Anregung zur verbesserung des Forums

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
boser
*****
Beiträge: 264
Registriert: Mi, 02.09.2009 08:28
Kontaktdaten:

Anregung zur verbesserung des Forums

Beitrag von boser » Di, 28.04.2015 09:12

Hallo Leute,

ich hätte da eine Anregung, die mir schon lange im Kopf herumschwirrt. Jetzt stelle ich sie euch mal vor.
Mir ist aufgefallen, das es keine Möglichkeit gibt, einen Beitrag als Gelöst zu markieren, so das andere sehen können, das das Problem gelöst ist.
Das hätte den Vorteil, das Leute, die das Gleiche oder Ähnliche Probleme haben, sich zuerst die Gelösten Problemfälle anschauen würden, bevor sich die nicht gelöst durchlesen, was ein eine Zeiteinsparung bedeuten würde. Oder das Leute die Helfen, sich der Nicht Gelösten Fälle annehmen und nicht ein Thread mit mehreren Beiträgen durchlesen müssen, um fest zustellen, das es gelöst ist.
In anderen Foren , wird dann meist ein "[gelöst]" vor den Titel des ersten Beitrag automatisch eingetragen, wenn der Threadersteller, beim Letzten selbst erstellten Beitrag (wo er sich bedankt für die Hilfe), den Status durch ein Dropdown-Liste ändert.

Jetzt bin ich gespannt auf die Reaktionen meines Vorschlages und geh schon mal in Deckung. :lol:
mfg
boser

linux suse 11.4 / 12.2 ; LibreOffice 3.4.2

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Anregung zur verbesserung des Forums

Beitrag von TrueColor » Di, 28.04.2015 10:22

Die gibt es hier auch. Dazu hat der Original-Poster (wenn er als reg. Benutzer angemeldet ist) das Original-Posting zu editieren und im Thema ein "[gelöst]" davorzuschreiben. Leider wird das nur selten gemacht. Aber stimmt schon, ein "gelöst"-Button wäre komfortabler. Und wenn statt des Textes "[gelöst]" nur ein Icon "grünes Häkchen" davorgesetzt würde, würde das nicht auf Kosten der Länge des Themas gehen.
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4023
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Anregung zur verbesserung des Forums

Beitrag von lorbass » Di, 28.04.2015 19:53

Ein Satz vorweg: Ein solches Knöpfchen zum Setzen des Bearbeitungsstatus „gelöst“ eines Threads müsste mitsamt der daraus abzuleitenden Konsequenzen für den Thread in der Forums-Software implementiert sein oder werden, bei uns also im Standardprodukt phpBB® Forum Software. Ob dies hier schon existiert und nur noch per Konfiguration zu aktivieren wäre, oder alles neu zu programmieren wäre, weiß ich nicht.

Zum Grundsätzlichen: Ich habe als Moderator in zahlreichen Fällen stellvertretend das [gelöst] eingetragen, in denen die Aufgabenstellung des Fragestellers erkennbar erledigt war oder der Fragesteller selbst um die Markierung gebeten hatte. Sofern der Fragesteller ein registrierter Benutzer war, habe ich dabei immer auch gebeten, solche Markierungen zukünftig selbst vorzunehmen.

Da liegt nun aber der Hund begraben. Eine Reaktion auf diese Appelle ist praktisch nicht messbar. Und ich befürchte – besser: ich rechne damit –, dass auch ein niedliches buntes Knöpfchen an dieser „Erfolgsstatistik“ nix ändern wird. Die eigentlich fällige Diskussion der Ursachen für die „methodische Amnesie“ des „Homo anonymos“, sobald es an's Feedback für erfolgreiche Unterstützung geht, spare ich mir. 8)

Zusammengefasst: Gute Idee, die, wenn nicht an den rein technischen Gegebenheiten, an der tatsächlichen Nutzung scheitern wird.

Gruß
lorbass

Stephan
********
Beiträge: 10174
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Anregung zur verbesserung des Forums

Beitrag von Stephan » Mi, 29.04.2015 05:02

Umsetzen kann das Gewünschte nur der Forumsbetreiber, wie einfach das geht weiß ich nicht, im phpbb-Forum finde ich jedoch eine unbeantwortete Anfrage zum Thema:
https://www.phpbb.de/community/viewtopi ... 79d7abde19

also ist das wohl nicht ganz so einfach.

Du müsstest also den Forumsbetreiber direkt ansprechen:
impressum.html

Hinweis:
Leider kann ich auf die Schnelle auch keine fertige Lösung im Internet finden. Der Punkt dabei ist das jede händische Änderung der Forumssoftware ständig bei jededm Update erneut gemacht werden müsste und händische Änderungen tendenziell auch riskant sind, und da der Forumsbetreiber alles hier auich nur ehrenamtlich macht wird er diese Arbeit eher vermeiden wollen wenn sie im Konkrete zu aufwändig ist. Ich kann aber nicht einschätzen wie aufwändig das im Konkreten ist.



Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste