Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gast

Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Gast » Di, 02.05.2017 11:38

Libre Office Writer 5.3.2.2, Win 7

Hi Leute,

Ich könnte ein wenig Hilfe gebrauchen. Mir läuft mein Spaltenlayout amok. Das bedeutet, es passt alles, ich mache das Dokument mit 122 Seiten zu, und wenn ich es wieder aufmache und auch nur irgendwas ändere fängt alles an zu tanzen. Und dann hat das Dokument plötzlich 135 Seiten weil sich der Inhalt der vier Spalten eines Spaltenblocks irgendwo in der Mitte nun in der ersten Spalte tummelt anstatt über alle vier Spalten verteilt zu sein. Oder erst mal zwei Seiten kommen in der die Spalten komplett leer sind. Und auch während der Bearbeitung zappelt es in den Spalten der unterschiedlichsten Spaltenblöcke manchmal lustig hin und her wenn ich was am Text ändere.

Sinnvoll arbeiten lässt sich so natürlich nicht. Und das Inhaltsverzeichnis stimmt so natürlich auch nie. Ich aktualisiere das Inhaltsverzeichnis, und schwupps, fängt der Tanz an. Die Ursache dürften wohl meine eingefügten Bilder sein. Lasse ich die weg verhalten sich die Spalten viel freundlicher. Was mir natürlich nicht viel nutzt denn die Bilder brauche ich ^^

Die Bilder sind am Absatz verankert, und haben optimalen Umlauf.

Beispielbild des Problems: http://www.reinerstilesets.de/ext/beispiel1.jpg

Habt ihr vielleicht den einen oder anderen Tip was ich hier tun könnte? :)

Liebe Grüsse

Arunderan

quotsi
***
Beiträge: 77
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von quotsi » Di, 02.05.2017 12:02

Die 5.3 ist eine Entwicklerversion. Wenn Du eine stabile benötigst, dann 5.2. siehe https://de.libreoffice.org/download/release-notes/
win7pro - Avira - LO 5.2.7.2(x64) - OO 4.1.3

Arunderan
Beiträge: 5
Registriert: Di, 02.05.2017 11:23

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Arunderan » Di, 02.05.2017 12:25

Ah, danke für den Hinweis :)

Meinst du denn dass der Downgrade mein Spaltenproblem beheben würde?

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von miesepeter » Di, 02.05.2017 14:47

Gast hat geschrieben:
Di, 02.05.2017 11:38
Die Ursache dürften wohl meine eingefügten Bilder sein.
Die Bilder sind am Absatz verankert, und haben optimalen Umlauf.
Hallo Arunderan, versuch mal, die Bilder "als Zeichen" zu verankern. Du wirst sehen, dass die Probleme weniger werden. Und wozu brauchst du optimalen Umlauf? Soweit ich deinen Screenshot auf die Schnelle checken konnte, wäre die Option "Kein Umlauf" für die meisten Bilder angebracht...
Ob hier die Version der Bürosoftware einen Unterschied ergibt, kann ich von hier aus nicht beurteilen; du könntest jedenfalls probehalber auch zusätzlich mit einer portablen Version arbeiten, so dass hier eventuelle Unterschiede deutlich werden.
Ciao

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Rocko » Di, 02.05.2017 16:52

Gast hat geschrieben:
Di, 02.05.2017 11:38
Ich aktualisiere das Inhaltsverzeichnis, und schwupps, fängt der Tanz an. Die Ursache dürften wohl meine eingefügten Bilder sein.
Das scheint mir auch die Ursache sein. Bei der Fehlersuche kann man dir aber nur dann helfen, wenn du in einer anonymisierten Beispieldatei dieses Verhalten nachstellen könntest. Meist ist die Ursache in nicht zweckmäßiger Verankerung zu finden. Kontrolliere mal, ob wirklich alle Bilder Am Absatz oder Als Zeichen verankert sind. Die Verankerungen Am Zeichen oder auch An der Seite fangen häufig an zu spinnen, weil beispielsweise die Voraussetzungen für die Verankerung nach Einfügen von Text verloren gegangen sind. Wenn z.B. ein an der Seite verankertes Bild auf die nächste Seite rutscht, versucht das Programm das zu korrigieren und zieht das Bild immer wieder auf "seine" Seite. Das bringt dann die gesamte Formatierung durcheinander.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Gast

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Gast » Di, 02.05.2017 17:58

Danke für die Kommentare Leute :)

Am Anfang hatte ich keine Spalten im Dokument. Die Bilder sind deswegen alle am Absatz verankert damit sie am Platz bleiben. Die Spalten haben aber den Vorteil dass das Dokument von über 150 Seite auf 122 Seiten eingedampft werden könnten. Deswegen lasse ich da auch nur so schwer wieder davon ab ^^

@Rocko, wenn du das Dokument zum debuggen brauchst lade ich die derzeitige Version auch gerne hoch. Anonym braucht das nicht werden. Das ist ein Teil einer Manual eines Open Souce Programms an dem ich arbeite. Gib mir mal ein paar Momente :)

LG Arunderan

Arunderan
Beiträge: 5
Registriert: Di, 02.05.2017 11:23

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Arunderan » Di, 02.05.2017 18:04

Wie versprochen. 8Mb.

http://www.reinerstilesets.de/ext/problemfile.zip

Wenn ihr das Dokument aufmacht solltet ihr 121 Seiten haben. So will ich das eigentlich haben. Aber wenn ihr das Inhaltsverzeichnis aktualisiert fängt es das Tanzen an, und ihr seid bei 123 Seiten. Und wenn ihr dann anfangt an dem Problemblock rumzufixen geht der Tanz erst richtig los ^^

EDIT sagt, ich habe mal spasseshalber versucht alle Bilder in den Spalten als Zeichen zu verwenden. Gleiches Ergebnis. Irgendwann fangen die Spalten auch damit das Tanzen an. Auch Spalten in denen gar keine Bilder drin sind.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von miesepeter » Di, 02.05.2017 19:21

Hallo,
nach kurzer Durchsicht deiner Datei scheint es mir so, dass eine reine Umankerung der Bilder in vielen Fällen nichts bringen wird, da dann das Layout nicht mehr haltbar ist.
Ob die Datei noch zu retten ist? Und ob nicht ein DTP-Programm für deine Aufgabe wesentlich geeigneter wäre?
Ciao

Arunderan
Beiträge: 5
Registriert: Di, 02.05.2017 11:23

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Arunderan » Di, 02.05.2017 19:46

Danke fürs Reinschauen :)

Och, zu retten ist sicher was. Ich kann einfach die Spalten löschen, und die Bilder rechts neben dem Text an den Rand bannen. Das sind dann halt 30 Seiten mehr. Das mache ich gerade. Schöner wäre es halt mit Spalten gewesen.

Welches DTP Programm würde dir denn hier vorschweben? Exportiert wird als PDF, da ginge sicher auch was anderes. Ich will aber die Manual auch für Normalsterbliche editierbar halten. Und deswegen ist Libre Office hier mein Favorit.

LG Arunderan

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von miesepeter » Mi, 03.05.2017 08:15

Arunderan hat geschrieben:
Di, 02.05.2017 19:46
Ich will aber die Manual auch für Normalsterbliche editierbar halten. Und deswegen ist Libre Office hier mein Favorit.
Welches DTP Programm würde dir denn hier vorschweben?
Hallo,

DTP-Programme sind nun mal nicht so verbreitet und "Normalsterbliche" werden sie kaum oder selten benutzen. Mir schwebt hier zunächst Scribus vor, ein freies Programm; es kann beim Export nach PDF eine Farbseparation erzeugen, was für den 4-Farb-Druck wichtig wäre. Die Website schreibt über sich:
Why on earth should I use Scribus? Because it’s reliable and Free. Free really means Free with an uppercase F. Free is more than just gratis (which is just a side-effect). It means that you are in control of your data and, if you wish, the code of your desktop publishing tool. That’s what smart individuals and companies prefer(.)

Ich persönlich arbeitete gelegentlich mit dem Serif PagePlus (nur unter Windows) für kleinere Broschüren bis ca. 20 Seiten, die sehr grafiklastig waren. Das Programm kostet, bietet aber dafür einige "Features" (Templates, Assistenten), die mit Scribus nur zeitaufwändig realisiert werden könnten. Ältere Versionen sind recht günstig zu erwerben.
Im professionellen Bereich würde man vielleicht Adobe InDesign verwenden, das aufgrund seines Preises für mich nicht in Frage kommt.

Ciao und viel Erfolg beim Basteln!

nikki
******
Beiträge: 520
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von nikki » Mi, 03.05.2017 09:58

Hallo Arunderan,

ich habe versucht, Dein Problem mit der Vorabversion LO 5.3.3.1 nachzustellen. Dies war allerdings erfolglos. Möglicher Weise hat Dein System nur Probleme mit der folgenden Einstellung:
2017-05-03 09_57_11-Grafikausgabe.gif
2017-05-03 09_57_11-Grafikausgabe.gif (32.77 KiB) 2466 mal betrachtet
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Arunderan
Beiträge: 5
Registriert: Di, 02.05.2017 11:23

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Arunderan » Mi, 03.05.2017 10:26

Danke für die vielen Ideen :)

Die kommerziellen Programme sind raus. Ich will wenn irgend möglich auf freie Software setzen. Scribus hatte ich eher als Powerpoint Ersatz im Hinterkopf. Ich schau es mir mal an :)

Änderungen an der Grafikausgabe haben leider nichts am Problem geändert. Ich habe jetzt die Spalten erst mal wieder komplett rausgelöscht. Es hilft ja nichts. Ich muss irgendwann auch mal fertig werden mit dem Dokument. Wenn der Fehler tatsächlich mit der Vorabversion nicht mehr auftritt kann ich die Spalten ja dann wieder reinmachen wenn die entsprechenden Fixes in der Stable landen.

Vielen Dank für die Hilfe allerseits :)

LG Arunderan

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Rocko » Mi, 03.05.2017 11:51

Arunderan hat geschrieben:
Di, 02.05.2017 18:04
ich habe mal spasseshalber versucht alle Bilder in den Spalten als Zeichen zu verwenden. Gleiches Ergebnis. Irgendwann fangen die Spalten auch damit das Tanzen an. Auch Spalten in denen gar keine Bilder drin sind.
In beiden Dateien habe ich die eingefügten mehrspaltigen Bereiche zur Demo farblich markiert (Hintergrund).

Fazit: Mehrspaltige Bereiche dürfen nicht durch einen automatischen oder auch manuellen Seitenumbruch getrennt werden. Da der Text von Spalte zu Spalte automatisch umbricht, kommt es zu einem ständigen Seitenwechsel. Das aber verträgt weder Programm, noch Leser. Mit der Verankerung der Bilder hat der Amoklauf folglich nichts zu tun. Auch nicht mit der Programm-Version. Nicht dass noch jemand auf die Idee kommt, hier müsse ein Bug beseitigt werden!
Dateianhänge
Demodatei.odt
Zum Ausprobieren!
(16.67 KiB) 59-mal heruntergeladen
Formatierungsfehler Beisp.odt
Gekürzte Problemdatei
(377.97 KiB) 60-mal heruntergeladen
Formatierungsfehler - Korr.odt
Kein Seitenumbruch in mehrspaltigen Bereichen
(378.08 KiB) 59-mal heruntergeladen
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Arunderan
Beiträge: 5
Registriert: Di, 02.05.2017 11:23

Re: Libre Office Writer - Spaltenlayout läuft Amok

Beitrag von Arunderan » Mi, 03.05.2017 17:53

Vielen Dank Rocko. Das hift mir weiter. Nun weiss ich wo und wann ich nun doch mit Spalten arbeiten kann :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste