RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Do, 26.04.2018 12:14

Hallo

wie kann ich denn ("harte") Zeilenumbrüche kontrolliert entfernen?
Ich habe z.B. das:
Zeile (Zeilenumbruch)
13(Zeilenumbruch)
Noch eine Zeile (Zeilenumbruch)
Ich habe mit \n gesucht oder mit \x000A oder mit \x000D wird alles nicht gefunden, obwohl das doch gemäß Anleitung Regular Expressions in Writer gehen sollte.

Ich möchte eigentlich die Zahlen (1 bis 29), welche aus Seitenzahlen stammen, entfernen, damit aber auch die Zeilenumbrüche, also dass da keine Leerzeilen dafür stehen. Das schaffe ich aber nicht.

Danke für Tipps.

franc

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1648
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von miesepeter » Do, 26.04.2018 15:08

Bei solchen Problemen ist immer wieder AltSearch.oxt das "Schweizer Messer". Versuche das mal.
SUCHEN:

Code: Alles auswählen

\n\d*\n
Ciao
Zuletzt geändert von miesepeter am Do, 26.04.2018 15:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Do, 26.04.2018 15:14

Das habe ich zwar, aber das funktioniert scheints auf dem Mac unter 4.1.5 wohl nicht.

Gibt es mit dem herkömmlichen Suchen und Ersetzen Dialog denn keine Möglichkeit Zeilenumbrüche zu finden?
Das kann doch wohl nicht sein, das ist doch ein gängiges Zeichen und wichtig.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1648
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von miesepeter » Do, 26.04.2018 15:19

Also, unter Linux erhalte ich einen ordentlichen Ersetzungsvorgang mit dem traditionellen SUCHEN/ERSETZEN-Tool:

Code: Alles auswählen

\n[:digit:]*\n
oder
\n[:digit:]{1,2}\n
Für Mac kann ich keine Aussage machen.
Etwas mehr dazu findest du vielleicht im englischsprachigen Forum, da sind mehr Mac-Benutzer unterwegs: https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... d55e64ea8e Vielleicht hilft es ja, dort nachzufragen (englisch).
Ciao

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Do, 26.04.2018 15:28

OK, vielen Dank!

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1648
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von miesepeter » Do, 26.04.2018 15:34

franc hat geschrieben:
Do, 26.04.2018 15:28
OK, vielen Dank!
Heißt diese Aussage jetzt: hat geklappt - oder: mal schauen, was der Link bringt? :?:
Ciao

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Do, 26.04.2018 20:00

Nein, auf dem Mac geht es nicht. Aber es beruhigt mich schon, dass es gehen müsste :)

Den Link (also das Forum) werde ich morgen mal besuchen und dort nachfragen.
Scheint auf Mac einfach nicht so rund zu laufen, OpenOffice, scheint es mir immer mehr.

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Di, 01.05.2018 21:31

Ich hab das also endlich mal im englischen Forum gefragt, aber ich glaube langsam, das geht einfach nicht, die RegEx in OO ist möglicherweise einfach nicht mächtig genug :(

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Fr, 19.10.2018 09:20

Es gibt ja anscheinend auch kein RegEx für harte Zeilenumbrüche in OO, nur für weiche, also mit \n

Mondblatt24
*****
Beiträge: 253
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von Mondblatt24 » Fr, 19.10.2018 09:53

Hallo,
Beispieldokument zum Probieren wäre schön.

Gruß Peter
Win.10(x64)__ LO 6.0.7.2(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Benutzeravatar
franc
****
Beiträge: 107
Registriert: Di, 30.05.2006 19:42

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von franc » Fr, 19.10.2018 10:10

Naja, einfach aus Zeilenumbrüchen die mit der Returntaste gemacht wurden, welche machen die mit Umschalttaste+Eingabetaste gemacht werden.
Hart zu weich halt. Da braucht es doch kein Beispieldokument.

Auf dem PC überhaupt kein Problem mit AltSearch, auf dem Mac geht das nicht, aber da geht so einiges nicht und OO ist sehr instabil und stürzt wortlos alle Nase lang mal ab. Vermutlich einfach nicht mehr verwenden dort, wenn es irgendwie zu vermeiden ist.

EDIT: die Antwort war eine Verwechslung. In diesem Thread habe ich was komplexes gesucht (s.o.) aber ich scheitere ja auf dem Mac schon an der einfachen Suche von harten Zeilenumbrüchen und Ersetzen durch weiche.
Zuletzt geändert von franc am Fr, 19.10.2018 10:29, insgesamt 1-mal geändert.

Mondblatt24
*****
Beiträge: 253
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von Mondblatt24 » Fr, 19.10.2018 10:25

Hallo,
wenn ich das richtig verstanden habe, möchtest Du also Zahlen entfernen die alleine in einer Zeile stehen.
1. SUCHE: ^\d*$
1. Ersetzen bleibt leer

2.SUCHE: ^$
2.Ersetzen bleibt leer

Gruß Peter
Win.10(x64)__ LO 6.0.7.2(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Mondblatt24
*****
Beiträge: 253
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 22.10.2018 12:00

Hallo,
\d{1,2}\n
hat auch noch niemand vorgeschlagen.

VG Peter
Win.10(x64)__ LO 6.0.7.2(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

quotsi
*****
Beiträge: 239
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: RegEx - Zeilenumbrüche entfernen

Beitrag von quotsi » Mo, 22.10.2018 18:33

(Jetzt kommt wieder ein Zweifler)
Wenn diese Ziffernfolgen aus Seitenzahlen stammen, wie gesagt im 1. Beitrag:
1. In welcher Form liegt das Dokument denn vor? Ist es ein reines .odt ?
2. Sind diese Ziffern eventuell formatbedingt? Dann bräuchte man nur das Format zu ändern/wechseln.
win7prof - Avira - LO 5.4.7.2 (x64) - AOO 4.1.5

Antworten