Bitte um Feedback zu Video Tutorial

Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Bitte um Feedback zu Video Tutorial

Beitragvon horstjens » Fr, 07.12.2007 16:56

Hallo, ich mache Videotutorials mit meinen StudentInnenen über OpenOffice und stelle sie auf http://www.showmedo.com online.

Über jede Art von Kommentaren dazu (Feedback-link ist direkt neben und unter den Videos) würden sich sowohl meine StudentInnen als auch ich mich sehr freuen.

jüngstes Video über Open Office Calc (deutsch):

http://showmedo.com/videos/video?name=1 ... riesID=126

(erklärt den Sverweis).

Überblick über alle OpenOffice Videos (mehrsprachig):

http://showmedo.com/videos/series?name=36TyKrQ8n

mfg,
-Horst
Zuletzt geändert von horstjens am Sa, 08.12.2007 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
horstjens
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 07.12.2007 16:40
Wohnort: Wien

Re: Bitte um Feedback zu Video Tutorial

Beitragvon Eia » Sa, 08.12.2007 07:37

Als ich gelesen habe "Video", habe ich zunächst innerlich gestöhnt. Vorurteil: Wieder jemand, der ein Spielzeug entdeckt hat und seine Spiellust austoben will.
Hab mir dann aber doch das SVERWEIS-Video angeschaut und muss nun meine Voreingenommenheit revidieren.
[Nicht grundsätzlich :wink: - ich bin immer noch skeptisch gegenüber diesem Medium, hasse es, wenn ein Gegenüber, mit dem ich nicht kommunizieren kann, meinen Lernrhythmus bestimmt und mir einen Ablauf aufzwingt.]
ABER: das mit dem SVERWEIS könnte wirklich ein guter Ansatz sein. Ich hab schon viel gelesen (und auch geschrieben) zu dieser Funktion und weiss, dass abstrakte Erklärungsversuche sehr schwierig sind um sie verständlich zu machen.
Vielleicht ist das Video für solche Zusammenhänge wirklich ein probates Mittel.
Was für mich fehlt, ist ein einleitender Satz, der Zweck und Ziel der Funktion erklärt, sowas wie: Wir haben einen Passagier, seine Flugnummer und daneben eine Tabelle mit allen Flugdetails. SVERWEIS soll aufgrund der Flugnummer des Passagiers die An- und Abreisedaten aus dem Flugplan heraussuchen.

Zuerst hatte ich gedacht, man könnte noch einige Dinge mehr erklären, wie z.B. rund um den Namen für die Matrix, bin aber davon wieder abgekommen: die Stärke dieser Form der Wissensvermittlung sehe ich in der Konzentriertheit auf einen kurzen, klar umrissenen Inhalt, der alle "Nebengeleise" zugunsten eines klaren Ziels vermeidet. In dem Fall ist weniger wirklich mehr, da es sonst nicht mehr verarbeitet werden kann.

Aber vielleicht solltet ihr das Video vor allem mal jemandem vorspielen, der diese Funktion noch nicht kennt, um beurteilen zu können, ob sie verstanden wird. Vielleicht gibt es ja hier jemanden, dem sie nicht geläufigi ist und der den Versuch wagt

Obwohl ich es eigentlich nicht wollte (siehe oben: Vorurteil) habe ich auch etwas gelernt: ich wusste nicht, dass man einen Namen einfach dadurch vergeben kann, dass man ihn in deas Namensfeld schreibt und hab bisher immer das Einfüge-Menu bemüht.
Zwei Pluspunkte für ein Video:
Erstens kann man offenbar doch auch als Konsument einfach durch die Selektion der eigenen Wahrnehmung ein wenig mitbestimmen, was man lernen möchte.
Und zweitens ist es ein wenig, als schaue man mal eben beim Kollegen über die Schulter, wie der das so macht (und lernt dabei was, von dem man nicht durch Fragestellung preisgeben muss, dass man es bisher nicht wusste....)

Also ich werde mir gelegentlich mehr davon anschauen.

mfG
Eia
********
 
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Re: Bitte um Feedback zu Video Tutorial

Beitragvon Scooby79 » So, 09.12.2007 21:21

Zur Technik:

- Verwendet ein Stativ.
- Lasst das Webcam-Fenster weg.
Scooby79
 
Beiträge: 4
Registriert: Do, 06.12.2007 21:47


Zurück zu OOo Calc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste