"nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

"nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Mo, 01.06.2015 15:03

Hallo zusammen,

zu dem Thema gab' es ja schon etliche Diskussionen... allerdings fand ich keine Antwort auf mein Problem darin.

Der Befehl scheint schlichtweg einfach nicht zu funktionieren. Egal ob ich über die Grundeinstellungen oder im Druckmenü das Häkchen setze, es werden immer aller Tabellenblätter gedruckt, wenn ich die Seiten nicht jedesmal einzeln auswähle...
...scheint ein Fehler im Programm zu sein - oder gibt's doch noch irgendwo einen "geheimen" Schalter...?
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von lorbass » Mo, 01.06.2015 16:11

eisbach hat geschrieben:(…) allerdings fand ich keine Antwort auf mein Problem darin.
Daran wird sich wohl auch nur wenig ändern, solange du nicht mal mit den wichtigsten Infos rüberkommst.
  1. Dein Betriebssystem / 32-, 64-bit / Version*?
  2. Dein OpenOffice: OOo? AOO? LO? / 32-, 64-bit / Version*?
  3. Dateiformat der bearbeiteten Datei?
  4. „Native“ ODF-Datei** oder „Migrationshintergrund“ aus MS Word, MS Excel, MS Powerpoint, …?
    _________________
    *Nicht „aktuell“, „neueste“, …, sondern die konkrete Versionsbezeichnung deines OpenOffice-Produkts (Hilfe → Info über <dein OO>).
    **ODF: OpenDocument Format; ODF-Dateien: Dateien mit den Namenserweiterungen .odt, .ods, .odp, …
eisbach hat geschrieben:Egal ob ich (…) das Häkchen setze,
Welches „Häkchen“? Ich sehe bei mir neben einer hier nicht relevanten Checkbox nur in zwei Gruppen zusammengefasste Radio-Buttons.
    1. Alle Tabellen
    2. Ausgewählte Tabellen
    3. Ausgewählte Zellen
    1. Alle Seiten
    2. Seiten → Eingabefeld
Wie genau gehst du vor? Hast du vor dem Drucken irgendwas (Zellbereich(e), Tabelle(n)) markiert?
Welche Dialoge (Systemdialoge oder OpenOffice-Dialoge) verwendest du?

Gruß
lorbass

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Mo, 01.06.2015 17:15

o. k.
in dem Fall:
[*]Windows 7 prof. 64 Bit
[*]Apache OpenOffice 4.1.1, Build 9775, Aug. 2014 - Bit-Version nicht bekannt (ich weiß nicht wie ich die herausfinden konnte... steht nicht in über...)
[*]neu erstellte .ods-Datei

Nach >Datei >Drucken kommt ja der OO-Druckdialog... mit den 3 Möglichkeiten
Unter >Extras >Einstellungen >OO Calc >Drucken gibt es die Checkbox "Nur Ausgewählte Tabellen drucken", die offenbar das selbe bewirkt wie die Einstellung im Druckdialog - nur als Voreinstellung.

In dieser Datei habe ich nur Wiederholungszeilen - sonst nichts. Das Problem tritt aber bei jeder Tabelle auf, seit dem Wechsel von OO 3
nach 4... wobei ich nochmals spezifizieren muss:

BEIM DRUCKEN AUS DER SEITENANSICHT - (Beim drucken aus der Tabellenansicht nicht)

Ich drucke aber immer aus der Seitenansicht heraus... und möchte diese auch weiterhin so handhaben
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4015
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von lorbass » Mo, 01.06.2015 17:41

eisbach hat geschrieben:Bit-Version nicht bekannt
Für Windows gibt's kein 64-bittiges OpenOffice. Die Frage danach hast du also schon mit der Antwort zum Betriebssystem beantwortet. :)
eisbach hat geschrieben:Wechsel von OO 3 nach 4
Versuch's mal mit 'nem neuen Benutzerverzeichnis. Benenne dazu einfach nur das vorhandene Benutzerverzeichnis um, so dass du es im Bedarfsfall reaktivieren kannst. — Das Vorgehen ist in den FAQ - Allgemeines im Beitrag 2. Wie benenne ich mein AOO/LO/OOo-Benutzerverzeichnis um? ausführlich beschrieben.

Gruß
lorbass

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Mo, 01.06.2015 18:09

...das Umbenenen hat leider nichts gebracht... OO verhält sich genauso wie zuvor.

Trotzdem Vielen Dank für den Hilfe-Versuch.

... aber habe ich wirklich die einzige, OO-Installation, die sich so benimmt?
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von Rocko » Mo, 01.06.2015 19:18

eisbach hat geschrieben:zu dem Thema gab' es ja schon etliche Diskussionen... allerdings fand ich keine Antwort auf mein Problem darin
Vielleicht findest du sie in diesen Hinweisen!
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Di, 02.06.2015 12:12

Nein - ich habe hier auch keine Antwort gefunden.

Ich gehe weiterhin davon aus, dass ein Fehler im Programm vorliegt... schade eigentlich, in Version 3 hat das ja funktioniert... aber zurück will ich deswegen auch nicht...
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

paljass
******
Beiträge: 640
Registriert: Do, 25.10.2012 07:25

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von paljass » Di, 02.06.2015 13:16

So, jetzt ich mal :)

Ich hab mir jetzt mal die Mühe gemacht, das nachzustellen - also Drucken aus der Seitenansicht mit Option "nur ausgewählte Tabellen".

Ich stelle das gleich Verhalten fest wie eisbach - zwar unter Linux mint 17.1, aber auch mit Oo 4.1.1.

Ob das ein Programmfehler ist, müssen die Programmierer entscheiden.

Gruß
paljass
EDV ist wie U-Boot fahren - machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von Rocko » Di, 02.06.2015 13:59

eisbach hat geschrieben:BEIM DRUCKEN AUS DER SEITENANSICHT - (Beim drucken aus der Tabellenansicht nicht) - Ich drucke aber immer aus der Seitenansicht heraus... und möchte diese auch weiterhin so handhaben
Danach richtet sich nun das Programm aber nicht! Die Druckroutine hatte in den Vorversionen einige Stolperstellen, die aber in der Zwischenzeit weitestgehend ausgemerzt sind.
eisbach hat geschrieben:Nein - ich habe hier auch keine Antwort gefunden.
Dann hast du wohl die falsche Brille aufgehabt. In diesen Hinweisen habe ich versucht, wenigstens auf die wichtigsten Funktionen der Druckroutine hinzuweisen. Deshalb würde ich raten, eine Beispieldatei zu erstellen und das nachzuvollziehen, was dort erklärt wird.
eisbach hat geschrieben:Ich gehe weiterhin davon aus, dass ein Fehler im Programm vorliegt... schade eigentlich, in Version 3 hat das ja funktioniert... aber zurück will ich deswegen auch nicht...
Ich habe zumindest keine vom Programm verursachten Fehler gefunden. Wahrscheinlich musst du einfach umdenken und das Programm mit allen Möglichkeiten ausreizen.

Wenn du aus der Tabellenansicht druckst, besteht ein Unterschied zwischen "Alle Tabellen" und "Ausgewählte Tabellen". Die ausgewählte Tabelle ist die während des Ausdrucks aktive Tabelle. Die ausgewählten Seiten beziehen sich dann nur auf diese Tabelle.

Die Seitenansicht aber zeigt alle ausdruckbaren Tabellen an. "Alle Tabellen" ist daher dasselbe wie "Ausgewählte Tabellen". Bei der Seitenzählung musst du deshalb grundsätzlich von der Gesamttabellenzahl ausgehen. Wenn du aber tatsächlich nur auf eine ausgewählte Tabelle zugreifen möchtest, kannst du das, indem du vor dem Umschalten in die Seitenansicht einen Druckbereich einrichtest.

(Getestet unter win7 mit AOO 4.1.1)
Dateianhänge
Meine Calc-Testdatei.ods
(11.53 KiB) 60-mal heruntergeladen
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Di, 02.06.2015 15:46

Schade, dass das Drucken offenbar nun nicht mehr so geht, wie es meiner Meinung nach praxisgerechter wäre.

Der Knopf "nur ausgewählte Tabellen drucken" im Druckmenü aus der Seitenansicht macht so recht wenig Sinn.

Es geht ja irgendwie darum, möglichst effizient arbeiten zu können. Das das Drucken nun so läuft macht definitiv mehr Aufwand:
entweder jedesmal einzelne Seiten auswählen, oder aus der Seitenansicht wider raus und dann auf 'drucken', oder Druckbereiche definieren... wobei das letztgenannte den meisten Aufwand verursacht. (bei jeder Änderung, oder wenn man ab und zu doch mal andere Tabellenblätter drucken will...)

Ich bin ja wirklich froh, dass es ein freies Office-Programm gibt. Doch wenn ich etwas 'schlecht' daran finde möchte ich das trotzdem äußern und hoffe dabei, dass so eine Kritik konstruktiv aufgefasst wird.
Ich hab mich bei uns im Büro dafür eingesetzt, dass auf allen Rechnern, bis auf einen kein MS Office sondern OpenOfficew läuft... nicht weil ich mit aller Gewalt Kosten sparen wollte, sondern weil ich persönlich hinter OO stehe... und gern zur weiteren Ausbreitung beitrage.
Wenn ich dann bei Kollegen stehe und wir feststellen 'etwas funktioniert' nicht oder lässt sich nur mit mehr Arbeitsaufwand machen, kommt dann zwischen den Zeilen oft so etwas rüber wie "ich hab' ja gleich gewusst das ....")

Also, auf das alles gut wird.
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

nikki
******
Beiträge: 521
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von nikki » Di, 02.06.2015 16:31

eisbach hat geschrieben:Der Knopf "nur ausgewählte Tabellen drucken" im Druckmenü aus der Seitenansicht macht so recht wenig Sinn.
Was passiert, wenn du unter Extras/Einstellungen.../OpenOffice Calc/Drucken die Option Nur ausgewählte Tabellen drucken aktivierst.
eisbach hat geschrieben:Ich bin ja wirklich froh, dass es ein freies Office-Programm gibt. Doch wenn ich etwas 'schlecht' daran finde möchte ich das trotzdem äußern und hoffe dabei, dass so eine Kritik konstruktiv aufgefasst wird.
Du kannst hier nutzloser Weise natürlich Kritik üben. Das hier ist ein unabhängiges Forum, das mit der Entwicklung oder dem Vertrieb von OpenOffice nichts zu tun hat.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von Rocko » Di, 02.06.2015 18:47

eisbach hat geschrieben:Der Knopf "nur ausgewählte Tabellen drucken" im Druckmenü aus der Seitenansicht macht so recht wenig Sinn.
Wenn du dich mal etwas intensiver mit dem "Ist" und weniger mit dem "Soll" beschäftigen würdest, würdest du die vorhanden Funktionen besser verstehen und könntest sie dann auch sinnvoller einsetzen.

Das Druckerfenster ist für alle Ansichten dasselbe. Nur machen nicht alle Einstellvarianten auch wirklich Sinn. Ausgelegt ist es für den Druck aus den Bearbeitungsansichten. Nur dort kann man Tabellen bzw. Zellbereiche auswählen. Bei der Seitenansicht gilt aber nur die Einstellung "Alle Tabellen"; die folgende Auswahl hat deshalb schlichtweg keine Wirkung.
eisbach hat geschrieben:Es geht ja irgendwie darum, möglichst effizient arbeiten zu können. Das das Drucken nun so läuft macht definitiv mehr Aufwand:
Das mit dem Mehraufwand begreife ich nicht. Bevor du in die Seitenansicht gehst, musst du die Tabellenanordnung bereits so vorbereitet haben, dass als Ausdruck nur noch die entsprechenden Seiten auszudrucken sind. Die Seitenformatierung hat alleine mit dem Ausdruck zu tun. Daher gibt es auch nur in der Seitenansicht die Möglichkeit der Skalierung, die sich dann aber durch Begrenzungslinien auch in der Normalansicht spiegelt. Das aber wirkt sich dann auf die Druckseitenzählung aus. Wenn du keine Druckbereiche festlegst, werden eben alle Tabelleninhalte zum Ausdruck angeboten. Da aber in der Statuszeile die Seitenzahlen angezeigt werden, erfolgt die Seitenauswahl der Seitenansicht nach diesen Angaben. Wenn die Seiten nummeriert sind, werden in der Seitenansicht alle Seiten fortlaufend gezählt. Eine andere Zählweise ist somit nur in der Tabellenansicht möglich, in der Tabellen und Zellbereiche ausgewählt werden können.
eisbach hat geschrieben:entweder jedesmal einzelne Seiten auswählen, oder aus der Seitenansicht wider raus und dann auf 'drucken', oder Druckbereiche definieren... wobei das letztgenannte den meisten Aufwand verursacht. (bei jeder Änderung, oder wenn man ab und zu doch mal andere Tabellenblätter drucken will...
Die so beschriebenen Abläufe entsprechen einfach nicht der Funktionalität. In der Seitenansicht können einzelne Seiten ausgewählt werden, ohne in die Tabellenansicht zu wechseln. Alles andere gehört in die Vorbereitung in der Tabelle und nicht in die Ausdruck(Seiten)ansicht.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

noch'n Gast

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von noch'n Gast » Fr, 05.06.2015 09:28

eisbach hat geschrieben:Ich gehe weiterhin davon aus, dass ein Fehler im Programm vorliegt... schade eigentlich, in Version 3 hat das ja funktioniert... aber zurück will ich deswegen auch nicht...
Meines Erachtens täuscht dich da deine Erinnerung - ich wüßte jedenfalls keine OO-Version, in der das je so funktioniert hätte.

Schau dir LibreOffice an, die haben das so umgesetzt, wie du das praxisgerecht findest.

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Fr, 05.06.2015 10:27

Das ist ja 'ne rege Diskussion...
... wobei dabei wohl, wie vorher schon mal angemerkt, kein Ergebnis herauskommen wird, dass die weitere Entwicklung des Programms beeinflussen wird.
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob das was ich möchte möglich ist; aber, es hat sich ja heraus gestellt, dass es nicht möglich ist.

Offenbar war bei den Programmentwicklern eine andere Arbeitsweise vorgesehen, als die, die ich bevorzuge.
Was ich weiterhin nicht verstehe ist:
Nur machen nicht alle Einstellvarianten auch wirklich Sinn
Die Einstellung "nur ausgewählte Tabellen drucken" beim drucken aus der Seitenansicht hat keine Funktion (funktioniert also nicht...). Hätte die Einstellung in dem Zusammnhang aber eine Funktion, könnte man beides tun: Nur die Seiten der aktiven Tabelle auswählen oder die der gesamten Arbeitsmappe. (Schön wäre auch, wenn die Tabhellenauswahlmöglichkeit beim PDF-Export zur Verfügung stände...)
Für mich sind die einzelnen Tabellenblätter ein ziemlich "starke" Kategorie. Normalerweise habe ich eine Haupt- oder aktuelle Tabelle, und nur die möchte ich ausgeben; dass ich mehrere Tabellenblätter auf einmal ausgeben möchte kommt sehr selten vor... und selbst dann sehe ich mir die Seitenansicht jeder Tabelle final an und möchte die dann drucken, bevor ich mir die nächste ansehe...

Ob das bei einer früheren Version so funktioniert hat, kann ich natürlich nicht beweisen... ich meine, ich hab' nirgends mehr eine alte Version laufen... Ich weiß nur noch, dass ich mich damals gefreut hatte, dass es die Auswahlmöglichkeit für die aktuelle Tebelle gibt... und war kürzlich eben umso enttäuschter, dass sie nun gar keine Auswirkung hat.

Ich denke schon, dass ich nun umso besser verstehe, wie das Programm an einigen Stellen funktioniert; inwieweit die Funktionen "sinnvoll" sind oder nicht, dazu gibt es unterschieliche Standpunkte, die man, denke ich, wohl einfach so stehen lassen muss,

Jedenfalls: Vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, sich an dieser Diskussion zu beteiligen.
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

nikki
******
Beiträge: 521
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von nikki » Fr, 05.06.2015 11:31

eisbach hat geschrieben:Ich wollte eigentlich nur wissen, ob das was ich möchte möglich ist; aber, es hat sich ja heraus gestellt, dass es nicht möglich ist.
Das ist falsch. Mit der folgenden Einstellung ist es möglich.
nikki am 2. Jun 2015, 15:31 hat geschrieben:Was passiert, wenn du unter Extras/Einstellungen.../OpenOffice Calc/Drucken die Option Nur ausgewählte Tabellen drucken aktivierst.
eisbach hat geschrieben:Schön wäre auch, wenn die Tabhellenauswahlmöglichkeit beim PDF-Export zur Verfügung stände...
Verwende einfach einen PDF-Drucker wie z. B. PDF24, kann hast Du auch diese Möglichkeit.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste