(Währungs-)Zellen formatieren "Buchhaltung"

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Mr.Ioes
******
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 12.03.2004 10:02

(Währungs-)Zellen formatieren "Buchhaltung"

Beitrag von Mr.Ioes » Sa, 26.06.2004 21:24

Hallo,

ich möchte Eurobeträge summieren und wünsche mir das Eurozeichen ( € )gerne vor der Zahl, und zwar möglichst einheitlich untereinander ohne Einrückung bei unterschiedlichen Beträgen.

Zudem hätte ich gerne bei negativen Beträgen ein Minuszeichen ( - ) nach dem Eurozeichen und nicht davor.

Ich hoffe, das ist nicht zuviel verlangt. Sonst hilft mir vielleicht ja auch ein Stichwort für die Hilfefunktion weiter.

Gruß - Mr.Ioes

Gast

Beitrag von Gast » Sa, 26.06.2004 22:55

Formatiere die Zelle(n) benutzerdefiniert und verwende folgenden Format-Code:

[$€-407]#.##0,00;[$€-407]-#.##0,00

Ich nehme allerdings an das mit einheitlich untereinander gemeint ist das das Eurozeichen links ausgerichtet und die Zahl (evtl.-) rechts ausgerichtet sein sollen, da hilft die obenstehende Formatierung nicht weiter und ich weiß nicht ob das überhaupt geht, ich glaube nein.
Aber:
mach doch links neben der betreffenden Spalte eine zusätzliche Spalte und trage in alle Zellen die Formel:

=WENN(C1="";"";"€")

(hier Beispiel für Zelle C1, die Formel müßte also in B1 stehen) ein, dann wird automatisch ein Eurozeichen in die Zelle geschrieben, wenn in der Nachbarzelle etwas steht. Passe die Breite der Spalte an.

Ich hoffe, das ist nicht zuviel verlangt.
...???


Stephan

Mr.Ioes
******
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 12.03.2004 10:02

Beitrag von Mr.Ioes » Sa, 26.06.2004 23:44

Hallo Stephan,

danke für die prompte Antwort. Also Du hast schon recht damit, dass ich mir das Eurozeichen links ausgerichtet wünsche.

Deinen Vorschalg mit der Nachbarzelle werde ich gerne bei Gelegenheit aufgreifen, doch für die diversen Standardaufgaben die ich zu erledigen habe ist es mir zu umständlich.

Weißt Du ob man irgendwo mehr Informationen zum "Format-Code" nachlesen kann? Das Wenige was ich in der Hilfe dazu finde ist kaum aufschlussreich.


Gruß - Mr.Ioes
Zuletzt geändert von Mr.Ioes am So, 27.06.2004 12:59, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » So, 27.06.2004 07:45

Weißt Du ob man irgendwo mehr Informationen zum "Format-Code" nachlesen kann? Das Wenige was ich in der Hilfe dazu finde ist wenig aufschlussreich.
Nein, da ist mir Nichts bekannt.
In Deinem Fall dürfte aber das Problem sein das ja da Eurozeichen und die Zahl wenn sie in der gleichen Zelle stehen auch zwangsläufig im gleichen Absatz stehen (es sei denn Du fügst einen Umbruch hinzu, was jedoch keinen Sinn macht) und ich wüßte nicht wie es gehen sollte einen Teil eines Absatzes linksbündig und einen Teil rechtsbündig auszurichten. Weil ja ebend die Ausrichtung Bestandteil des Absatzformates und nicht des Zeichenformates ist.

Gruß
Stephan

Mr.Ioes
******
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 12.03.2004 10:02

Beitrag von Mr.Ioes » So, 27.06.2004 12:17

Hallo Stephan,

also bei M$-Excel machen die das anscheinend mit einer Art Tabulator (ich glaube * ist das Zeichen dafür): _(€ * #.##0,00_);_(€ * -#.##0,00_);_(€ * "0,00"_;_(@_) oder

wenn man das Minuszeichen direkt hinter dem Eurozeichen und nicht verschoben vor den Zahlen haben will: _(€ * #.##0,00_);_(€ - * #.##0,00_);_(€ * "0,00"_;_(@_) [<-- M$-Excel-Formatierung!]

Gruß - Mr.Ioes

Hab´s gerade erst unter SO7 ausprobiert und mit diesem nur leicht abgewandelten Format-Code: € * #.##0,00_);€ - * #.##0,00_);€ * "0,00" klappt es - bis auf diese shift/Tabulator-Dehnungs-, bzw. €-Linksausrichtung - schon fast so, wie ich es haben will.

Edit: € #.##0,00;€ - #.##0,00;€ 0,00
Zuletzt geändert von Mr.Ioes am So, 27.06.2004 17:22, insgesamt 5-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » So, 27.06.2004 12:51

das ist interessant, muß ich mir mal ansehen.

Stephan

Mr.Ioes
******
Beiträge: 524
Registriert: Fr, 12.03.2004 10:02

Beitrag von Mr.Ioes » Mo, 28.06.2004 13:36

Hallo,

ich will mich nur noch mal in Erinnerung rufen, für den Fall, dass hier doch jemand das (von mir sog.) Tabulatorzeichen für die OO/SO-Calc Zellenformatierung kennt, um das Eurozeichen links und den Betrag rechts auszurücken.

Gruß - Mr.Ioes

Edit (zur eigenen Erinnerung): auch mal hier nachlesen.

Antworten