approach handbuch

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

Luna
Beiträge: 7
Registriert: Do, 24.01.2008 07:51

Re: approach handbuch

Beitrag von Luna » Mo, 11.02.2008 21:24

hallo,

jetzt hatte ich noch eine version mit init usw probiert - klappte erst ganz gut war sogar im root drin, habe von meinem account auch das kennwort geändert und alles supi. einen neuen user hatte ich auch noch angelegt alles klar.

bin dann in dem neuen user drin, wollte was machen und sollte dann das root kennwort eingeben - und - es wurde wieder nicht genommen.

dann wieder versucht in root mich anzumelden - geht nicht und in meinen account komme ich auch wieder nicht nur in den neuen nutzer.

mist - und jetzt

also verstellt sich das mit dem kennwort irgendwie (also doch nicht alzheimer :lol: )

gruß

luna

turtle47
*******
Beiträge: 1849
Registriert: Mi, 04.01.2006 20:10
Wohnort: Rheinbach

Re: approach handbuch

Beitrag von turtle47 » Mo, 11.02.2008 22:28

Hi Luna,
Luna hat geschrieben:also verstellt sich das mit dem kennwort irgendwie (also doch nicht alzheimer :lol: )
Kann es sein, dass bei Start ein anderes Tastaturlayout geladen ist als bei der Eingabe (Änderung) Deines Passwortes?
Ist nur so ne spontane Idee.

Viel Erfolg.

Jürgen

Edit: oder ist der Nummernblock jedesmal geladen?
Software hat keinen Verstand - benutze deinen eigenen...!

Win 7 SP1/ LibreOffice 3.4.2 OOO340m1 (Build:203) / Firefox 15.0.1 / Notebook ASUS K70IO 64 Bit-Betriebssytem

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: approach handbuch

Beitrag von Constructus » Mo, 11.02.2008 23:54

Hallo zusammen,

ich hatte bis Herbst letzten Jahres openSuSE 10.2 auf dem Rechner. Genau vergleichbare Probleme wie Luna hatte ich zwar nicht, aber 10.2 schien im Zusammenhang mit Paßworten irgendwie eine Macke zu haben.

Ich hatte beispielsweise immer das Problem, daß ich mich sowohl mit meinen Benutzereingaben (Name, Paßwort) einloggen konnte, auch als root ging das; war ich aber erst als Nutzer angemeldet und mußte dann irgendwie bei Programmänderungen oder so als root arbeiten, klappte die Anmeldung vom Anwender- Desktop aus nicht.

Auch ein Linux- Kenner hat zusammen mit mir alles versucht, die root- Problematik zu lösen. Ich hab im Moment nur die Idee, die privaten Daten zu sichern und SuSE 10.2 durch 10.3 zu ersetzen; dort gibt es diese Probleme bei mir nicht.

Gruß

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Luna
Beiträge: 7
Registriert: Do, 24.01.2008 07:51

Re: approach handbuch

Beitrag von Luna » Di, 12.02.2008 06:37

turtle47 hat geschrieben:Hi Luna,
Luna hat geschrieben:also verstellt sich das mit dem kennwort irgendwie (also doch nicht alzheimer :lol: )
Kann es sein, dass bei Start ein anderes Tastaturlayout geladen ist als bei der Eingabe (Änderung) Deines Passwortes?
Ist nur so ne spontane Idee.

Viel Erfolg.

Jürgen

Edit: oder ist der Nummernblock jedesmal geladen?
hallo,

ja also als ich das kennwort eingegeben haben (also in dem systemmenü hatte ich es ja geändert) da war die glaube ich auf english/amerikanisch? automatisch eingestellt, als ich mich zuerst bei root anmeldetet (was ja auch ging) war das programm in vielen bereichen auch nur in englisch, in den anderen bereichen habe in in deutsch gearbeitet. aber eigentlich ist es ein einfaches wort - mh oder doch ein buchstabe vertauscht?

gruß

luna

Antworten