Verschieben einzelner Zelleninhalte

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
horgelym
*
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 09.07.2003 13:20

Verschieben einzelner Zelleninhalte

Beitrag von horgelym » Mi, 09.07.2003 13:33

Ich habe da mal eine ziemlich doofe Frage: Wenn ich eine sehr komplexe Tabelle habe, aus der heraus ich z.B. einen einzelnen Zelleninhalt verschieben möchte (da ich beispielsweise eine Funktion hinterlegt habe, die ich nicht noch einmal eingeben möchte), warum geht das nicht per drag and drop? Wenn ich mindestens zwei Zellen nehme, funktioniert das, nur nicht mit einer. Oder habe ich irgend etwas falsch gemacht?

Stefan
**
Beiträge: 25
Registriert: Fr, 04.07.2003 15:46
Wohnort: 61462 Königstein

Easy Lösung, aber drauf kommen muß man erst !

Beitrag von Stefan » Mi, 09.07.2003 15:55

Das Problem hat mich am Anfang fast verzweifeln lassen und
daran bin ich auch fast gescheitert.
Aber die Lösung ist super dämlich einfach.

Du fährst mit der Maus auf die Zelle die du verschieben willst.
Dann klickst du das Feld an und hälst die Maustaste gedrückt.
Mit der gedrückten Maustaste fährst du zu irgendeiner Nachbarzelle und sofort wieder auf die ursprüngliche Zelle zurück.
Dann die Maustaste loslassen.
Nun ist die Zelle markiert.
Jetzt mußt du sie wieder anklicken und die Maustaste gedrückt halten.
Da die Zelle markiert war, kannst du Sie jetzt mit gedrückter Maustaste
überall hin verschieben.

Ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man M$ Office gewöhnt war, geht jetzt aber ganz easy und flott.

openmind
****
Beiträge: 184
Registriert: So, 29.06.2003 15:00
Wohnort: Schweiz

Beitrag von openmind » Mi, 09.07.2003 22:10

Stefan hat geschrieben:...
Jetzt mußt du sie wieder anklicken und die Maustaste gedrückt halten.
Da die Zelle markiert war, kannst du Sie jetzt mit gedrückter Maustaste
überall hin verschieben.
Hältst du dabei zusätzlich die Ctrl-Taste gedrückt erscheint ein kleines Plus und die Zelle wird kopiert und nicht verschoben.

Die Zellen können auch mit der Pfeiltaste markiert werden. UMSCHALT-Taste gedrückt halten und Pfeiltasten verwenden.
Meine Installation: AMD Athlon XP 1600+, 512 MB RAM, SuSE Linux 8.2, OpenOffice 1.1
Kostenlose OOo-CD in der Schweiz: http://www.office-cd.ch/

Benutzeravatar
horgelym
*
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 09.07.2003 13:20

Danke

Beitrag von horgelym » Mi, 09.07.2003 22:49

:D Ihr seid ja Zucker !!! Vielen Dank! Klappt tatsächlich und ich dachte schon, es sei ein Bug. :D

Markieren einzelner Zelle

Beitrag von Markieren einzelner Zelle » Mi, 22.10.2003 20:22

In SO 5.2 (doch wohl auch in OO/SO6x) erfolgt das Markieren einer einzelnen Zelle durch Anklicken bei gedrückter Shift-tTaste.

Bis dann
Liborius

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste