StarOffice 5.2 für Ubuntu 7.x

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

bks29
**
Beiträge: 28
Registriert: Sa, 26.05.2007 23:07
Wohnort: Karlsruhe

StarOffice 5.2 für Ubuntu 7.x

Beitrag von bks29 » Fr, 26.10.2007 08:14

Hallo,
ich weiß um die Vorteile von OO. Ich habe es auch auf meinem Laptop installiert, aber dennoch ist mir die Funktion von StarOffice 5.2 beim Programmstart meine 10-20 Dateien in einem Fenster zu laden so wichtig, dass ich lieber mit StarOffice 5.2 arbeite als mit OO.
Frage:
Bei der Installation von StarOffice 5.2 unter Ubuntu 7.04 stellte sich heraus, dass es eine alte glibc der Version 2.1 benötigt. Wo bekomme ich diese her?
Wer hat StarOffice 5.2 erfolgreich auf einer Ubuntu-Version zum Laufen gebracht und kann mir bei meinem Problem weiterhelfen?
Für rasche Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Ich will erst dann wieder voll mit OO arbeiten, wenn auch OO wieder die Funktion besitzt, mehrere Dateien (habe zwischen 10 und 20 Dateien immer geöffnet) in einem Fenster öffnen kann.
Mit lieben Grüßen, Klaus

So5.2_User

Re: StarOffice 5.2 für Ubuntu 7.x

Beitrag von So5.2_User » Do, 26.04.2012 15:07

Hallo,
hast Du jemals eine Antwort auf Deine Frage bekommen, so daß
Du mir nun einen Tip geben kannst, ob und wie ich Staroffice 5.2
unter Ubuntu 11.* und neuer zum laufen bekomme?

Open Office hat sich ja dank Libre Office überlebt.



Vielen Dank für eine Antwort!

Stephan
********
Beiträge: 10178
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: StarOffice 5.2 für Ubuntu 7.x

Beitrag von Stephan » Do, 26.04.2012 22:44

Open Office hat sich ja dank Libre Office überlebt.
Keineswegs denn LibreOfice ist ein Fork von OpenOffice.org und der Nachfolger von OpenOffice.org heißt Apache OpenOffice und existiert natürlich weiter. Aktuell wird demnächst die Version 3.4 erscheinen, siehe z.B.:
http://www.golem.de/news/freie-buerosof ... 91264.html

etwas ausführlicher:

OOo ist derzeitig in der Incubator-Phase bei Apache:
http://incubator.apache.org/openofficeorg/

parallel wird seit Längerem am Code weitergearbeitet, INformationen hierzu bekommt man auf direktestem WEge über die entsprechende Mailingliste:
http://mail-archives.apache.org/mod_mbo ... r-ooo-dev/

ebenso findet die Übnerarbeitung der alten OOo-Webseiten statt:
http://www.openoffice.org/de/

Mailinglisten für normale Endanwender finden sich z.B. weiterhin bei de.ooo (deutschsprachig):
http://openoffice.org/projects/de/lists/users/archive

bzw. der Überblick über alle de-Listen:
http://www.openoffice.org/de/about-ooo/ ... glist.html

bzw. allgemeine internationale users-Liste:
http://mail-archives.apache.org/mod_mbo ... ooo-users/


Die Version 3.4 wird, meines Wissens, voraussichtlich jetzt im Frühjahr 2012 erscheinen, mutmaßlich rechtzeitig zur CeBiT. Eine Beta-Version davon ist bereits seit Langem verfügbar, siehe:
http://www.openoffice.org/download/all_beta.html

Auch sind weitere, aktuellere, DEvelopershnapshots downloadbar:
https://cwiki.apache.org/confluence/dis ... +Snapshots

Achtung: sowohl die Beta-Version sowie die Snapshots sind, ihrer Natur nach, nicht zum produktiven Arbeiten gedacht sondern nur zum Testen und ggf. auch um sich über kommende Entwicklungen ein eigenes Bild zu machen.


Die Version 4.0 ist bereits für Mitte 2012 angekündigt, siehe:
https://cwiki.apache.org/confluence/dis ... e+Planning

ebenso gibt es bereits Planungen für Version 4.1:
https://cwiki.apache.org/confluence/dis ... e+Planning



Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast