Open Office automatischer Folder

AOO/LO für MacOS, Solaris ...

Moderator: Moderatoren

odt.odt
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 02.12.2013 17:30

Open Office automatischer Folder

Beitrag von odt.odt » Mo, 02.12.2013 17:51

Liebe Mac .odt user

Gestern Abend habe ich OS X 10.9 (Maverick) installiert.
Wenn ich ein neues open office Textdokument auf dem Schreibtisch speichere, wird automatisch zum .odt Dokument noch ein zusätzlicher Ordner mit gleichem Namen erstellt.
Und zwar bei jedem neuen Speichern.
Schreibe ich einen Text und speichere diesen während ich schreibe fünf mal ab, habe ich am Ende ein .odt Textdokument und fünf Ordner auf dem Schreibtisch.
Wie kann ich das abstellen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen?



Moderation:
Thema nach OOo für andere Systeme verschoben.
lorbass, Moderator

gast freedom

Re: Open Office automatischer Folder

Beitrag von gast freedom » Mo, 02.12.2013 18:19

Liebe Mac .odt user
Forumsbereich für OO/LO auf dem Mac ist etwas tiefer in der Forumsübersicht, hier:
viewforum.php?f=12

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Open Office automatischer Folder

Beitrag von lorbass » Mo, 02.12.2013 19:04

odt.odt hat geschrieben:Wenn ich ein neues open office Textdokument auf dem Schreibtisch speichere, […]
Schreibe ich einen Text und speichere diesen während ich schreibe fünf mal ab, habe ich am Ende ein .odt Textdokument und fünf Ordner auf dem Schreibtisch.
Was jetzt: Bei einem neuen Dokument oder bei jedem Speichern, also auch bei einem bestehenden Dokument?
Und wie sieht's bei Calc-Dokumenten aus?
Welche OpenOffice-Version ist im Einsatz?

Gruß
lorbass

odt.odt
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 02.12.2013 17:30

Re: Open Office automatischer Folder

Beitrag von odt.odt » Mo, 02.12.2013 20:35

Hallo losbass

Danke für die Antwort!
Beides. Einfach jeder Speichervorgang löst das Erstellen eines neuen Ordners aus.
Jeder dieser Ordner enthält immer dieselben die Inhalte:

Configurations2
content.xml
manifest.rdf
META-INF
meta.xml
mimetype
settings.xml
styles.xml
Thumbnails


Meine Version ist:
Open Office 3.2.0

Gruss
odt.odt

gast freedom

Re: Open Office automatischer Folder

Beitrag von gast freedom » Mo, 02.12.2013 21:46

jeder Speichervorgang löst das Erstellen eines neuen Ordners aus.
eigentlich kann das Problem nicht von OOo verursacht sein. Es wird eher mit dem Betriebssystem zu tun haben.
Hast du dich schon in einem Mac-Forum umgesehen?

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Open Office automatischer Folder

Beitrag von lorbass » Di, 03.12.2013 00:38

Kann es sein, dass du dein System so eingestellt hast, dass Zip-Archive als Ordner dargestellt werden? Der Inhalt stimmt nämlich mit dem inneren Aufbau eines ODT-Dokuments überein.

Ich kenne den Mac und sein OS nicht. Daher kann ich nicht erklären, was es mit den diversen Kopien? / Generationen? der Datei auf sich hat.

Gruß
lorbass

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste