OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

AOO/LO für die Hosentasche (USB-Stick)

Moderator: Moderatoren

lotharb
**
Beiträge: 47
Registriert: Sa, 23.10.2004 19:32
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von lotharb » Di, 02.03.2010 10:08

Hallo,

diese Geschichte scheint sich mit der Version 3.2 zu wiederholen.

Der Unterschied zu damals liegt nur darin, dass die Datei \OpenOfficePortable\App\openoffice\share\fonts\truetype\opens___.ttf zwar nun vorhanden ist, dadurch das Problem aber nicht gelöst wird.

Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht und vielleicht schon eine Idee, was zu tun ist?

Frohes Schaffen
Lothar

Benutzeravatar
RoBo
****
Beiträge: 187
Registriert: Mo, 20.03.2006 14:29
Wohnort: CH-Wettingen

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von RoBo » Di, 02.03.2010 18:09

Hallo Lothar,

als erste Hilfe kann ich Dir folgenden Hinweis geben, der bei meinem auch "defekten" Maths geholfen hat:
--> Kopiere die opens____.ttf in das C:/Windows/Fonts Verzeichnis.
Damit werden die Symbole wieder richtig dargestellt. Allerdings verliert das portable OO eigentlich seine Funktion als portable Variante.

Offenbar ist der die Verlinkung auf den opens____.ttf Font im portablen OO 3.2 defekt oder nicht (mehr) vorhanden.
Vielleicht kann das jemand prüfen, der sich mit den Eingeweiden von POO besser auskennt, als ich.

viele Grüsse
RoBo
OpenOffice 3.3. auf XP und Ubuntu
OpenOfficePortable 3.2. auf XP

lotharb
**
Beiträge: 47
Registriert: Sa, 23.10.2004 19:32
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von lotharb » Mi, 03.03.2010 09:25

Hallo RoBo

Danke, dieser Hinweis löst das Problem - zumindest an dem Ort, an dem ich gerade sitze.

Dass durch den Dateitransfer die Eigenschaft "portable" verlorengeht, ist schon ärgerlich. Für das, was ich auf einem Memorystick gelegentlich mit mir herumtrage, werde ich deshalb lieber bei OOo portable 3.1.1 bleiben.

Schönen Tag noch
Lothar

Benutzeravatar
RoBo
****
Beiträge: 187
Registriert: Mo, 20.03.2006 14:29
Wohnort: CH-Wettingen

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von RoBo » Fr, 12.03.2010 11:01

Hallo Lothar,

im englischen OpenOffice portable Forum, gibt es einen Tipp zur Behebung des Problems.
Den "Fonts" Ordner von openoffice/share nach openoffice/Basis/share verschieben.
Bei mir funktioniert der komischer Weise nicht. Vielleicht klappt es bei Dir.

http://portableapps.com/node/22835
OpenOffice 3.3. auf XP und Ubuntu
OpenOfficePortable 3.2. auf XP

lotharb
**
Beiträge: 47
Registriert: Sa, 23.10.2004 19:32
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von lotharb » Fr, 12.03.2010 12:27

Hallo RoBo

Bei mir hat es geklappt.

Konkret: Ich habe
1. das Verzeichnis 'fonts' aus ~\App\openoffice\share kopiert nach ~\App\openoffice\Basis\share
2. alle einzelnen font-Dateien in C:\WINNT\Fonts wieder gelöscht, die ich vor einiger Zeit (als Notbehelf) aus ~\App\openoffice\share\fonts\truetype dorthin kopiert hatte.

Bis jetzt bin ich hoch zufrieden. Ich will jetzt konsequent mit der portablen Version 3.2 weiterarbeiten. Falls es Probleme gibt, melde ich mich an dieser Stelle wieder.

Danke
Lothar

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mo, 23.08.2010 16:01

Mensch SUPER ich hab vor vielen Wochen 3.2 wieder runtergeschmissen, danke für die Lösung! Hab mir eben wieder n Wolf gesucht und dann zum Glück hier die funktionierende Lösung gefunden.

Grüße
Thomas

David123

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von David123 » Mo, 06.09.2010 08:54

Ich bedanke mich auch recht herzlich! Hatte auch das selbe Problem und habe mich vorher sehr drüber geärgert!

gast314

Re: OOo portable 3.2: verlorene Symbole im Formeleditor Math

Beitrag von gast314 » Mi, 04.07.2012 20:00

gleiches Problem, gleiche Lösung für LibreOffice Portable 3.5 - vermutlich fehlen auf dem Rechner selbst einige Schriftarten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste