Absturz bei Konvertierung im headless Modus

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

bertl32
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 06.07.2011 07:52

Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von bertl32 » Mi, 06.07.2011 07:58

Guten Morgen,

aktuell habe ich folgendes Problem. Ab und zu stürzt die Konvertierung von z.B. .ppt in .pdf ab. Die dazugehörige Fehlermeldung lautet wie folgt:
(openoffice.org:21801): GStreamer-CRITICAL **: gst_element_set_state: assertion `GST_IS_ELEMENT (element)' failed

Eine Googlesuche zu o.g. Fehlermeldung hat leider kein brauchbares Ergebnis geliefert.

Vielleicht hat ja jemand ein gute Idee und einen Tip für mich.

Infos:
Bei dem Server handelt es sich um ein Debian System mit openoffice 3.2 im Headless modus

viele Grüße

Bertl

hol.sten
******
Beiträge: 871
Registriert: Fr, 18.11.2005 21:21

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von hol.sten » Sa, 10.09.2011 11:34

bertl32 hat geschrieben:aktuell habe ich folgendes Problem. Ab und zu stürzt die Konvertierung von z.B. .ppt in .pdf ab.
Es ist leider ein bekanntes Problem von OOo, dass eine eigentlich problemlos laufende Konvertierung von Dokumenten verschiedener Formate nach einer unterschiedlich großen Anzahl an Konvertierungen abstürzt. Dieses Problem wurde und wird in vielen OOo Forum immer wieder diskutiert. Eine einfache Lösung gibt es nicht. OOo ist eben so. Wenn OOo abstürzt, muss man OOo wieder starten und die Konvertierung wiederholen. Es kommt sogar vor, dass OOo gar nicht mehr reagiert. Dann muss man OOo zunächst abschießen, dann neu starten und die Konvertierung wiederholen. Eine andere Lösung habe ich noch nicht gesehen. Eine absturzfreie Lösung existiert nicht.

Gast

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von Gast » Sa, 10.09.2011 16:57

Es ist leider ein bekanntes Problem von OOo, dass eine eigentlich problemlos laufende Konvertierung von Dokumenten verschiedener Formate nach einer unterschiedlich großen Anzahl an Konvertierungen abstürzt. Dieses Problem wurde und wird in vielen OOo Forum immer wieder diskutiert.
Dabei geht es aber in der Regel um Probleme, die entstehen, wenn bei der Arbeit mit OOo nicht die ODF Formate verwendet werden, sonden OOo-fremde Formate wie z.B. doc, xls etc.

Hier geht es jedoch nicht um Konvertierungsprobleme, die dadurch entstehen, dass im "Fremdformat" gespeichert und gearbeitet wird, sondern um die Umwandlung in ein PDF, ohne Reconvertierung.

Da hier von "Server" die Rede ist, halte ich Verständigungsprobleme mit dem Server für wahrscheinlicher. Eine Ferndiagnose ist jedoch schwierig.

hol.sten
******
Beiträge: 871
Registriert: Fr, 18.11.2005 21:21

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von hol.sten » Sa, 10.09.2011 21:12

Gast hat geschrieben:
Es ist leider ein bekanntes Problem von OOo, dass eine eigentlich problemlos laufende Konvertierung von Dokumenten verschiedener Formate nach einer unterschiedlich großen Anzahl an Konvertierungen abstürzt. Dieses Problem wurde und wird in vielen OOo Forum immer wieder diskutiert.
Hier geht es jedoch nicht um Konvertierungsprobleme, die dadurch entstehen, dass im "Fremdformat" gespeichert und gearbeitet wird, sondern um die Umwandlung in ein PDF, ohne Reconvertierung.

Da hier von "Server" die Rede ist, halte ich Verständigungsprobleme mit dem Server für wahrscheinlicher.
Meine Ausführungen und die angesprochenen in verschiedenen OOo Foren beziehen sich auch auf Konvertierungen auf einem Server im Headless Mode von z. B. ODT nach PDF. So eine Lösung habe ich vor Jahren mit OOo 1.1.x gebaut und irgendwann später auf OOo 2.x umgestellt. Diese serverbasierte Lösung hatte leider alle paar tausend Konvertierungen von ODT nach PDF mit OOo Abstürzen und mit einem total blockierenden OOo zu tun. Dokumente in Fremdformaten kamen dabei nicht zum Einsatz.

bertl32
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 06.07.2011 07:52

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von bertl32 » Mo, 12.09.2011 07:33

Guten Morgen zusammen,

stimmt schon es hing im weitesten Sinne mit den Fremdformaten ppt, pptx etc. zusammen. Im eigentlichen stürzt bei mir OO sehr selten ab. Nach langer suche habe ich das eigentliche Problem in einem anderen Tool auswindig gemacht.

Vielen Dank für die Antworten und den Versuch mir zu helfen.

Problem ist gelöst.

Benutzeravatar
Feuerdrache
*****
Beiträge: 360
Registriert: Mi, 08.04.2009 23:00

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von Feuerdrache » Mo, 12.09.2011 08:58

bertl32 hat geschrieben:Guten Morgen zusammen,

... Nach langer suche habe ich das eigentliche Problem in einem anderen Tool auswindig gemacht.

Vielen Dank für die Antworten und den Versuch mir zu helfen.

Problem ist gelöst.
Hallo bertl32,

vielleicht benennst Du "das andere Tool" noch, könnte für andere mit vielleicht ähnlichem Problem von Interesse sein.

Gruß
Feuerdrache
"Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
(Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)

bertl32
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 06.07.2011 07:52

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von bertl32 » Mo, 12.09.2011 09:14

Hallo zusammen,

das Problem lag nicht direkt bei Opene Office. Nach einem Update auf die aktuellste Version lief es schon deutlich besser. Der Prozess ist Skriptgestütz und stürzte bei der Nutzung von swftools ab. Dies wird von mir genutzt, um aus PDF's SWF's zu machen.

Diese Probleme konnten von mir behoben werden. Der Effekt war, dass es von SWF-Tools keine Fehlermeldung gab, aber OO abstürzte. Hat lange gedauert das rauszufinden ;)

Viele Grüße

Bertl

Benutzeravatar
Feuerdrache
*****
Beiträge: 360
Registriert: Mi, 08.04.2009 23:00

Re: Absturz bei Konvertierung im headless Modus

Beitrag von Feuerdrache » Mo, 12.09.2011 09:33

Hallo bertl,

danke für die Erläuterung und Glückwunsch für das Finden der Lösung. :D

Gruß
Feuerdrache
"Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
(Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)

Antworten