bedingte Formatierung

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 12:03

Hallo Gemeinde,

ich hadere ein wenig mit der BF und habe ein paar mehr oder weniger konkrete Fragen, die ich gern beantwortet bekäme - gern auch als Link auf bestehende Beiträge:

1. Gibt es ein Workaround, um die etwas gering bemessene Anzahl von 3 Bedingungen zu erweitern?
2. Lassen sich die 3 Bedingungen irgendwie logisch verknüpfen (UND, ODER, ...)?
3. Wie ändert man möglichst ohne viel Aufwand die Reihenfolge der Bedingungen?
4. Wie kann man die - bereits erstellten/verwendeten - Formatvorlagen verändern, anstatt jedes Mal eine neue erstellen zu müssen?
5. Gibt es eine Formel, mit der ich den Zellhintergrund in Abhängigkeit des Zellwertes formatieren kann? Ja, natürlich in mehr als drei Schattierungen...!
in etwa: Bedingung 1 - Formel ist: HGRGB(D14;145;145). Umso höher der Zellwert, desto rötlicher wird der Zellhintergrund...
6. Ich möchte in einer Tabelle unter gewissen Bedingungen ;-) bei einigen Ze(i/l)len den unteren Rahmen zeichnen, ohne jedoch den Rest der Umrandung (linker und rechter Rand) zu zerschießen. Wie muss ich das in der Formatvorlage einstellen?

to be continued...
Liebe Grüße, Marcel

Karolus
********
Beiträge: 7063
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Karolus » So, 03.03.2013 12:32

Hallo

zu 1. es gibt keinen Workaround, aber die Erweiterung Mottco, oder Libreoffice
zu 2. Ja.
zu 3. Am besten vorher nachdenken statt nachher umsortieren
zu 4. F11 →rechtsklick auf Vorlage→ändern..
zu 5. →Libreoffice
zu 6. für den Fall brauchst du leider Vorlagen für jede der möglichen Rahmenlinienkombinationen.

Karolus
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4013
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von lorbass » So, 03.03.2013 12:36

Masl75 hat geschrieben:1. Gibt es ein Workaround, um die etwas gering bemessene Anzahl von 3 Bedingungen zu erweitern?
Sicher. LibreOffice kann das ab (ich glaube) Vers. 3.4 von Haus aus. Dem, der das nicht hat oder will, hilft die Extension mottco. → KomplexeBedingteFormatierungen
Masl75 hat geschrieben:2. Lassen sich die 3 Bedingungen irgendwie logisch verknüpfen (UND, ODER, ...)?
Mir nicht bekannt. Sie werden der Reihe nach abgearbeitet, die erste passende Bedingung greift. Aber das weißt du ja schon.
Masl75 hat geschrieben:3. Wie ändert man möglichst ohne viel Aufwand die Reihenfolge der Bedingungen?
Mir ist kein Weg bekannt.
Masl75 hat geschrieben:4. Wie kann man die - bereits erstellten/verwendeten - Formatvorlagen verändern, anstatt jedes Mal eine neue erstellen zu müssen?
Öffne die Formatvorlagen: F11 oder Menüpunkt Format → Formatvorlagen oder Schaltfläche ganz links auf der Symbolleiste Format. Dort wählst du Ändern im Kontextmenü der selektierten Formatvorlage.
Masl75 hat geschrieben:5. Gibt es eine Formel, mit der ich den Zellhintergrund in Abhängigkeit des Zellwertes formatieren kann? Ja, natürlich in mehr als drei Schattierungen...!
CalcFormatBedingt

Gruß
lorbass

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 12:44

Karolus hat geschrieben:Hallo

zu 1. es gibt keinen Workaround, aber die Erweiterung Mottco, oder Libreoffice
also nicht ohne Installation neuer Software
zu 2. Ja.
Verrätst du mir auch wie...? Ich hoffe du antwortest nicht genau so knapp auf die Frage "Können sie mir sagen wie spät es ist?"...
zu 3. Am besten vorher nachdenken statt nachher umsortieren
Geht manchmal nicht, da weitgreifende Veränderungen nicht absehbar sind/waren. Ein DD-Feld mit 1-3 statt der Häkchen wäre auch eine Möglcihkeit...

zu 4. F11 →rechtsklick auf Vorlage→ändern..
Danke sehr... Wenigstens gibt es da mal eine Lösung für das Problem. Schade, dass es nicht direkt aus dem BF-Menü heraus aufrufbar ist.

zu 5. →Libreoffice
Unterschiede Libreoffice <-> ApacheOO...? Nur Kleinigkeiten oder grundlegend anders?

zu 6. für den Fall brauchst du leider Vorlagen für jede der möglichen Rahmenlinienkombinationen.
Ich hätte gedacht, es ginge mit dieser wenn-linie-da-dann-dort-lassen-wenn-keine-da-dann-auch-keine-zeichnen-option... wenn man die Umrandungen der Zellbereiche festlegt, kann man doch einmal auf die gewünschte Stelle klicken, um dort eine Linie zu zeichen (oder eine andere an die selbe Stelle...), zweimal, um .... (?) und ein drittes Mal, um keine Linie zu zeichnen, egal, ob vorher was dort war oder nicht.

Greift das bei BF auf einmal nicht mehr?


Karolus
Liebe Grüße, Marcel

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 12:52

lorbass hat geschrieben:
Masl75 hat geschrieben:1. Gibt es ein Workaround, um die etwas gering bemessene Anzahl von 3 Bedingungen zu erweitern?
Sicher. LibreOffice kann das ab (ich glaube) Vers. 3.4 von Haus aus. Dem, der das nicht hat oder will, hilft die Extension mottco. → KomplexeBedingteFormatierungen
Ich hörte soeben davon, aber ohne Installationsrechte... :-(

Masl75 hat geschrieben:2. Lassen sich die 3 Bedingungen irgendwie logisch verknüpfen (UND, ODER, ...)?
Mir nicht bekannt. Sie werden der Reihe nach abgearbeitet, die erste passende Bedingung greift. Aber das weißt du ja schon.
Ja, ich weiß... Jetzt warte ich mal gespannt auf Karolus' Antwort nach dem "wie"... :-) Er meint, es gäbe da eine Möglichkeit der Verknüpfung...
Masl75 hat geschrieben:3. Wie ändert man möglichst ohne viel Aufwand die Reihenfolge der Bedingungen?
Mir ist kein Weg bekannt.
...abgesehen vom Duplizieren und anschließendem Ändern... So ein Käse...
Masl75 hat geschrieben:4. Wie kann man die - bereits erstellten/verwendeten - Formatvorlagen verändern, anstatt jedes Mal eine neue erstellen zu müssen?
Öffne die Formatvorlagen: F11 oder Menüpunkt Format → Formatvorlagen oder Schaltfläche ganz links auf der Symbolleiste Format. Dort wählst du Ändern im Kontextmenü der selektierten Formatvorlage.
Ok, wie auch schon Karolus erklärte... Selbe Antwort meinerseits...
Masl75 hat geschrieben:5. Gibt es eine Formel, mit der ich den Zellhintergrund in Abhängigkeit des Zellwertes formatieren kann? Ja, natürlich in mehr als drei Schattierungen...!
CalcFormatBedingt
Na das ist doch schonmal was! Vielen Dank dafür! Jetzt muss ich mir nur noch eine Vorlage mit 255 Stufen basteln... ;-P

Gruß
lorbass
LG, Marcel

freedom
********
Beiträge: 2145
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von freedom » So, 03.03.2013 13:01

Ich hörte soeben davon, aber ohne Installationsrechte...
Für Extensions brauchst du keine Installationsrechte.

Für LibreOfficePortabel ebenfalls, aber wenn du 'mottco' nimmst,
erübrigt sich das.

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Stephan » So, 03.03.2013 13:05

also nicht ohne Installation neuer Software
doch, denn mottco ist nach Verständnis Deines Betriebssystems keine Software
Ich hörte soeben davon, aber ohne Installationsrechte...
Es bedarf keine Installationsrechte, denn mottco kann auch als Nicht-Admin jederzeit nur für den aktuellen Benutzer installiert werden.


Sollte es Probleme bei der Installation geben, auch _OHNE_ Installationsrechte, dann bitte einen HInweis hier ins Forum posten oder direkt mich anschreiben, denn dann wäre etwas oberfaul, ich weiß dann aktuell nur noch nicht was, würde dass aber überprüfen wollen.


Gruß
Stephan

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 13:35

freedom hat geschrieben: Für Extensions brauchst du keine Installationsrechte.
Das muss einem doch gesagt werden, dass das eine Extension (=AddOn?) ist... :-D

Gibt es da irgendwelche Versionsnummern zu beachten?

http://www.calc-info.de/makros.htm#mottco

Ich arbeite mit Apache OO 3.4.1

LG, Marcel
Liebe Grüße, Marcel

freedom
********
Beiträge: 2145
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von freedom » So, 03.03.2013 13:44

Das muss einem doch gesagt werden, dass das eine Extension (=AddOn?) ist
Hat Karolus gemacht:
die Erweiterung Mottco
Extension (englisch) = Erweiterung (Deutsch)
Gibt es da irgendwelche Versionsnummern zu beachten?
immer die aktuelle.
Mehr als auf der Dowloadseite gibt es dazu nicht zu sagen.

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 14:13

Masl hat geschrieben:
lorbass hat geschrieben:CalcFormatBedingt
Na das ist doch schonmal was! Vielen Dank dafür! Jetzt muss ich mir nur noch eine Vorlage mit 255 Stufen basteln... ;-P
Ich raffs irgendwie nicht...

Es gibt TBlatt "Bestand" mit den Spalten "Anfangsbestand" und "Istbestand".

Laut ooowiki kann man diese vorlage-sverweis-formel auch als BF verwenden:
ooowiki.de hat geschrieben: Es ist auch möglich, die VORLAGE()-Formel nicht in der Zelle, sondern als bedingte Formatierung zu definieren (Daten → Bereich festelegen). Hier wählt man dann "Formel ist" und trägt die VORLAGE()-Formel ein. Die zu verwendende Vorlage läßt man hier dann einfach auf Standard stehen.

Auf diese Weise kommen einem die VORLAGE()-Formeln bei der normalen Arbeit nicht mehr in die Quere. Eine Formel als bedingte Formatierung könnte etwa so aussehen:

Code: Alles auswählen

VORLAGE(SVERWEIS(Tabelle1.A1;Farben;2;0))
Unter BF der Zelle K3 (oberster Wert der Spalte "Istbestand ") steht zur Zeit:

Code: Alles auswählen

VORLAGE(SVERWEIS((K4/G4)*100;FarbenIstBestand;2;0))
, da ich die Textfarbe in Abhängigkeit des Prozentsatzes Istbestand:Anfangsbestand haben möchte.

Auf dem Blatt "Formatforlagen" im Bereich "FarbenIstBestand" (komplette Spalten A und B) stehen in A1:A10 die Werte 10...100, in B1:B10 jeweils der Wert 100 (damit was dasteht, sonst färbt sich der Text schlecht) in verschiedenen Magenta-Schattierungen.

Und ich wüsste jetzt gern, wo der Fehler liegt, da meine Istbestand-Werte nach wie vor ausschließlich schwarz sind.

Das testweise Entfernen von ",0" aus der SVERWEIS-Formel hat keine Verbesserung gebracht...

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 15:35

So...

Inzwischen habe ich mir motco "installiert" und die erste zelle mit 10 Bedingungen (relative Zellbezüge!) gespickt.

Allerdings habe ich Probleme mit der Erweiterung auf die darunter liegenden Zellen, da motco die Zellbezüge offenbar nicht automatisch anpasst.

Habe ich nur ein Häkchen übersehen oder ne Menge Arbeit vor mir??? Ich habe schließlich etwas mehr als drei Artikel mit entsprechend auszuwertenden/darzustellenden Werten...
Liebe Grüße, Marcel

Masl75
**
Beiträge: 48
Registriert: So, 24.02.2013 11:45

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Masl75 » So, 03.03.2013 16:48

Masl75 hat geschrieben: Allerdings habe ich Probleme mit der Erweiterung auf die darunter liegenden Zellen, da motco die Zellbezüge offenbar nicht automatisch anpasst.
Mottco scheitert definitiv an der korrekten Umsetzung relativer Zellbezüge beim Erweitern von einer auf die daneben liegenden Zellen, welche der selben Formatierung unterworfen werden sollen!
mottco01.jpg
oben: die geltenden Bedingungen für die markierte Zelle (normal eingetippt)
unten: die per Drag&Drop von K3 nach K12 erweiterten Bedingungen
mottco01.jpg (184.41 KiB) 1707 mal betrachtet
Wer kann mir das Gegenteil beweisen oder mir einleuchtend erklären, warum das so (ge(d/m)acht ist?

Liebe Grüße, Marcel

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4013
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von lorbass » So, 03.03.2013 17:17

Masl75 hat geschrieben:Habe ich nur ein Häkchen übersehen oder ne Menge Arbeit vor mir???
Weder Häkchen, noch Arbeit, sondern Know How ;)

Möglichkeit 1:
Formatiere eine Zelle und übertrage die Formatierung mit dem Pinsel-Werkzeug weitere Zellen. Die Bedingte Formatierung wird auf die mit dem Pinsel selektierten weiteren Zellen mit angepassten Zellbezügen übernommen.

Möglichkeit 2:
Markiere einen Zellbereich, der mit denselben Bedingungen und Formatierungen bestückt werden soll. Rufe mottco auf. Gib die einzelnen Bedingungen und Formatierungen bezogen auf die zuerst selektierte Zelle des Zellbereichs ein. Sie wird für alle weiteren zuvor selektierten Zellen des Zellbereichs mit angepassten Zellbezügen übernommen.

Gruß
lorbass

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4013
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von lorbass » So, 03.03.2013 17:38

Masl75 hat geschrieben:Mottco scheitert definitiv an der korrekten Umsetzung relativer Zellbezüge beim Erweitern von einer auf die daneben liegenden Zellen, welche der selben Formatierung unterworfen werden sollen!
Marcel,

lass bitte dieses marktschreierische Gehabe. Du belegst im Moment erhebliche „Bandbreite“ und kannst dich ja wohl wahrlich nicht über zu wenig Aufmerksamkeit beklagen.

Ich habe den Eindruck, dass du ziemlich negativ gegenüber OOo vorgespannt bist, daher ungeduldig und provokativ Tatsachenbehauptungen aufstellst und jede Kleinigkeit mundgerecht aufbereitet erklärt und begründet haben möchtest. Die einzige „Sonderbehandlung“, die du dir damit – jedenfalls bei mir – einhandeln kannst, ist das Ignorieren deiner Posts.

Ich gebe dir mal ein paar Quellen zur geflissentlichen Nutzung zur Hand. Gruß
lorbass

Karolus
********
Beiträge: 7063
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: bedingte Formatierung

Beitrag von Karolus » So, 03.03.2013 17:48

masl hat geschrieben:Wer kann mir das Gegenteil beweisen..
Ich!
mottco_relativ.png
mottco_relativ.png (14.47 KiB) 1693 mal betrachtet
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste