Seite 1 von 1

Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfinden

Verfasst: Mo, 19.01.2015 12:24
von lsmod
Kann man die Umrandung von Zellen eigentlich nur setzen und nicht anzeigen?

Was macht man wenn in einer bestehenden Formatierung plötzlich eine Linie fehlt?
Ein Beispiel wäre eine Zelle, die z.B. oben eine fettere Linie hat als links und rechts.

Wie finde ich heraus welche Linienbreiten in einer bestehenden Formatierung verwendet wurden?

Das kopieren der Formatierung scheint auch nicht immer zu funktionieren, sondern immer nur dann wenn es nicht so wichtig ist ...

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 14:24
von gast freedom
Was macht man wenn
Als erstes teilt "man sein seine verwendete LibreOffice oder OpenOffice Version mit
und ob es Original von der Homepage LibreOffice oder OpenOffice
oder eine Linux-Distribution.

Im Gleichen Zug teilt man genaues Betriebssystem, "Linux" ist ein weiter Begriff.
Wie finde ich heraus welche Linienbreiten in einer bestehenden Formatierung verwendet wurden?
In den Eigenschaften der Umrandungslinie: Rechtsklick - Zellen formatieren ..Register "Umrandung".

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 16:09
von lsmod
gast freedom hat geschrieben:Als erstes teilt "man sein seine verwendete LibreOffice oder OpenOffice Version mit
und ob es Original von der Homepage LibreOffice oder OpenOffice
oder eine Linux-Distribution.
Ich denke nicht das dies einen grossen Unterschied in der Basisfunktionalität ausmacht!
Es handelt sich um Debian 7.7 (Wheezy) mit LibreOffice 3.5.4.2 Build-ID: 350m1(Build:2)
gast freedom hat geschrieben:In den Eigenschaften der Umrandungslinie: Rechtsklick - Zellen formatieren ..Register "Umrandung".
Da wäre ich nicht drauf gekommen. :wink:
Das Problem ist das dort die vorhandene Formatierung nicht angezeigt wird !

In dem Screenshot werden die Eigenschaften einer Zelle angezeigt, die oben und links dicke Linien hat, und unten und rechts dünne Linien.
Wie man sieht sieht man nichts davon in der Anzeige!

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 16:51
von Rocko
lsmod hat geschrieben:In dem Screenshot werden die Eigenschaften einer Zelle angezeigt, die oben und links dicke Linien hat, und unten und rechts dünne Linien.
Wie man sieht sieht man nichts davon in der Anzeige!
Das kann ich bei mir nicht nachvollziehen. Sicherheitshalber möchte ich aber darauf hinweisen, dass jede Umrandungsseite mit eigener Linienstärke belegt werden kann. Dazu musst du nur die Umrandungslinie mit einem Mausklick markieren (Mehrfachmarkierung bei gedrückter Strg-Taste) und die gewünschte Linienstärke zuweisen.
Unterschiedlich breite Umrandung.png
Unterschiedlich breite Umrandung.png (44.53 KiB) 11585 mal betrachtet

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 16:56
von lsmod
Ja genau.

Wenn man nun unterschiedliche Linienstärken verwendet kann man diese zuweisen und diese werden auch so dargestellt.
Aber - wenn man danach die Bearbeitung erneut wieder aufruft, wird die Stärke der jeweiligen Linie nicht mehr angezeigt.

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 16:58
von gast freedom
In dem Screenshot werden die Eigenschaften einer Zelle angezeigt, die oben und links dicke Linien hat, und unten und rechts dünne Linien.
Wie man sieht sieht man nichts davon in der Anzeige!
Bist du sicher?

Im Screenshot können wir nicht sehen, welcher Zellbereich markiert war
als du dieses Fenster aufriefst.

Nicht ohne Grund wird in den "Allgemeinen Hinweisen zur Forumsbenutzung"
viewtopic.php?f=10&t=54568
darauf hingewiesen, dass es hilfreich ist, eine Beispieldatei (ggf. abgespeckt und anonymisiert)
zur Verfügung zu stellen. Ein Bild ist selten hilfreich.

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 17:00
von lsmod
Sicher!

Es wird dann immer nur noch 0,05pt angezeigt.
Klickt man eine Linie an, wird die Stärke der Linie geändert.
Man kann aber nicht die Stärke einer bestehenden Linie herausfinden.

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 17:05
von lsmod
Ist das bei Libreoffice 4 anders?

Lohnt sich ein upgrade und jagt man die Debian-Pakete zum Teufel?
Gibt es viele Verbesserungen in Libreoffice 4?

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 17:14
von Rocko
lsmod hat geschrieben:Es wird dann immer nur noch 0,05pt angezeigt. ... Man kann aber nicht die Stärke einer bestehenden Linie herausfinden.
Nach meinem Verständnis ist das auch logisch. Wenn alle Umrandungslinien dieselbe Stärke haben, wird diese auch angezeigt. Welche Stärke aber soll angezeigt werden, wenn die Umrandung aus verschiedenen Strichstärken besteht? Deshalb 0,05 pt, also gar keine.

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 17:16
von lsmod
Logisch ist das man eine vorgenommene Einstellung wieder aufrufen und bei Bedarf ändern kann.

Daher erwarte ich das beim anklicken einer Linie deren Stärke angezeigt wird - und diese nicht einfach überschrieben wird.

Das Einstellen der einzelnen Linienstärken ist in meiner Version einfach aufwendig und Mist.
Wurde dies in neueren Versionen geändert?

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 17:25
von lsmod
Obwohl ich voll und ganz hinter Openoffice bzw. LibreOffice stehe,
ist meine funktionale Referenz in vielen Details noch immer Office 97!

Hier gab es nur wenige verschiedene Linienstärken, aber die konnte man zumindest sehen und einfach bearbeiten.
Vor allem klappte dies auch beim kopieren der Formatierung.

Dem Access 97 weine ich am meisten hinterher, denn die genialen Formulare gibt es bis heute nicht in Openoffice.
Wenn es ein geniales innovatives Produkt gab dann war es Access.
Leider funzt das Office 97 bis heute nicht vernünftig in Wine.
Das nur so am Rande ...

Natürlich möchte ich lieber ein brauchbares Openoffice, denn Microschrott ist keine Lösung!

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 18:09
von noch'n Gast
lsmod hat geschrieben:ist meine funktionale Referenz in vielen Details noch immer Office 97!
Darin liegt wohl eher das Problem - du willst alles so wie in Office 97 behalten.

Tatsächlich ist das doch quasi das gleiche Bild wie dein Screenshot von LibreOffice oben. Man sieht dicke und dünne Linien aber wie stellst du denn in Excel die Dicke der dünnen Linien fest?

Das im Excel Screenshot die dicke Linie bei "Art" ausgewählt/umrahmt ist hängt lediglich damit zusammen, dass sie zuletzt benutzt wurde und das merkt sich Excel halt. OpenOffice stellt dagegen die Auswahl auf den "Urzustand" zurück.

Re: Calc: Formatierung der Umrandung anzeigen bzw. herausfin

Verfasst: Mo, 19.01.2015 18:21
von lsmod
Zugegeben - dies ist beim Office 97 tatsächlich identisch.
Man kann dort die Liniendicken nur deswegen auseinanderhalten, weil es nur 3 verschiedene Stärken gibt.

Trotzdem ist es blöd das man eine Linienstärke bei Openoffice nicht mehr feststellen kann.

Ich will ausserdem nicht alles wie in Office 97 behalten - ich finde es nur traurig wenn die Funktionalität einer inzwichen 18 Jahre alten Software bis heute nicht erreicht worden ist.
Damit meine ich vor allem Access.
Das Office 97 habe ich deshalb als Referenz erkoren, weil es die Version war in der alle wichtigen Funktionen realisiert waren die man braucht.
Alles was danach kam war mehr in die Kategorie "Spielereien" einzuordnen und nervt eher als das es hilft.

Diese Grundfunktionalität wurde in Openoffice erst seit ein paar Jahren erreicht.
Trotzdem gibt es noch immer defizite in Teilbereichen, wie z.B. bei den Diagrammen in Calc oder VBA.
Lustig ist hier auch wenn man versucht Mal ein paar Tausend Datenpunkte darzustellen - da verabschiedet sich manchmal sogar der komplette X-Server. :lol: