gallery spielt keinen sound mehr

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

sysop
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 23.08.2008 23:32

gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von sysop » Di, 18.08.2009 20:52

hallo

nach einem update auf oO 3.1 unter lenny läuft soweit alles wunderbar, allerdings werden klänge aus der gallery nicht mehr abgespielt (format .wv wird nicht unterstützt).
unter 2.4 lief das allerdings problemlos.
als suns JRE habe ich zusätzlich mit version 1.6.0_12 installiert, hat aber leider nichts gebracht und nun kann ich auch die JRE nicht mehr wechseln (sun 1.5.0_17)

natürlich kann ich die JRE wieder deinstallieren, aber das löst mein problem mit der gallery leider nicht.

danke im voraus

Gast

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von Gast » Mi, 19.08.2009 14:45

Hallo sysop,
format .wv wird nicht unterstützt
wer sagt das? Kommt bei dir eine entsprechende Meldung?

Bei mir unter Windows geht das schon, wenn ich dafür gesorgt habe, dass die Symbolleiste 'Medienwiedergabe' aufspringt.
Ansicht-Symbolleisten ..
Dann muss ich dort auf 'Play' klicken. (In 2.4 ging das bei mir aber nicht, weil alle Schaltflächen ausgegraut waren)

mfG

sysop
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 23.08.2008 23:32

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von sysop » So, 23.08.2009 00:59

hallo

danke für die antwort.
nun, es geht um oO unter linux, nicht windows. mit windows funktioniert es auch bei mir, aber das update unter linux hat da etwas mehr probleme.

ich kann weder sounds aus der gallery abspielen, noch neu hinzufügen (dann bekomme ich die meldung, dass der dateityp (wav, sorry für den schreibfehler) nicht unterstützt wird. das gillt allerdings für alle arten von sound dateien (ogg, mp3 und was da sonst noch so am markt ist).

der versuch, eine .wv datei einzubinden oder eine bestehende abzuspielen sieht so aus:

Bild

Gast

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von Gast » So, 23.08.2009 01:13

Hallo,

Ich fürchte, dass ist der Fehler im der Linux-Dixtribution.
Hört sich nämlich nicht an, als wenn es original OOo wäre.
Vielleicht findest du entsprechende Hinweise im Forum deiner Distri.

Oder hast du doch OOo von der Projektseite?
mfG

sysop
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 23.08.2008 23:32

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von sysop » So, 23.08.2009 01:17

ja, direkt von openoffice.org.

ich nutze debian lenny. wie gesagt, die original lenny version aus den debian repros läuft problemlos, das update will nicht.

Benutzeravatar
Wolf
****
Beiträge: 118
Registriert: Fr, 23.04.2004 06:48

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von Wolf » Mo, 14.09.2009 16:34

sysop hat geschrieben:hallo
...

ich kann weder sounds aus der gallery abspielen, noch neu hinzufügen (dann bekomme ich die meldung, dass der dateityp (wav, sorry für den schreibfehler) nicht unterstützt wird. das gillt allerdings für alle arten von sound dateien (ogg, mp3 und was da sonst noch so am markt ist).
...
Bei mir dasselbe Problem.

Habe openSuse 11.1 und built-in-openOffice 3.0. Sound klappt, aber ich habe Probleme bei der Charterstellung, die Werte der X-Achse werden nicht angezeigt.
Also habe ich OpenOffice 3.1.1 heruntergeladen und mittels Konsole:

Code: Alles auswählen

su
root-passwort
cd /pfad-zum/rpm-paket
rpm -i -a *.rpm
...und sound funktioniert bei 3.1.1 nicht.
Zum Glueck habe ich noch built-in-oo3.0.
Somit wechsele ich je nachdem was ich brauche mal zu 3.1.1 und 3.0
Ist nicht sehr elegant, aber man kann wohl nicht alles haben.

Ach ja, bei 3.1.1 gibt es auch noch super Probleme in Draw mit den Direktverbindern.
Ich denke, das hat alles was damit zu tun, dass oo3.1.1 nicht eine built-in-version ist sondern von "aussen" installiert wurde.
Leider bin ich noch nicht dahinter gestiegen, wie das abgestellt werden kann.

Wolf

sysop
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 23.08.2008 23:32

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von sysop » Mo, 14.09.2009 19:06

Wolf hat geschrieben:......
Ich denke, das hat alles was damit zu tun, dass oo3.1.1 nicht eine built-in-version ist sondern von "aussen" installiert wurde.
Leider bin ich noch nicht dahinter gestiegen, wie das abgestellt werden kann.

Wolf
da widerspreche ich mal vorsichtig in so fern, da openoffice an und für sich eine distro unabhängige version heraus bringt und es nach meinem wissen rein um die wartung (bug-fix, sicherheitspatches etc) get.

ich installiere mit lenny über apt direkt

Code: Alles auswählen

# openoffice update
# deb http://devel.prooo-box.org/prooo-box/cd_linux-deb/openoffice.org/linux/ deb/
und hatte bisher noch nie probleme, erst mit 3.1 ging das elend los.

Benutzeravatar
Wolf
****
Beiträge: 118
Registriert: Fr, 23.04.2004 06:48

Re: gallery spielt keinen sound mehr

Beitrag von Wolf » Di, 15.09.2009 02:24

sysop hat geschrieben: ich installiere mit lenny über apt direkt

Code: Alles auswählen

# openoffice update
# deb http://devel.prooo-box.org/prooo-box/cd_linux-deb/openoffice.org/linux/ deb/
und hatte bisher noch nie probleme, erst mit 3.1 ging das elend los.
Na ja, ich würde Dir gerne rechtgeben, hatte aber bereits Erfahrungen von 2.x auf 3.0.
Wobei 2.x original bei openSuse dabei war und ich 3.x dann daneben installiert habe. Auch da gab es bei 3.0 dann seltsame Verhaltensweisen. Nun auf meinem neuen Rechner mit openSuse 11.1 ist openOffice 3.0 standardmäßig dabei und funktioniert (bis auf Datendarstellung an der X-Achse eines Charts). Nur das neu installierte 3.1.1 legt wieder Verhaltensweisen an den Tag, die man kaum erklären kann wie Verbinder die Umwege über den Seitenrand gehen, Mediaplayer der nicht spielt...

Deswegen meine graue Theorie :?

Wolf

Antworten