Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

woschbs
Beiträge: 4
Registriert: Do, 11.07.2013 11:41

Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von woschbs » Do, 11.07.2013 12:00

Ja Hallo erstmal, ich bin der Neue :-)

Meine Frage: Ich benutze in Calc die Filterfunktion.
Dadurch erscheinen diese Klapppfeile nach unten, mit denen man die Daten selektieren kann. Diese sind bei nicht selktierten Daten schwarz und bei selektierten Daten blau.
Nur leider sind diese Pfeile sehr klein und der Farbunterschied von schwarz zu blau ist auch gering. Daher kann ich das sehr schlecht unterscheiden. Auch mit 26" Monitor und neuer Brille.
Gibt es da eine Einstellmöglichkeit die Pfeile größer und die Farben z.B. auf Rot umzustellen?


Das gleiche Problem habe ich übrigens mit dem Programm "Excel Viewer 2003" von MS.



Gruß
woschBS
Zuletzt geändert von woschbs am Do, 11.07.2013 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 3986
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von lorbass » Do, 11.07.2013 12:27

woschbs hat geschrieben:diese Klapppfeile […]
… sind Objekte der Grafischen Benutzeroberfläche (GUI), gehören also (im weiteren Sinne) zum Betriebssystem, jedenfalls nicht zu Apache OpenOffice bzw. LibreOffice. Dasselbe gilt auch für den Excel Viewer, obwohl das – streng genommen – gar nicht hierher gehört ;)

Gruß
lorbass

woschbs
Beiträge: 4
Registriert: Do, 11.07.2013 11:41

Re: Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von woschbs » Do, 11.07.2013 13:20

Danke, das ist ja schon mal ein Hinweis. Kann denn jemand sagen wo man das bei Win XP Sp3 einstellen könnte? Ich habe schon von Windows Klassisch auf Win-XP Style umgestellt, aber das bringt garnichts.

woschbs
Beiträge: 4
Registriert: Do, 11.07.2013 11:41

Re: Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von woschbs » Mo, 02.03.2015 16:04

Hallo nochmal.

Nachdem ich mittlerweile auf Win7-64 umgestiegen bin und hier das selbe Problem herrscht und ich trotz suche in den Windows-Einstellungen (verschiedene Schriftgrößen bringen auch nichts) und intensiven googlens nochmal meine Frage an alle:

Kennt jemand das Problem und auch eine Lösung dafür? Wie bekomme ich die "Klapp-Pfeile" ROT oder GRÖSSER?

_________________
Moderation: Da nun klar ist, dass dieser Thread nichts mit Apache OpenOffice und LibreOffice zu tun hat, sondern Eigenschaften bestimmter Elementen der grafischen Benutzeroberfläche thematisiert, habe ich ihn in den Bereich Generelle Diskussion verschoben. — lorbass, Moderator

Stephan
********
Beiträge: 10056
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von Stephan » Mo, 02.03.2015 23:09

Kennt jemand das Problem und auch eine Lösung dafür? Wie bekomme ich die "Klapp-Pfeile" ROT oder GRÖSSER?
Meiner Meinung nach garnicht, weil erstens wohl niemand davon ausgeht das es Sinn machen könnte nur einzelne Elemente der GUI zu vergrößern [1] und zweitens selbst die Skalierung des gesamten Systems keine Auswirkungen auf den benannten Pfeil hat (auf z.B. den Pfeil zum Auswählen der Zellreferenz (-->links neben dem fx in der Eingabezeile von Calc) hingegen schon), gerade aktuell in Win 7 ausprobiert.

[1]
So ganz stimmt diese Aussage nicht denn z.B. die Scrolleisten lassen sich in Windows zentral größerstellen was in den Programm-GUIs Auswirkungen auf einige Ausklapppfeile hat, jedoch nicht auf den Nachgefragten.


Davon abgesehen wird bei mir der Auswahlpfeil etwas größer wenn ich die Schriftgröße der ZElle vergrößere, aber nur etwas größer, nicht proportional.


Gruß
Stephan

woschbs
Beiträge: 4
Registriert: Do, 11.07.2013 11:41

Re: Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von woschbs » Mi, 04.03.2015 11:25

Zur Verdeutlichung habe ich mal 2 Hardcopies angehängt.
Im unteren mit extremer Vergrößerung ist die Farbe blau und sogar, was ich heute zum ersten mal sehe ein winziges Quadrat unten rechtes neben dem Pfeil zu sehen.
In oberen Bild ist die normal große Anischt und da kann ich und alle meine Kollegen leider nicht mehr erkennen ob der Pfeil schwarz oder Blau ist bzw. ob da noch ein Winziges Quadrat ist. Ist das denn wirklich vom Betriebsystem oder hat hier doch ein Programmierer von Libre Office diesen Pfeil programmiert? Wenn nicht, könnte man nicht in LO das so umprogrammieren das diese deutlich zu erkennen sind?
Sind wir denn die einzigen die mit Filtern arbeiten? Oder machen wir hier grundsätzlich was falsch?


[/attachment]
Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage01.jpg (179.55 KiB) 4614 mal betrachtet
Zwischenablage03.jpg
Zwischenablage03.jpg (15.32 KiB) 4614 mal betrachtet

Stephan
********
Beiträge: 10056
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Calc: Filter: Schlechte Sichtbarkeit der Pfeile

Beitrag von Stephan » Mi, 04.03.2015 12:21

Ist das denn wirklich vom Betriebsystem oder hat hier doch ein Programmierer von Libre Office diesen Pfeil programmiert?
Ich fürchte Du verstehst die Situation falsch. Es geht hier nicht darum dem Betriebssystem die Schuld zu geben sondern allein darum das es üblich ist das bestimmte Dinge auf Betriebssystemebenen bei allen Programmen gleich aussehen sollen, d.h. gleiche Oberflächenelemte in Programmen sind üblicherweise für alle Programme gleich groß.

"üblicherweise" heisst nicht das es nicht anders ginge, es heisst aber in Praxis das es kein Programmierer von sich aus anders machen wird, auch weil niemand einen hinreichenden Grund sieht dafür Geld aufzuwenden.
In einem so großen Projekt wie OO oder LO dürften sich die Kosten für die Vergrößerung des 'Pfeils' schnell auf einige tausend Euro in Summe belaufen und die gibt niemand ohne Grund aus, egal ob in Form von richtigem Geld oder nur gespendeter Arbeitszeit.
könnte man nicht in LO das so umprogrammieren das diese deutlich zu erkennen sind?
natürlich könnte man das, nur ist das ja etwas was die Programmierer von LO tun müssten und nichts was hier im Forum zu lösen wäre.

Ein workaround den vielleicht das Forum 'liefern' könnte wäre es möglicherweise den Hintergrund der Zelle mit dem Pfeil rot zu färben wenn ein Filter gesetzt ist.
Ich bin spontan aber garnicht sicher ob das gut implementierbar ist, denn wenn dann müsste es ja für beliebige Filter in beliebigen Dateien zuverlässig funktionieren.
Auf jeden Fall wäre eine solche Lösung immer dateibezogen, d.h. in der jeweiligen Datei müsste zumindest soviel gesondert programmiert werden das ein zentrales Makro angestoßen wird wenn sich die Filterung ändert, üblicherweise würde man das über einen sog. Listener machen.
Sind wir denn die einzigen die mit Filtern arbeiten? Oder machen wir hier grundsätzlich was falsch?
Weder - Noch.
Allein scheint ihr die Einzigen (oder Einer von Wenigen) zu sein die das derzeitige Verhalten des Programmes an dieser Stelle als ungut/unergonomisch empfinden.

Mehr kann ich persönlich dazu auch nicht sagen, denn mir ist diesbezüglich keine Häufung von Beschwerden bekannt, sondern ich höre hier das erste Mal davon.
Das hat nichts damit zu tun das OO/LO so fehlerfrei wäre, denn es gibt diverse Beschwerden zu bestimmten Dingen in den Programmen über die sich Anwender immer wieder beschweren, allein die Beschwerde über die 'Filterschaltflächen' gehört da eigentlich nicht dazu.


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste