Großes Seitenformate lassen sich nicht beschreiben

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

reiheis

Großes Seitenformate lassen sich nicht beschreiben

Beitrag von reiheis » Mo, 12.06.2017 23:34

Hallo,
ich versuche eine Papierbreite von einem Meter zu beschreiben.
Leider führt writer nach ca. 17 oder 18 cm immer einen Zeilenumbruch durch, selbst mitten im Wort.
den ganzen rechten Teil der Seite kann ich nicht beschreiben !!
Woran liegt das, kann mir jemand helfen ??
Vielen Dank, Rei

Stephan
********
Beiträge: 10114
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Großes Seitenformate lassen sich nicht beschreiben

Beitrag von Stephan » Di, 13.06.2017 06:56

mutmaßlich ist der rechte Rand sehr breit eingestellt (Format-Seite-Seite-Seitenränder-Rechts) oder es ist im Absatz ein entsprechender Einzug definiert (Format-Absatz-Einzüge und Abstände-Einzug-Hinter Text).
selbst mitten im Wort
Wenn das unerwünscht ist schalte die Silbentrennung ab.

Gruß
Stephan

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: Großes Seitenformate lassen sich nicht beschreiben

Beitrag von Rocko » Di, 13.06.2017 09:40

reiheis hat geschrieben:
Mo, 12.06.2017 23:34
Woran liegt das, kann mir jemand helfen?
Deine Problem kann ich leider nicht nachstellen. Ohne Beispieldatei kann ich dazu nur wenig beisteuern.

Bedenke auch, dass eine Seitenbreite von 1 m für eine Textverarbeitung wohl unüblich ist. Versuch doch mal, deine Aufgabe mit Draw umzusetzen.
Dateianhänge
Überbreites Seitenformat.odt
(16.13 KiB) 26-mal heruntergeladen
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Stephan
********
Beiträge: 10114
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Großes Seitenformate lassen sich nicht beschreiben

Beitrag von Stephan » Di, 13.06.2017 10:15

@Rei

Bitte nenne doch noch Deine Programmversion. Möglicherweise liegt das ganze Problem nur an einem versionsabhängigen Fehler, obwohl mir auch davon nichts bekannt ist.


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 17 Gäste