Mega Downloads Open Office

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

clueso

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von clueso » Sa, 30.08.2008 13:24

Hallo!... Tut mir echt leid wenn ichs schnell hinge***** habe. War nur gestern echt schockiert als von denen dann auf einmal ein Brief ankam!Ich wär euch echt verbunden wenn mir jemand helfen könnte!

mfG clueso

chrk
*******
Beiträge: 1670
Registriert: Sa, 22.09.2007 18:09

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von chrk » Sa, 30.08.2008 13:42

clueso hat geschrieben:Ich wär euch echt verbunden wenn mir jemand helfen könnte!
Hier im Forum hat niemand Einfluß auf dieses Unternehmen, und Rechtsberatung können wir auch nicht anbieten. Helfen kannst Du Dir nur selbst.

Du könntest damit anfangen, "mega downloads" (mit Anführungszeichen) und "Verbraucherzentrale" (ohne Anführungszeichen) in eine Suchmaschine einzugeben.

Hier mal zwei von über 2.800 Links. Diese beiden stellen zum Beispiel auch Musterbriefe für den Widerspruch zur Verfügung.

http://www.vz-bawue.de/UNIQ122009601917 ... 8291A.html
http://www.verbraucherzentrale-niedersa ... 0371A.html

Oder Du gehst mit Deinem Problem zu Deiner örtlichen Verbraucherzentrale.

turtle47
*******
Beiträge: 1849
Registriert: Mi, 04.01.2006 20:10
Wohnort: Rheinbach

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von turtle47 » Sa, 30.08.2008 14:08

Hi Clueso,
clueso hat geschrieben:Ich wär euch echt verbunden wenn mir jemand helfen könnte!
Helfen können wir Dir sicherlich nicht sondern nur ein paar Hinweise geben.

Tja, es kommt sicherlich darauf an wann Du diese "Dummheit" begangen hast.

Es gab mal eine Zeit, da war es nicht direkt ersichtlich das man für den Download (Mitgliedschaft) zahlen muss.
Auch der Link zur AGB war so gestalltet, dass die verbundenen Kosten nicht direkt zu sehen waren, weil der Teil mit den Kosten einfach übersprungen wurde und z.B. bei Punkt 6. der AGB im visuellen Bereich angefangen wurde. Das Ganze wurde dann auch noch sehr unleserlich mit einer raffinierten Komposition aus Schriftfarbe und Hintergrund präsentiert .

So wurde das auch schon einmal im Fernsehen berichtet.

In diesem Beitrag wurde auch schon darauf hingewiesen das die Seite nun neu gestalltet ist.

Wenn Du also die "Dummheit" nach Umstellung der Seite gemacht hast sehe ich Deine Chancen als schlecht an.
Man müsste ja auch irgendwie Beweisen wann die Seite umgestellt worden ist.

Ich möcht darauf hinweisen, dass meine hier getätigte Aussage keine Rechtsverbindlichkeit hat.

Ich wünsche Dir trotzdem viel Erfolg.

Jürgen
Software hat keinen Verstand - benutze deinen eigenen...!

Win 7 SP1/ LibreOffice 3.4.2 OOO340m1 (Build:203) / Firefox 15.0.1 / Notebook ASUS K70IO 64 Bit-Betriebssytem

Yohra

Achtung Mega Download = Open Download

Beitrag von Yohra » Fr, 12.09.2008 13:42

Die haben ihr komplettes CI geändert, kein wiedererkennungswert!!!!!
Die seiten sehen immer seriöser aus sind es aber nicht. Und die Downloads von Open Download (alias Mega Download) stehe bei google wieder ganz weit oben....
Also Achtung beim Downloaden.

DKPillo

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von DKPillo » So, 30.11.2008 16:32

bei mir etwa das gleiche...

Ich möchte aber noch ergänzen, dass wenn man über google auf einen downloadlink kommt keine informationen über einen kaufpreis erhält...
das siet dann etwa so aus:
http://openoffice.mega-downloads.net/

bonzo
******
Beiträge: 994
Registriert: Do, 23.03.2006 17:41
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von bonzo » So, 30.11.2008 17:42

Hallo,
Informationen zum Kaufpreis gibt es deshalb nicht, weil die OOo nicht verkaufen, sondern dir nur im Rahmen eines Abos eine "redaktionell betreute" Downloadmöglichkeit anbieten. Das ist ein wichtiger Unterschied. Nur für diese Möglichkeit zahlst du dann Geld - wenn du doof bist - nicht aber für die Programme selbst.
Die Seite für die Anmeldung ist übrigens interessant. Vor Monaten konnte man sich als Opfer noch darauf rausreden, dass die Abzocke irgendwo im Kleingedruckten versteckt war, das ist jetzt nicht mehr so einfach, da die Konditionen direkt neben dem Formular unübersehbar plaziert sind, siehe hier.
Das wird wohl neue, evtl. andere Urteile ergeben, bin gespannt.
Ciao
Windows 7
LO 5.0.2
Oo 4.1.2

Heinz als Gast

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von Heinz als Gast » Do, 08.01.2009 00:55

Hi,
dieser Anbieter wechselt mitunter den Namen, aber die Masche ist immer der gleiche.
Momentan heißt es "download-jetzt.info/open-office/"

Es gibt ein relativ neues Forum für OOo
http://www.openoffice-forum.de
und was makaber ist, dort erscheinen Google Anzeige für eben diesen kostenpflichtigen OOo Download.

Um Google Anzeigen zu sehen (in der linken untern Ecke des Forums), muss man aber ein Thread anklicken,
sonst bekommt man sie nicht zu Gesicht.

Hinter den Lnks "OpenOffice 3 Download DE" und "OpenOffice 3 Download DE" verbirgt sich "download-jetzt.info",
was ja kostenpflichtiges Abo ist.

Google Anzeigen gibt es im besagten Forum mehrere, wenn die beiden gerade nicht sichtbar, findet man sie mit "< >"

Gruß, Heinz

Gast

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von Gast » Do, 08.01.2009 01:59

ich habe die anzeigen von google im openoffice-forum-de bislang nicht gesehen. Aber jetzt, wenn javascript an ist, sehe ich es auch.
der betreiber des forums ist eine komerzielle firma, da braucht man sich nicht sehr zu wundern.

Makaber an der sache finde ich, dass de-openoffice.org selbst dieses forum "bewirbt" in dem sinn, dass sie es in die liste der foren und newsgrups aufgenommen haben. wahrscheinlich hatte der verantwortliche nicht die zeit, ausführlich zu recherchieren.

klaus

freedom
********
Beiträge: 2180
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von freedom » Do, 08.01.2009 09:13

Hallo,
Es gibt ein relativ neues Forum für OOo
http://www.openoffice-forum.de
und was makaber ist, dort erscheinen Google Anzeige für eben diesen kostenpflichtigen OOo Download.
Ein empörter Forumsmitglied hat sich dazu in der Rubrik Feedback geäußert
http://www.openoffice-forum.de/viewtopic.php?f=20&t=129

Der Administrator (= die Firma O T H E R V I E W aus Berlin)
hat daraufhin „vorerst“ alle Werbeeinblendungen entfernt.
Diese waren sichtbar wenn man JavaScript erlaubt hat.
Etwas merkwürdig bleibt es für mich dennoch.

Ciao

chrk
*******
Beiträge: 1670
Registriert: Sa, 22.09.2007 18:09

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von chrk » Do, 08.01.2009 10:01

freedom hat geschrieben:Der Administrator (= die Firma O T H E R V I E W aus Berlin)
[...]
Etwas merkwürdig bleibt es für mich dennoch.
Interessante Datenschutzerklärung:
4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
Von den Nutzerdaten ist da schon nicht mehr die Rede, man verwehrt sich nur dagegen, dass die eigenene Adresse bespammt wird.

Gast

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von Gast » Fr, 09.01.2009 01:23

Ist eine Standard Datenschutzerklärung. Alles soweit i.O.

Wenn jemand Werbeeinblendungen auf einer Website erlaubt werden diese von Google-AdSense automatisch je nach dem Inhalt der Seite eingeblendet. Leider kann man dies kaum unterbinden wenn Seiten wie "Mega Downloads" dabei sind. Ich persönlich habe Mega Download und co. schon auf diversen grossen seriösen Seiten wie Heise, Chip usw. gesehen. Der Betreiber weiß leider nicht welche Seiten vom Google-Netzwerk eingeblendet werden .. und dann kann es auch seröse Seiten treffen.

Das nur so am Rande und zum Verständnis der Materie.

viele Grüße aus Hamburg
Frank-Gerhard

Stefann

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von Stefann » Fr, 09.01.2009 01:39

Kann man "Mega Downloads" nicht verbieten? Gibt es kein Gesetz gegen solche Seiten?

lOOkEr

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von lOOkEr » Fr, 09.01.2009 01:48

Dieser Thread ist echt überflüssig und sollte gelöscht werden. Das Thema wurde doch schon überalle 1000x durchgekaut
viewtopic.php?f=16&t=16678

Bye und Gute Nacht

Gast

Re: Mega Downloads Open Office

Beitrag von Gast » Fr, 09.01.2009 02:00

UNGLAUBLICH!
Bei Chip.de erscheint im Linken unteren Bereich Werbung für einen Kostenpflichtigen Download von der Abzockerfirma!

http://www.chip.de/downloads/OpenOffice_13004346.html
im unteren Bereich links. Hammer

Das andere Forum hat schnell reagiert, finde ich gut:
http://www.openoffice-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=132

Gute Nacht

Gast

www.ooo-portal.de kostenpflichtige Downloads von Open Office

Beitrag von Gast » Fr, 09.01.2009 02:29

und noch einer:
http://www.ooo-portal.de/ (gelistet unter de.openoffice.org)
Auf der dechten Seite wird ein kostenpflichtiger Download beworben!!!

Firma: Kaldewey IT Solutions
Inhaber: Herr Malte Kaldewey

Antworten