Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

bubabub
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 20.07.2009 23:56

Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von bubabub » Di, 21.07.2009 00:08

Hallo,
ich versuche eine ganze Spalte in eine Formel einzufügen. Irgendwie funktioniert es nicht so wie im MS Exel.
Z.B. sowas wie E:E oder SUMME(E:E) funktioniert nicht und ich habe keine Lust die Markierung per Hand zu ziehen.

Sanne

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von Sanne » Di, 21.07.2009 06:05

Meinst Du sowas: =SUMME(E1:E64000)?
mfG

bubabub
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 20.07.2009 23:56

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von bubabub » Di, 21.07.2009 18:33

jawohl. aber geht's schöner?
Ich verstehe, dass man irgendeine fast unerreichbare Zelle eingeben kann, wie z.B. E64000, aber das sieht zu grob aus. =)

Karolus
********
Beiträge: 7063
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von Karolus » Di, 21.07.2009 20:36

Hallo
Ist '.....E65536' fein genug??

Mit feinen Grüßen
Karo
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

bubabub
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 20.07.2009 23:56

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von bubabub » Mi, 22.07.2009 17:10

also, gibt's im calc vordifenierte Methoden? oder haben die Entwickler daran noch nicht gedacht?
Für mich geht's auch sowas wie B:200039393 nicht.

bubabub
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 20.07.2009 23:56

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von bubabub » Mo, 27.07.2009 18:04

naja, es sieht so aus dass es doch nur Exel bleibt. Finde, dass Calc noch nicht so "klug" ist.
Es reicht schon für eine normale Arbeit, aber es auch Zeitaufwand.
Z.B. Kopiert das Programm Tabellen aus dem Internet oder anderen Aplakationen nicht so gut. Manchmal werden Zahlen nicht erkannt, sodass man einzigen Zeilen mit der Hand bearbeiten muss. Naja, schade. :?

falseawake

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von falseawake » Di, 25.08.2009 10:58

Es gibt ein Problem beim Referenzieren von Spalten mit Zeilenindex (z.B. "A1:A1000"): Wenn man die Zelle mit der Formel kopiert, verschiebt sich der Zeilenindex automatisch (A2:A1001) und damit ist die Formel u.U. falsch.

Beispiel:

Tabelle1
Feld A; Feld B;
PWK; 20
PWK; 30
LKW; 20
LKW; 40

Tabelle2
Feld A; Feld B;
PWK; =SUMME((Tabelle1.A1:Tabelle1.A:100=A1)*(Tabelle1.B1:Tabelle1.B:100))
LKW; =SUMME((Tabelle1.A2:Tabelle1.A:101=A1)*(Tabelle1.B1:Tabelle1.B:100))

falseawake

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von falseawake » Di, 25.08.2009 11:08

Das Problem besteht auch beim kopieren anderer Formeln:

=SUMMENPRODUKT((Jun.E1:Jun.E500=B4)*(Jun.F1:Jun.F500=C4)*Jun.G1:Jun.G500)
=SUMMENPRODUKT((Jun.E2:Jun.E501=B5)*(Jun.F2:Jun.F501=C5)*Jun.G2:Jun.G501)

Wenn man nun viele Ergebniszellen braucht, müsste man alle Zellen von Hand editieren ...

Karolus
********
Beiträge: 7063
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von Karolus » Di, 25.08.2009 11:26

Hallo falseawake
absolute/reative Adressierung
Gruß Karo
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

falseawake

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von falseawake » Di, 25.08.2009 11:39

Vielen Dank, phantastisch schnelle Antwort, das ist die Lösung für mein Problem.

adolar

Re: Ganze Spalte in eine Formel einfügen

Beitrag von adolar » Mi, 26.09.2018 09:01

...aber die Markierung einer ganzen Spalte bleibt auch 9 Jahre später unmöglich?

Das wär cool, wenn ich dem Calc sagen könnte, es solle alle Zellen einer Spalte bedingt formatieren. Und wenn man danach Zeilen einfügen oder löschen könnte, ohne wieder die ganzen Zellbereiche für die bedingten Formatierungen anpassen zu müssen, wäre ich für den Rest des Arbeitstages happy.

Antworten