LibreOffice auch genannt

Rund um diese Website und das Forum

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
ch62718ris
****
Beiträge: 117
Registriert: So, 26.02.2012 11:36

LibreOffice auch genannt

Beitrag von ch62718ris » So, 26.02.2012 19:40

Wollte nur sagen, ich finde es gut das ihr euch an sich nur um OpenOffice kümmert. Da ich mich als Benutzer auch, zwangsläufig intensiv, um LO gekümmert habe denke ich, ich komme zurück, da ich mich geirrt habe das hier nichts weiter geht.

Gruß
Christian
Gruß
Christian

Im Moment mit Version 4.1.1 unterwegs also AOO auf 64bit (WIN 8.1)

Stephan
********
Beiträge: 10058
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: LibreOffice auch genannt

Beitrag von Stephan » So, 26.02.2012 20:58

Wollte nur sagen, ich finde es gut das ihr euch an sich nur um OpenOffice kümmert.
Na ich hoffe das wir das nicht nur tun. Der Name des Forums ist lediglich OpenOffice.info weil es diese Domain bereits so gab und wir bisher keinen konkreten Anlass sahen eine zweite Domain zu nutzen.

Der Zweck des Forums ist jedoch umrissen mit "deutsches Forum rund um OpenOffice.org und LibreOffice" und das meint im Eigentlichen das es hier im Forum um OpenOffice.org und alle abgeleiteten oder verwandten 'Derivate' geht, beispielsweise also auch um StarOffice, NeoOffice, OxygenOffice, ... oder, falls jemand Fragen hätte auch gerne zu RedOffice (einem chinesischen OOo-Derivat der Firma RedFlag) oder zu Oracle OpenOffice (dem, inzwischen eingestellten, Nachfolger von StarOffice) oder Lotus Symphony oder sonstigen Derivaten, die ich wohl nicht einmal alle kenne.

Eine 'künstliche' Trennung, von Dingen die technisch (z.B. OOo und LO sind ziemlich identisch), wie auch praktisch (viele Anwender nutzen z.B. OOo und LO derzeitig parallel) zusammengehören, macht meines Erachtens auch wenig Sinn.
Sicherlich werden sich OOo und LO im Laufe der Zeit technisch weiter von einander entfernen und irgendwann könnte der Zeitpunkt kommen sich hier im Forum für Eines zu entscheiden oder 2 getrennte Foren zu betreiben, nur sehe ich diesen Tag eigentlich noch fern.

So ungefähr sehe ich das Ganze und ob wir damit im Interesse der Forumsnutzer handeln, bzw. das wir das tun, zeigt sich täglich durch das Interesse der Nutzer, denn das Forum würde aussterben wenn Nutzer mit der Themenbreite nicht einverstanden wären, zumal es ja ehemalige OOo-Foren gibt die sich strikt in separate OOo- und LO-Foren aufgespalten haben. Die Nutzer haben also nicht nur theoretisch, sondern auch ganz praktisch die Wahl.


In diesem Sinne, weiterhin viel Spass bei OpenOffice.info.



Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste