10 Tage Arbeit verschwunden?!

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Tobi123
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 26.08.2017 08:27

10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von Tobi123 » Sa, 26.08.2017 08:39

Hallo, ich bin gerade am Verzweifeln!
Ich habe gestern meine Hausarbeit beendet und abgespeichert (ich drücke ungefähr alle 5 Minuten strg+s!). Heute will ich die Datei öffnen und statt 15 Seiten sind da nur fünf. Auch das letzte Änderungsdatum liegt zehn Tage zurück. Wie kann das sein? Wo finde ich die Datei von gestern?
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Danke!

Stephan
********
Beiträge: 10056
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: 10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von Stephan » Sa, 26.08.2017 09:12

Wie kann das sein?
Weil das Programm einen Fehler gemacht hat?
Wo finde ich die Datei von gestern?
Wenn unter Extras-Einstellungen-Laden/Speichern-Allgemein "Sicherungskopien immer erstellen" aktiviert war sollte sich eine Sicherungskopie im unter Extras-Einstellungen-OPenOffice-Pfade-Sicherungskopien angegebenen Pfad befinden.


Gruß
Stephan

Tobi123
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 26.08.2017 08:27

Re: 10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von Tobi123 » Sa, 26.08.2017 09:20

Danke für die schnelle Antwort!
Die Einstellung war nicht aktiviert. Also keine Backup-Datei vorhanden. Und andere Möglichkeiten, an den Zustand von gestern oder wenigstens vorgestern zu kommen, kennt ihr auch nicht?

Eddy
********
Beiträge: 2490
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: 10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von Eddy » Sa, 26.08.2017 09:31

Hallo Tobi123,

möglicherweise hast Du die Datei (ohne Absicht) an anderer Stelle gespeichert? Öffne die Datei über Datei > Zuletzt verwendete Dokumente.

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 3986
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: 10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von lorbass » Sa, 26.08.2017 18:12

Dass nur Teile deiner Arbeit fehlen, die du nach einem bestimmten Zeitpunkt erstellt hast, finde ich bemerkenswert. Sonst liest man immer, dass der Inhalt einer Datei vollständig verloren gegangen ist.

Das bringt mich zu der Frage: Kann es sein, dass du – absichtlich oder unabsichtlich – die Versionsverwaltung eingeschaltet hast? In dem Fall könntest du weitere / neuere Versionen unter Datei → Versionen… abrufen. Und Informationen zur Versionsverwaltung kannst du z.B. in der Programmhilfe (F1) nachlesen.

Gruß
lorbass

Delabarquera
*****
Beiträge: 322
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: 10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von Delabarquera » Mo, 28.08.2017 16:09

Hoffentlich noch nicht zu spät. Solche Arbeiten sind ja meist mit Termin "morgen früh" verbunden. :-)

Hast du schon mal die Windows-Suche über den gesamten PC mit allen Festplatten laufen lassen? Ich kenne das, dass ich, weil ich vorher woanders war, in ein falsches Unterverzeichnis abspeichere.

Günstig für die Suche: > Computer > datum:.... oder datei:... <Teil des Dateinamens>. Oder beides. Oder: typ:odt

Und natürlich mal im Papierkorb nachsehen. ;-)

hylli
*******
Beiträge: 1623
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: 10 Tage Arbeit verschwunden?!

Beitrag von hylli » Di, 29.08.2017 11:03

Ich kenne hier geschäftlich folgenden und häufigen Fehler:
Dokumente werden per E-Mail weitergeleitet und direkt aus dem E-Mail zur Bearbeitung geöffnet und gespeichert!

Das Mail-Programm (Lotus Notes) öffnet und speichert das Dokument nur in ein temporäres Verzeichnis, welches nach Schließen des Mailprogramms oder spätestens mit Neustart des PC nicht mehr vorhanden ist.

Innerhalb unseres Netzwerkes empfehle ich daher grundsätzlich Verknüpfungen auf Dokumente zu schicken, so dass immer das Original zur Bearbeitung geöffnet wird.

Vielleicht hat sich der OP das Dokument per E-Mail von A nach B zugesendet, und genau diesen Fehler begangen.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste