formlen in zelle (hintegrundfarbe je nach wert ändern)

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

scheuri
*
Beiträge: 10
Registriert: Do, 24.07.2003 08:11
Wohnort: Schweiz, Region Basel

formlen in zelle (hintegrundfarbe je nach wert ändern)

Beitrag von scheuri » Do, 24.07.2003 08:14

hallo allerseits

ich habe da ein vermutlich ziemlich simpel zu lösendes problem...aber ich komm nicht drauf...

eine zelle soll, je nach eingegeben wert, eine andere hintergrundfarbe annehmen.
einfach mal zum testen von WENN, habe ich mal die formel =WENN(D3>8;"nok";"ok") eingegeben und lande auf err.522 und nach abarbeiten des lösungsvorschlags in der onlinehilfe zu der fehlermeldung err.522 lande ich auf err.523.

hat jemand eine idee, wie ich
a) die zelle dazu bringe, je nach eingegeben wert, ok bzw. nok auszugeben
b) ich die zelle dazu bringe, je nach eingegeben wert, diesen wert anzuzeigen und die hintergrundfarbe zu ändern.

ich danke tausendmal für lösungsvorschläge und ansaätze...
mit der onlinehilfe bin ich leider nicht weit gekommen (vor allem wegen der formel zur änderung des hintergrunds), aber das ich schon an sowas simplem scheitere...uufff...tja...nobody's perfect...;)

merci
scheuri

scheuri
*
Beiträge: 10
Registriert: Do, 24.07.2003 08:11
Wohnort: Schweiz, Region Basel

nachtrag....

Beitrag von scheuri » Do, 24.07.2003 08:16

sorry...
ich benutze OO 1.0.3.1 auf Win XP SP1...sofern das eine rolle spielen sollte!

merci
scheuri

Tigerlillie
**
Beiträge: 25
Registriert: Di, 15.07.2003 14:31
Wohnort: Einbeck & Frankfurt (Main)
Kontaktdaten:

Fehler, wenn Formel in gleicher Zelle

Beitrag von Tigerlillie » Do, 24.07.2003 09:34

Guten Morgen,

der Fehler taucht auf, wenn der Wert in der gleichen Zelle steht wie die Formel. Ich weiß nicht, ob das bei dir so ist, aber daran könnte es liegen...
Mit den Hintergrundfarben ist das recht einfach. Du kannst die Bedingte Formatierung nutzen, da kannst du deine Bedingungen eingeben. z.B. Zellwert ist gleich "nok" und dann wie er formatieren soll, sagen wir mal Ergebnis.
Über den Stylisten kannst du dann die Formatierung von Ergebnis ändern, in dem mit der rechten Maustaste draufklickst und Ändern auswählst. Dort gibt es dann Hintergrund und da kannst du die gewünschte Farbe auswählen.

Ich hoffe, das war relativ verständlich, kann leider schlecht erklären. :?


Viel Erfolg und Viele Grüße
Lillie :)

openmind
****
Beiträge: 184
Registriert: So, 29.06.2003 15:00
Wohnort: Schweiz

Beitrag von openmind » Do, 24.07.2003 12:19

Tigerlilie hat ganz recht. Nur um präzise zu sein:

1. Erstelle ein neues Zellformat mit dem Stylisten (Z.B. mit rotem Hintergrund)
2. Markiere die Zelle(n) um die es geht
3. Menu: Format - Bedingte Formatierung
4. Bedingung definieren und bedingtes Format auswählen

(OOo 1.0.3 unter Linux)
Meine Installation: AMD Athlon XP 1600+, 512 MB RAM, SuSE Linux 8.2, OpenOffice 1.1
Kostenlose OOo-CD in der Schweiz: http://www.office-cd.ch/

scheuri
*
Beiträge: 10
Registriert: Do, 24.07.2003 08:11
Wohnort: Schweiz, Region Basel

Beitrag von scheuri » Do, 24.07.2003 13:36

hallo tigerliliie und openmind...

ich danke euch herzlichst für den tip...habe es irgendwie hingekriegt...nicht ganz genau wie ihr es beschrieben habt, aber ungefähr...
muss mich noch etwas länger damit beschäftigen..

der unterschied ist zu euren vorschläge ist:
- mit f11 den stylisten aufrufen
- dort eine neue zellvorlage machen und (weiss nicht ob richtig) bereits im stylisten formatieren und mit dem "standard" verknüpfen...
- dann mit der bedingten formatierung dieses neue style aufrufen

werde eure varianten nochmals step by step austesten...aber ich danke nochmals tausendmal...es löst mein problem!! :D

liebe grüsse
scheuri

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste