Seite 1 von 1

Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Do, 28.12.2017 00:31
von xyu
Hallo liebes Forum,

ich möchte eine Seite 6 mal multiplizieren und auf
ein DIN A4 Querformat einfügen. (immer die gleiche Seite) Weis leider nicht wie das geht.

Ich habe euch auch mal ein Foto im ANhang.

Da kann man es erkenn wie ich es mir vorstelle.

Vielen Dank für die Hilfe ;-)

Re: Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Do, 28.12.2017 09:53
von F3K Total
Hi,
das geht mit Etiketten ganz gut, Beispiel anbei, Text oben links einmal eingeben, dann Etiketten Synchronisieren drücken, drucken, fertig.
Gruß R

Re: Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Do, 28.12.2017 10:28
von Rocko
xyu hat geschrieben:
Do, 28.12.2017 00:31
ich möchte eine Seite 6 mal multiplizieren und auf
ein DIN A4 Querformat einfügen. (immer die gleiche Seite) Weis leider nicht wie das geht.
Du schreibst nicht, welches Format deine Vorlagenseite hat. Sollte sie im Format DIN A4 vorliegen, geht das ganz einfach über die Druckfunktion. Du erzeugst deine Duplikate im DIN A4 Format, also 6 identische Seiten. Dann öffnest du das Druckbefehlsfenster, Register: Seitenlayout und stellst dort 6 Seiten pro Blatt ein.

Re: Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Di, 09.01.2018 22:58
von xyu
Super! Vielen Dank.
Hat Klasse mit der Vorlage geklappt.

Könnt ihr mir bitte noch bei einem Problem helfen....

Den Abstand zwischen "GOMMEL" und "Deko-Haus&Garten" zu verringern....

Danke im Voraus.

Re: Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Mi, 10.01.2018 10:43
von Rocko
xyu hat geschrieben:
Di, 09.01.2018 22:58
Könnt ihr mir bitte noch bei einem Problem helfen....
Den Abstand zwischen "GOMMEL" und "Deko-Haus&Garten" zu verringern....
Deine Formatierung ist schauderhaft. Deshalb habe ich die eine Alternative dazu erstellt.

Re: Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Mi, 10.01.2018 21:23
von xyu
Vielen Dank Rocko. :-)

Wie zum Teufel seit ihr so fit in dem Programm geworden.

Das hat doch bestimmt unzählige Stunden/Tage/Nächte gedauerte :-)

Was habe ich den da falsch gemacht?

Kannst du mir noch einen Tip bezüglich dem Abstand geben? Vergrößern funkt....aber nicht verkleiner.....

Re: Seite 6 x Multiplizieren auf eine DIn A4 Querformat

Verfasst: Do, 11.01.2018 11:47
von Rocko
xyu hat geschrieben:
Mi, 10.01.2018 21:23
Wie zum Teufel seit ihr so fit in dem Programm geworden.
Wahrscheinlich wohl deshalb, weil ich nicht von Word nach Openoffice gewechselt bin, sondern mich von Anfang an mit diesem Programm beschäftigt habe.
xyu hat geschrieben:Was habe ich den da falsch gemacht?
Quasi alles, was man mit OO eben anders macht. Du gebrauchst die Textverarbeitung wie eine Schreibmaschine. Eine Schreibmaschine kennt keinen Fließtext. Deshalb unterscheidest du nicht zwischen Zeilen- und Absatzumbrüchen. Und vor allem ist dir das Vorlagenkonzept von OO völlig unbekannt. Deshalb kann ich dir nur empfehlen, dich zunächst schwerpunktmäßig mit folgenden beiden Links zu beschäftigen;

http://www.ooowiki.de/VorlagenKonzept.html
http://www.ooowiki.de/FormatVorlagen.html
xyu hat geschrieben:Kannst du mir noch einen Tip bezüglich dem Abstand geben? Vergrößern funkt....aber nicht verkleiner.....
Ein Tipp reicht hier nicht. Wenn du konkret eine Stelle in meiner korrigierten Datei nennst, kann ich dir auch gerne darauf eine Antwort geben. Ob deine Vorgehensweise für die Vergrößerung von Abständen zweckmäßig ist, kann ich nicht beurteilen.

Ein kleiner Tipp, wie ich das Programm kennengelernt habe: Ich öffne ein neues Dokument, schreibe in den leeren Absatz das Kürzel bt (Blindtext) und drücke dann F3. Jetzt habe ich einen Fließtext, der aus einem Absatz besteht. Den zerlege ich mit Enter in mehrere Absätze, markiere diese Absätze und weise ihnen über F11 (Seitenleiste - Formatvorlage) nacheinander verschiedene Absatzvorlagen zu und beobachte, was sich da ändert. Dann probiere ich alle Einstellungen aus, die sich bei Formatvorlagen ändern lassen. Aus dieser Experimentierphase habe ich am meisten gelernt.