Openoffice minmial installation nur für Dokumenten Konvertie

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

osc
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 11.02.2013 11:04

Openoffice minmial installation nur für Dokumenten Konvertie

Beitrag von osc » Mo, 11.02.2013 11:17

Hallo zusammen,
da ich leider im Forum keine Antwort gefunden habe, bitte ich euch um Hilfe.

muss ich das ganze Openoffice Packet installieren oder gibts es auch eine minmal installation mit der man die Dokumenten Konvertierung machen kann ?
Mein Problem ist das ich Openoffice in einem Rechenzentum installieren muss und die haben da sehr strickte vorgaben und wollen nicht das ganze Openoffice Packet installieren.

Danke

Felix

Eddy
********
Beiträge: 2498
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Openoffice minmial installation nur für Dokumenten Konve

Beitrag von Eddy » Mo, 11.02.2013 11:56

Hallo osc,

Was soll OpenOffice konvertieren?

Mit unkonvertierten Grüßen

Eddy

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Openoffice minmial installation nur für Dokumenten Konve

Beitrag von lorbass » Mo, 11.02.2013 15:31

Eine „minimale Installation“ gibt's nicht. Schau ins Installationshandbuch, um mehr über nicht-vollständige Installationen zu erfahren. Du musst aber wissen, dass OOo nahezu monolithisch ist, das RZ also keine große Platzersparnis erwarten darf.

Sofern die Installation in einer Windows-Umgebung vorgesehen ist, solltest du vielleicht gemeinsam mit dem RZ überlegen, OpenOffice.org Portable (OOoP) zu installieren, das sich nicht ins System eingräbt.

Gruß
lorbass

Benutzeravatar
komma4
********
Beiträge: 5331
Registriert: Mi, 03.05.2006 23:29
Wohnort: Chon Buri Thailand Asia
Kontaktdaten:

Re: AW: Openoffice minmial installation nur für Dokumenten K

Beitrag von komma4 » Di, 12.02.2013 09:08

lorbass hat geschrieben:keine große Platzersparnis erwarten darf
Hier geht es wahrscheinlich nicht um Platz, sondern um einen nicht zugelassenen (sprich: zertifizierten) Funktionsumfang oder um Sicherheitsbedenken.
Cheers
Winfried
aktuell: LO 5.3.5.2 30m0(Build:2) SUSE rpm, unter Linux openSuSE Leap 42.3 x86_64/KDE5
DateTime2 Einfügen von Datum/Zeit/Zeitstempel (als OOo Extension)

osc
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 11.02.2013 11:04

Re: Openoffice minmial installation nur für Dokumenten Konve

Beitrag von osc » Di, 12.02.2013 16:42

Hallo,
Danke für die Infos.
Der Speicherbedarf ist nicht das Problem wohl eher die Sicherheit.

Gruß
Felix

hylli
*******
Beiträge: 1629
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: Openoffice minmial installation nur für Dokumenten Konve

Beitrag von hylli » Do, 14.02.2013 10:28

Was muss wie konvertiert werden?

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste