Zeichenabstände riesig; an anderen Computern problemlos

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

waffelhamster

Zeichenabstände riesig; an anderen Computern problemlos

Beitrag von waffelhamster » Mi, 17.01.2018 17:01

Schönen guten Tag zusammen!

Seit unserem Umzug in unser neues Büro habe ich alle Rechner wieder angeschlossen und alles funktioniert - bis auf eine Sache.
Es betrifft nur meinen Computer (WIN7 Pro, 64b, SP1).
Und zwar weisen alle Dokumente die ich im Writer öffne (alte sowie neu erstellte Dokumente) die Eigenart auf, dass trotz normaler Schriftgröße
die Zeichen unglaublich weit voneinander entfernt sind (https://imgur.com/a/5fUYd). Ich habe die Foren kurz überflogen und versucht mich über google schlau zu machen, jedoch erfolglos.
Merkwürdig an der Sache ist, dass sobald das Dokument gedruckt wird - bzw. der Druckbefehl gegeben wurde, die Anzeige auf "normal" springt, und plötzlich alles wie immer angezeigt wird. Nach Speichern - Beenden - wieder öffnen sieht es jedoch wieder wie auf dem verlinkten screenshot aus.
Gedruckt wird es weder noch: die Buchstaben auf dem Aufdruck sind zwar eng beisammen, jedoch habe ich nur ein Wort pro Zeile. Der Zeichenabstand (in der Höhe) ist wie auf dem Bild.
Hat das schon mal wer gesehen?
Wie gesagt, das Problem tritt nur bei einem Rechner auf. Dieselben Dokumente werden auf den anderen PCs fehlerfrei angezeigt und gedruckt.
Glaube mittlerweile, dass es nicht (nur) an OO liegt? Neuinstallation hat nichts geholfen.

Freue mich über jedwede Hilfe! Bin mit meinem Latein am Ende.

Wünsche allen einen schönen Abend!

Grüße herzlich

waffelhamster

hylli
*******
Beiträge: 1639
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Zeichenabstände riesig; an anderen Computern problemlos

Beitrag von hylli » Mi, 17.01.2018 18:15

Probiere es mal damit:
viewtopic.php?f=27&t=54231#p206070

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Antworten