Literaturverzeichnis und Zitate

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Fritzelchen
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 04.03.2017 21:34

Literaturverzeichnis und Zitate

Beitrag von Fritzelchen » Fr, 10.03.2017 15:53

Hi!

Ich schreibe gerade meine Facharbeit und stehe jetzt vor dem Problem mit dem Zitieren und dem Literaturverzeichnis.

Ich habe eine Vorstellung davon, wie das ganze aussehen soll bzw. funktionieren soll und wollte fragen, ob das bei OO/LO möglich ist:

1. Ich schreibe meinen Fließtext und wenn ich einen Satz indirekt zitiert habe, füge ich dort eine Fußnote ein.
Unten habe ich dann schön durchnummerierte Fußnoten.

2. Nun möchte ich hinter die Fußnoten angeben, von wem das, mit der Fußnote markierte, Zitat stammt (Autor, Buch, Seite).
Dies soll, wenn möglich automatisch geschehen. Also ich habe eine Datenbank mit meinen ganzen Büchern und Internetseiten, die ich für die
Facharbeit brauche. Über einen Befehl sollen die Infos zu einer ausgewählten Quelle hinter die Fußnote eingefügt werden. In der Datenbank stehen
zu einer Quelle mehr Infos,
aber bei der Fußnote sollen nur Autor, Buch und Seite eingefügt werden.

3. Zum Schluss meiner Facharbeit möchte ich ein Literaturverzeichnis haben, was aus allen Quellen, die ich benutz habe generiert wird.
Hier sollen dann aber automatisch weiter Infos zu der Quelle angegeben werden (...,Jahr, Verlag,...).

Ist das alles möglich? Und wenn ja, wie genau? Ich habe es hier schonmal versucht:
Lit.Verz..JPG
Lit.Verz..JPG (31.79 KiB) 1024 mal betrachtet
Leider werden keine Infos zu den Quellen in der Fußnote angezeigt, sondern nur Nummern.

Vielen Dank für Hilfe! :)

Stephan
********
Beiträge: 10101
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Literaturverzeichnis und Zitate

Beitrag von Stephan » So, 12.03.2017 11:47

Sinnvoll ist das, meiner Meinung nach, nur mittels Makros möglich (und nicht besonders einfach).

Theoretisch wäre die Datenquellenansicht (Ansicht-Datenquellen) zum Einfügen der Literaturangaben in die Fußnoten gut verwendbar (Funktion "Daten in Text"), da allerdings die konkret gewünschten Datenfelder bei jedem Eintrag immer wieder erneut festgelegt werden müssen ist das völlig unpraktikabel.


Gruß
Stephan

Fritzelchen
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 04.03.2017 21:34

Re: Literaturverzeichnis und Zitate

Beitrag von Fritzelchen » So, 12.03.2017 22:13

Ok danke für die Antwort!

Das mit den Makros ist wahrscheinlich nichts für mich.

Die Idee bei der Datenquellenansicht ist eigentlich gut und ich habe es auch ausprobiert. Aber man muss halt bei "Daten in Text" immer alles neu einstellen (bei "als Tabelle einfügen" ist das irgendwie nicht so).
Der zweite große Nachteil ist, dass mir die Datenquellen nachher nicht automatisch im Literaturverzeichnis angezeigt werden.

Gibt es sonst keine anderen Möglichkeiten?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste