MacroEditor: Cursor positionieren

AOO/LO für MacOS, Solaris ...

Moderator: Moderatoren

wsp@solnet.ch

MacroEditor: Cursor positionieren

Beitrag von wsp@solnet.ch » Di, 13.05.2014 12:44

Neues ooo 4.1 on mac 10.9.2
MacroEditor: Cursor lässt sich nicht links vom Wort positionieren, positioniert immer rechts vom 1. Zeichen. Neuer Gag?
Doppelklick selektiert das ganze Wort.

Macht editieren mühsam...

mit freundlichen Grüssen
W.Schaible

pmoegenb
********
Beiträge: 4330
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: MacroEditor: Cursor positionieren

Beitrag von pmoegenb » Di, 13.05.2014 15:45

Wenn Du einen MAC Dein Eigen nennst, bist Du nicht nur in falschen Forumsbereich, sondern auch im falschen Film, siehe Impressum.
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: MacroEditor: Cursor positionieren

Beitrag von lorbass » Di, 13.05.2014 18:15

pmoegenb hat geschrieben:in falschen Forumsbereich
Dieses zumindest habe ich durch Verschieben des Threads aus dem Bereich OOo für Linux hierher behoben.
wsp@solnet.ch hat geschrieben:MacroEditor: Cursor lässt sich nicht links vom Wort positionieren, positioniert immer rechts vom 1. Zeichen.
Und dieses könnte vielleicht ein anderer Mac-Benutzer, wenn schon nicht reparieren, so doch wenigstens verifizieren, wenn er denn wüsste, wie die Angabe
wsp@solnet.ch hat geschrieben:Neues ooo 4.1
zu interpretieren ist.

Gruß
lorbass

Gast

Re: MacroEditor: Cursor positionieren

Beitrag von Gast » Sa, 17.05.2014 11:36

lorbass hat geschrieben:
pmoegenb hat geschrieben:in falschen Forumsbereich
Dieses zumindest habe ich durch Verschieben des Threads aus dem Bereich OOo für Linux hierher behoben.
Danke
lorbass hat geschrieben:
wsp@solnet.ch hat geschrieben:MacroEditor: Cursor lässt sich nicht links vom Wort positionieren, positioniert immer rechts vom 1. Zeichen.
Und dieses könnte vielleicht ein anderer Mac-Benutzer, wenn schon nicht reparieren, so doch wenigstens verifizieren, wenn er denn wüsste, wie die Angabe
wsp@solnet.ch hat geschrieben:Neues ooo 4.1
zu interpretieren ist.
Ist extrem lästig beim Schreiben mit der API. Zurück auf Version 4.0.1?

Vielleicht, dass ich die 'neueste' Version verwende? Mit freundlichen Grüssen wS



_________________
Moderation: Es ist „extrem lästig“, die Antworten zu erkennen, wenn sie in das mit [​quote]…[​/quote] Tags markierte Zitat geschrieben werden. Ich habe deine Antworten daher heraus „operiert“.—lorbass, Moderator

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: MacroEditor: Cursor positionieren

Beitrag von lorbass » Sa, 17.05.2014 17:55

Gast hat geschrieben:Vielleicht, dass ich die 'neueste' Version verwende?
Oder vielleicht auch nicht? Oder was? Eine Version mit der Bezeichnung »neueste« hat es jedenfalls noch nie gegeben und gibt's auch jetzt nicht. Erforderlich ist die Versions-Nr., die du nach Wahl des Menüpunktes Hilfe → Info über Apache OpenOffice ablesen kannst. Genau darauf wird hier immer und immer und immer wieder hingewiesen.

Ich verstehe nicht, warum du dich mit der konkreten Angabe so zierst. Schließlich bist doch du es, der einen Menschen braucht, der bereit ist, das Systemverhalten mit genau deiner Betriebssystem-Version und genau deiner AOO-Version nachzustellen. Dein Betriebssystem nennst du ja auch nicht das »neueste«, was ja seit dem 15.05. auch falsch wäre…

Gruß
lorbass

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast