellenname.Spaltenname2]+[Datenbankname.Tabellenname.Spaltenname3]+ ... usw.
Das neu eingefügte Feld kann dann entsprechend formatiert werden. Es steht aber wohl immer an der gleichen Position, z.B. ganz unten. Solltest du die Summe bereits in Calc gebildet haben, erübrigt sich der obige Abschnitt.
Dieses Feld, ob in Writer oder Calc berechnet, direkt hinter der letzten befüllten Zeile zu platzieren, funktioniert meineserachtens mit einem Serienbrief nicht. Dazu würde ich BASE mit dem Oracle-Report-Builder oder LO mit dem bereits integrierten Reportbuilder verwenden. Allerdings wäre es dazu notwendig, die Daten datenbankgerecht zeilenweise aufzubereiten, nicht pro Zuwender sondern pro Zuwendung je eine Zeile um per Zuwender gruppieren zu können.
Hoffe es hilft.
Gruß R

topses
*
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 08.02.2017 13:45

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von topses » Sa, 11.02.2017 11:59

Ich glaube, da haben wir uns missverstanden.
Ich muss nichts mehr berechnen, dass wird alles von calc übernommen.
Die Einzelspenden sind alle normal (nicht fett).
Ich möchte nur "Gesamtbetrag:" und hinten die Summe Gesamtbetrag (wird von calc übernommen) in Fettdruck haben.

Ich habe aber nirgends gefunden, dass ich ins Seriendruckfeld z.B. in "N2_Datum":
WENN N2_Datum = "Gesamtbetrag:" dann Fettdruck (oder so ähnlich)
bzw. das gleiche dann auch in "N2_Betrag", eingeben kann.

Mit Base kenn ich mich noch weniger aus :-(.
Habe alles in calc gemacht und klappt auch so wie ich will (bis jetzt).

nikki
******
Beiträge: 521
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von nikki » Sa, 11.02.2017 16:46

topses hat geschrieben:
Sa, 11.02.2017 11:59
Ich habe aber nirgends gefunden, dass ich ins Seriendruckfeld z.B. in "N2_Datum":
WENN N2_Datum = "Gesamtbetrag:" dann Fettdruck (oder so ähnlich)
bzw. das gleiche dann auch in "N2_Betrag", eingeben kann.
Seriendruck-Feld im Dokument markieren und entsprechend formatieren funktioniert nicht ?
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Toxitom
********
Beiträge: 3411
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Toxitom » Sa, 11.02.2017 19:34

Hey topses,
Geht denke ich über Feldbefehle, aber da kenn ich mich noch nicht so aus.
Nein, geht nicht. So eine Möglichkeit liefert die Serienbrieffunktion nicht. Hier bleibt nur "Handarbeit".

Sollte aber wirklich machbar sein mit einer entsprechenden Formatvorlage - wenn der Rest so funktioniert wie Du das willst;)

Wenn Du das oft brauchst, wäre eine Makroverarbeitung natürlich der elegantere Weg, gerade für Listen, deren Länge so direkt noch nicht bekannt ist. Aber egal - wenn es denn funktioniert - ist das von Dir erzeugte Serienbriefmodell eine schöne Lösung mit ein wenig Nacharbeit (Formatierung).

Viele Grüße
Tom
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 5- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Stephan » Sa, 11.02.2017 19:46

Ich habe aber nirgends gefunden, dass ich ins Seriendruckfeld z.B. in "N2_Datum":
WENN N2_Datum = "Gesamtbetrag:" dann Fettdruck (oder so ähnlich)
bzw. das gleiche dann auch in "N2_Betrag", eingeben kann.
möglicherweise sind 2 unterschiedlich formatierte Bedingungsfelder eine Lösung, von denen immer Eines unsichtbar (d.h. leer "") ist, anhand 'gegenläufiger' Bedingungen.
Die Extension "Serienbriefbedingungen" erleichtert die Erstellung solcher Bedingungsfelder:
http://calc-info.de/makros.htm#serienbriefbedingungen


Gruß
Stephan

topses
*
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 08.02.2017 13:45

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von topses » So, 12.02.2017 15:52

nikki hat geschrieben:
Sa, 11.02.2017 16:46
Seriendruck-Feld im Dokument markieren und entsprechend formatieren funktioniert nicht ?
Da es immer unterschiedlich ist mal "N2" mal "N8", mal "N13" kann ich es nicht so formatieren, sondern müsste es mit Bedingung formatieren. Und so, wie ich im Beitrag oben verstehe geht es leider nicht. Schade, ich dachte, dass läßt sich irgendwie mit WENN DANN umsetzen.

Na, dann muss ich es per Hand machen oder ich lass halt die "Schönheitskorrektur".

Dass jetzt im Serienbrief umzusetzen ist mir zu kompliziert.

Trotzdem vielen Dank für eure Antworten.

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Stephan » So, 12.02.2017 16:29

Schade, ich dachte, dass läßt sich irgendwie mit WENN DANN umsetzen.
EXAKT dafür habe ich Dir eine Möglichkeit aufgezeigt - 'danke' fürs Ignorieren.

Stephan

topses
*
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 08.02.2017 13:45

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von topses » So, 12.02.2017 23:37

Sorry, Stephan,

dein unterstrichenes "möglicherweise" und dass es sich (zumindest für mich) doch etwas kompliziert anhört, hat mich verunsichert, dass ich ich zuviel Zeit dafür investiere und ich es dann letztendlich doch nicht hinbekomme.
Aber ich schau es mir dann doch nochmal in den nächsten Tagen genauer an und melde mich auf jeden Fall, ob ich es hinbekommen habe.
Danke.

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Stephan » Mo, 13.02.2017 08:45

dein unterstrichenes "möglicherweise" und dass es sich (zumindest für mich) doch etwas kompliziert anhört, hat mich verunsichert, dass ich ich zuviel Zeit dafür investiere und ich es dann letztendlich doch nicht hinbekomme.
mein "möglicherweise" hieß nur das ich mir nicht sicher war die Aufgabe richtig verstanden zu haben, das mein Vorschlag ansich funktionieret zeigt die angehängte, vereinfachte, Beispieldatei.


GRuß
Stephan
Dateianhänge
fett-nicht fett.odt
(9.83 KiB) 65-mal heruntergeladen

topses
*
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 08.02.2017 13:45

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von topses » Do, 16.02.2017 23:30

Ich habe die Extension Serienbriefbedingungen installiert.
Neues Dokument in Writer geöffnet, Extension gestartet, Datenquelle zugewiesen und dann kommt immer:
Fehler_Serienbriefbedingung.PNG
Fehler_Serienbriefbedingung.PNG (56.3 KiB) 2285 mal betrachtet
Manchmal wird auch OpenOffice beendet (keine Rückmeldung).

Sowohl beim Laptop (Windows 10),
als auch auf meine iMac.
Apache OpenOffice 4.1.3

Komm im Moment leider nicht weiter.
Bis zu dem Feld "Wenn-Dann-Sonst" wie im Handbuch beschrieben, bin ich noch nicht gekommen.

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Stephan » Fr, 17.02.2017 08:34

Wenn die Extension nicht funktioniert mache es ohne, die Extension erleichtert einzig das Einfügen von Bedingungsfeldern, zwingend nötig ist sie nicht.
Komm im Moment leider nicht weiter.
Bis zu dem Feld "Wenn-Dann-Sonst" wie im Handbuch beschrieben, bin ich noch nicht gekommen.
Aber was ist das Problem konkret? Ein Bedingungsfeld wir eingefügt über Einfügen-Feldbefehl-Andere Register "Funktionen" und dort bedingter Text und dort muss man nur noch das Gewünschte reinschreiben:

in "Bedingung" steht das WENN, also z.B.:

([NameDeinerDatenbank.TabellenNasme.Feldname] == "Gesamtbetrag")

in "Dann" steht das DANN, also z.B.

NameDeinerDatenbank.TabellenNasme.Feldname2

in Sonst steht das SONST, also hier nichts:

""



Gruß
Stephan

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Stephan » Fr, 17.02.2017 09:02

Ich habe die Extension Serienbriefbedingungen installiert.
Neues Dokument in Writer geöffnet, Extension gestartet, Datenquelle zugewiesen und dann kommt immer:


Diesen Fehler kann ich nachvollziehen, wenn die Datenquelle nicht vorher registriert wurde.

Registriere also die Datenbank über Extras-Einstellungen-OpenOffice Base-Datenbanken.

Dann ist sie im Dialog "Datenbank austauschen" unter "Verfügbare Datenbanken" auswählbar und der benannte FEhler wird nicht auftreten. Nutze NICHT die Schaltfläche "Durchsuch..." in diesem Dialog, denn dadurch wird das Auftreten des Fehlers ausgelöst.




Gruß
Stephan
Dateianhänge
datenbank_austauschen.gif
datenbank_austauschen.gif (26.72 KiB) 2265 mal betrachtet

topses
*
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 08.02.2017 13:45

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von topses » Mo, 20.02.2017 17:22

Danke Stephan,

das Problem ist, dass ich mich nicht auskenne. Aber so langsam komme ich den Ziel näher.
Habe es jetzt ohne die Extension hinbekommen (wie du vorgeschlagen hast mit 2 unterschiedlich formatierte Bedingungsfelder) und im Serienbrief-Assistenten sieht es so aus, wie ich will.
Serienassistent.PNG
Serienassistent.PNG (26.32 KiB) 2152 mal betrachtet
Aber nach Erstellen der Serienbriefdokumente, bzw. abspeichern (in einem Dokument), erscheinen die einzelenen Spalten untereinander und auch alle Einträge in der Datumsspalte und Betragsspalte fett, statt nur die letzte Zeile.
Serienbrief.PNG
Serienbrief.PNG (7.73 KiB) 2152 mal betrachtet
Woran kann denn das jetzt liegen?

Stephan
********
Beiträge: 10116
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Seriendruckfeld

Beitrag von Stephan » Mo, 20.02.2017 17:45

Woran kann denn das jetzt liegen?
das weiß ich leider nicht und aus den Screenshots ist es nicht zu ersehen, denn dort ist nur der fertige Text dargestellt und keine Feldbefehle u. Anderes..


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste