Gleicher Text in mehreren/vielen Textfeldern

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Monti

Gleicher Text in mehreren/vielen Textfeldern

Beitrag von Monti » Di, 11.04.2017 14:19

Hallo liebes Forum!

Ich bin schon eine geraume Zeit auf Lösungssuche für mein Problem und da ich ein absoluter Beginner in diesem Gebiet bin hab ich grad mal keine Ahnung.
In der Suche habe ich einige Threads gefunden aber ich komme leider einfach nicht drauf klar.

Ich habe hier ein Formular mit mehreren Textfeldern.
In das erste Textfeld wird ein Wert eingetragen der automatisch in die weiteren (bis zu 50) Textfeldern übertragen werden soll.
Diese weiteren bis zu 50 Textfelder sollen aber im nachhinein noch einzeln veränderbar sein.

Zum einfacheren Verständnis, habe ich versucht, eine kleine Skizze zu machen wie in etwar das ganze aussieht.
Link zu Google Fotos https://goo.gl/photos/p3o4wjnWF64hBeHs5


Danke schon im vorraus für eure Hilfe.

LG Monti

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Gleicher Text in mehreren/vielen Textfeldern

Beitrag von Thomas Mc Kie » Di, 11.04.2017 15:15

Sofern es definitiv Formulartextfelder in Writer sind, klappt das so wie du es möchtest, wohl nur mit einem Makro.
Also eine Eintragung im ersten Formulartextfeld, die dann automatisch in die anderen übernommen werden soll (da müsstest du auch noch unterscheiden, ob das nur passieren soll, wenn die anderen leer sind, oder immer oder z.B. nur auf Klick auf eine Schaltfläche). Wie man die Eingabe in das erste Feld überwacht, wüsste ich so ohne Suche auch erstmal nicht, also würde ich selbst da sowieso mit einer Schaltfläche (die dann bei Klick das Makro auslöst) arbeiten.
Das (zu erstellende) Makro überschreibt dann die Defaultwerte in den anderen Formulartextfeldern und damit kannst du in diesen auch später reintippen, was du willst.

Grüße

Thomas

Monti

Re: Gleicher Text in mehreren/vielen Textfeldern

Beitrag von Monti » Di, 11.04.2017 16:06

Es handelt sich um ein komplett leeres Formular das erst ausgefüllt wird.

Die Textfelder wurden mit "Formular-Steuerelemente" -> "Textfelder" in Writer erstellt

Sollte, warum auch immer, in den "50" Feldern ein Wert drin stehen, soll er auf jeden Fall immer überschrieben werden wenn ins erste Feld (Hauptfeld) was geschrieben wird bzw. wenn der Wert darin verändert wird.
Den Vorschlag mit dem Button, der das Makro auslöst, finde ich auch nicht schlecht.

Stellt sich jetzt nur die Frage wie ICH es schaffe dieses Makro zu erstellen und das ganze Werk zum funktionieren bringe. :)

LG Monti

EGO
*******
Beiträge: 1166
Registriert: Fr, 30.10.2009 08:55

Re: Gleicher Text in mehreren/vielen Textfeldern

Beitrag von EGO » Di, 11.04.2017 16:07

Falls es sich nur um Zahlenwerte handeln sollte und eine Tabelle zum Einsatz kommen darf, würde ich es mit der Formel "=<FELD>" versuchen (also z.B. "=<B1>" - die Anführungszeichen natürlich weglassen; FELD oder B1 steht für die Zelle der Tabelle, in die der Wert eingegeben werden soll). Sobald der Wert allerdings in einer Zelle händisch geändert wurde, bleibt er bestehen, auch wenn der Wert im Eingabefeld geändert werden sollte.

Gespannt ob's hilft grüßt EGO..
Dateianhänge
AutoInhalt.odt
(9.22 KiB) 69-mal heruntergeladen
Aktuell arbeite ich mit OO 4.1.2 unter Win7

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Gleicher Text in mehreren/vielen Textfeldern

Beitrag von Thomas Mc Kie » Di, 11.04.2017 17:09

Hab hier kein Java, kann dir also nix basteln.
Aber im Formularkontrollfeld sind ja schon Ereignisse anwählbar und einem Makro zuweisbar.
Ich würde jetzt einfach mal ein Makro aufzeichnen, während der Aufzeichnung den Wert in einem Formulartextfeld ändern und dann schauen, was im Makro steht.
Und dann kann man mit dem Code sicher auch automatisch die anderen Formulartextfelder mit ihrem Namen (in einer Schleife) ansprechen, und den Wert übertragen. Wenn das Makro funktioniert, würde ich es noch an das Ereignis "Text modifiziert" hängen, und fertig.

Grüße

Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste