Filter

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

itchy
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25.08.2003 09:46

Filter

Beitrag von itchy » Do, 28.08.2003 15:47

Hi

folgendes Problem:

Ich habe in einem Tabellendokument 2 Tabellen.
Ich markiere die erste Tabelle und wende den Standartfilter an.
Wenn der Filter wieder aufgehoben werden soll, muss nur eine Zelle des gefilterten Bereiches markiert werden und im Menü "Daten/Filter/Filter entfernen"aktiviert werden.
Alle Daten sind wieder sichtbar.

Wenn ich nun aber den Filter für die erste Tabelle stehen lasse und und einen weiteren Filter auf die zweite Tabelle ansetze, verschwindet der "Filter entfernen" Eintrag im Menü (Zelle im ersten gefilterten Bereich ist markiert).

Wenn man in Excel einen zweiten Filter auf eine andere Tabelle ansetzt, verschwindet zwar auch der erste Filter, aber alle Daten aus dem ersten Filter sind wieder zu sehen. Das ist bei Calc nicht so. Da stehen dann nur die gefilterten Daten da.

Meine Frage wäre, ob und wie es möglich ist alle ürsprünglichen Daten wieder erscheinen zu lassen?

itchy

kaldewey
**
Beiträge: 32
Registriert: Mo, 07.07.2003 13:16
Wohnort: Ennigerloh, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von kaldewey » Fr, 29.08.2003 07:32

Hallo Itchy, oder war es Scratchy? :-)

Also so wie du es beschrieben hast, bekomme ich es auch nicht hin. Aber als Workaround könntest Du den automatischen Filter anwenden. Den bekommt man wieder gelöscht.
Mfg
Malte Kaldewey
## News Portal für OpenOffice.org - http://www.kaldewey-online.de/
## FAQ & Knowledge DB - http://www.ooo-faq.de.vu

itchy
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25.08.2003 09:46

Beitrag von itchy » Fr, 29.08.2003 09:25

Stimmt, beim auto Filter bekommt man die Daten wieder.
Wenn man z.B. eine Tabelle mit 20 Datensätze mit dem auto Filter mit "Top 10" filtert, sieht das dann in etwa so aus:

1 A B ...
10
11
12
...

Wenn man einen weiteren Filter gesetzt hat und den Auto Filter nicht mehr über das Menü entfernen kann, kann man die Daten wiederbekommen indem man mit der Maus an der linken Seite zwischen Zeile 1 und 10 doppelklickt. Dann erscheint nacheinander mit jedem Doppelklick Zeile 9,8,7 usw. Ist meiner Meinung auch etwas umständlich, besonders bei großen Tabellen.

Es ist aber schon so, dass man nicht mal einen neuen Filter setzten muss, um den alten verschwinden zu lassen. Es reicht schon wenn man in einen Filterdialog geht und ohne etwas zu ändern, diesen wieder mit abbrechen verlässt.

Es geht mir beonders darum, dass das alles versehentlich und unbemerkt passieren kann. Gerade bei mehreren Tabellenblättern. Mann hat auf Tabellenblatt 1 einen Filter gesetzt hat, der vor dem Speichern und Beenden nicht entfernt wurde. Daran muss man sich am nächsten Tag nicht unbedingt mehr erinnern, wenn man eine Tabelle in Tabellenblatt 2 bearbeitet ...
Oder man ist Excelumsteiger, wo man gewöhnt ist, dass man pro Tabellenblatt einen Filter setzten kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste