"nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Fr, 05.06.2015 11:46

Das ist falsch. Mit der folgenden Einstellung ist es möglich.

nikki am 2. Jun 2015, 15:31 hat geschrieben:
Was passiert, wenn du unter Extras/Einstellungen.../OpenOffice Calc/Drucken die Option Nur ausgewählte Tabellen drucken aktivierst.
bei mir funktioniert das nicht... hatte ich anfangs schon geschrieben...
Egal ob ich über die Grundeinstellungen oder im Druckmenü das Häkchen setze, es werden immer aller Tabellenblätter gedruckt, wenn ich die Seiten nicht jedesmal einzeln auswähle...
Verwende einfach einen PDF-Drucker wie z. B. PDF24, kann hast Du auch diese Möglichkeit.
Ich finde fast immer einen Weg, im Endeffekt Dokumente so auszugeben, wie ich sie brauche.... die Frage ist aber, was einen Arbeitsablauf erleichtern, komfortabler machen könnte...
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

noch'n Gast

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von noch'n Gast » Fr, 05.06.2015 12:15

eisbach hat geschrieben:bei mir funktioniert das nicht... hatte ich anfangs schon geschrieben...
Ja, das hat nur Auswirkung wenn man aus der Tabellenansicht heraus druckt.

Statt Seitenvorschau könntest du die Druckvorschau aus dem Drucken-Dialog nutzen. Das Fenster kannst du ganz einfach mit der Maus auf Bildschirmgröße ziehen und hast dann eine echte Druckvorschau nur der ausgewählten Tabellen.

grobstaub

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von grobstaub » Fr, 04.09.2015 13:47

moin moin erst mal :)
Das Thema ist schon etwas älter, doch denke ich, eine Lösung für eisbach gefunden zu haben.
Benutze nicht die Schaltfläche "Datei dirkt drucken", sondern das Tastenkürzel "Strg"+"P". Es poppt der Druckdialog mit einer Vorschau auf - du bestätigst nur noch mit "OK" und fertig. Funzt auch aus der Seitenansicht. Alternativ kanst du auch die Schltfläche "Datei direkt drucken" gegen
"drucken" tauschen - mit dem selben Effekt.
Ich hoffe, ich konnte helfen <):o)

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Mo, 14.09.2015 10:19

... hoppla, da bin aus versehen auf die enter-Taste gekommen...

MIr geht das nach aller Diskussion immer noch nicht ins Hirn, dass das Programm so funktioniet... bzw. besser gesagt nicht funktioniert.

Ich weiß nicht, wer OpenOffice entwickelt... wenn ich das wüsste, würde ich den Punkt vielleicht als Anregung für zukünftige Eeiterentwicklung des Programms mal dort reingeben... naja...


Als schönen Tag euch allen und Danke an alle, die sich an der Diskussion beteiligt haben.
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

Benutzeravatar
eisbach
**
Beiträge: 21
Registriert: Di, 30.09.2014 09:24
Wohnort: im Süden

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von eisbach » Mo, 14.09.2015 10:29

... ah. der erste Teil der Antwort ist doch noch da... keine Ahnung, was ich da gedrückt hatte...
jetzt steht der erste hinter dem zweiten Teil...

... und inzwischen ist mir's auch schon wieder passiert, dass ich in OPenCalc die ganze Mappe gedruckt habe antelle eines einzelnen Blatttes :-(


Vielen Dank für die Mühe, nochmals 'ne Antwort zu schreiben...

...aber wie oben schon geschrieben... ich weiß mir schon zu helfen... und dass 'Datei direkt drucken' gar nicht zum gewünschten Ergebnis für hrt ist klar...
... mich regt's aber immer wieder auf's neue auf, dass ich vorm Drucken aus der Seitenansicht die Seiten nochmals auswählen muss obwohl ich überall angegeben habe, dass ich nur die Seiten eines
OO 4.1.1 - auf W7 64 prof. und OS X 10.8

frieda

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von frieda » Mi, 03.08.2016 09:14

Hallo Ihr Lieben,
also, ich habe auch dasselbe Problem: aus der Seitenansicht heraus kann man "nur ausgewählte Tabelle drucken" zwar anklicken, es werden aber alle Tabellen gedruckt. Obwohl in der Seitenlayoutansicht auch die richtigen Druckbereiche eingestellt sind.
Die gewünschte (einzelne) Tabelle läßt sich bei mir auch nur drucken, wenn man in der Tabelle selbst ist und dann über die Drucken-Funktion geht und dann alles entsprechend einstellt.
Somit würde ich sagen, dass ich ein Programmierfehler im System vorliegt.

Liebe Grüße

nikki
******
Beiträge: 521
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von nikki » Mi, 03.08.2016 09:35

frieda hat geschrieben:Somit würde ich sagen, dass ich ein Programmierfehler im System vorliegt.
Nein, es liegt an Deinen unzureichenden Kenntnissen.

Du hast vermutlich unter Extras/Einstellungen.../OpenOffice Calc/Drucken die Option Nur ausgewählten Tabelle drucken aktiviert. Die Programmhilfe schreibt dazu:

Nur ausgewählte Tabellen drucken
Hiermit legen Sie fest, dass nur Inhalte der ausgewählten Tabellen gedruckt werden, auch wenn Sie im Dialog Datei - Drucken oder Format - Druckbereiche einen größeren Druckbereich angeben. Inhalte aus nicht ausgewählten Tabellen werden nicht gedruckt.

Zum Auswählen von mehreren Tabellen klicken Sie mit gedrückter Strg-Taste auf die Tabellennamen am unteren Rand des Arbeitsbereichs.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Burgipit
**
Beiträge: 21
Registriert: Mo, 20.11.2006 14:09
Wohnort: Braunschweig

Re: "nur ausgewählte Tabellen drucken" funktioniert nicht

Beitrag von Burgipit » Di, 13.06.2017 13:44

Nun möchte ich auch meinen Senf dazu geben.
Ich wollte bei einer größeren Tabelle nur bestimmte Zeilen und Spalten drucken. Erster Versuch: Zeilen und Spalten markiert und copiert.
Ein neues Tabellenblatt geöffnet und eingefügt. Druckbereich gekennzeichnet und über Seitenansicht ausgedruckt. Gedruckt wurde die gesammte Tabelle. Nach mehreren verschiedenen Versuche( die ich nicht beschreibe ) immer das gleiche Druckergebnisse.
Nachdem ich mich hier im Forum schlau gelesen habe.
Versuch I: Tabelle markiert, Daten aufgerufen, sortieren angeklickt, Kriterien eingegeben und sortiert.
Druckbereich festgelegt, Seitenansicht aufgerufen und Befehl >>Drucken<< angeklickt. Ausdruck wie gewünscht.
Versuch II:
Zeilen,Spalten Druckbereich festgelegt und Befehl >>Steuerung+P<< aufgerufen. Ausdruck wie gewünscht. Ist der einfachere und schnellerer Weg.
Versuch II funktioniert auch wenn man Zeilen und Spalten die nicht mitgedruckt werden sollen ausblendet.

Gruß Burgipit
Burgipit
Nichts ist doller als ein Roller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste