Datumsformate werden nicht fortgeschrieben

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Datumsformate werden nicht fortgeschrieben

Beitrag von Officeclerk » Di, 14.02.2017 00:15

Hallo Forum,

leider passiert es regelmäßig, dass bestimmte Datumsformate nicht fortgeschrieben werden (beim Herunterziehen innerhalb einer Spalte mit gedrückter Maustaste). Für monatliche Angaben benötige ich Formate der Art MM.JJ (dieses gibt es ja in der Auswahlliste der deutschen Datumsformate) oder z.B. JJJJ-MM (finde die Tabelle gerade nicht, hatte ich mir aber, glaube ich, als Format irgendeiner anderen Sprache herausgesucht oder selbst gebastelt). Ich wundere mich sowieso, dass so wenige Formate für Monatsangaben zur Verfügung stehen (braucht man ja öfter mal sowas).

Wie kommt es, dass diese Formate bei mir nicht fortgeschrieben werden? Also z.B. 01.16, 02.16, 03.16, usw. oder z.B. 2016-01, 2016-02, 2016-03, usw.

Danke schonmal vom

Officeclerk
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Karolus
********
Beiträge: 7063
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: Datumsformate werden nicht fortgeschrieben

Beitrag von Karolus » Di, 14.02.2017 00:54

Hallo

Natürlich werden deine Daten inkrementiert, aber nach wie vor üblich in Tagesschritten, da hat das Datumsformat überhaupt keinen Einfluss.

Wenn in A1 das erste Datum steht, nimm in A2 die Formel:

Code: Alles auswählen

=EDATUM(A1;1)
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: Datumsformate werden nicht fortgeschrieben

Beitrag von Officeclerk » Di, 14.02.2017 01:25

Danke, Karolus :-)
Das einzige, was mich bei der Eingabe der EDATUM- Eingabe irritiert, ist, dass nach dem Ausgangsdatum gefragt wird und ich mir darunter eher eine konkrete Datumsangabe vorstelle- gemeint ist aber eine Referenzzelle mit diesem Ausgangsdatum. Konkret ist es die jew. vorherige Zelle und inkrementiert wird um jeweils 1 Monat.
Du hattest es ja auch erklärt.

Am Rande: Weiß jemand wofür genau die Abkürzung "EDATUM" steht?
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Gast Andreas

Re: Datumsformate werden nicht fortgeschrieben

Beitrag von Gast Andreas » Di, 14.02.2017 13:44

Es klappt auch mit »Herunterziehen«. Du musst dem Programm nur mitteilen, dass der Monat fortgeschrieben werden soll:

Schreibe in die erste Zelle 1.1.2016 und in die zweite Zelle 1.2.2016.
(Wie die Zellen formatiert sind, spielt keine Rolle, solange es ein Datumsformat ist).

Markiere beide Zellen und ziehe dann nach unten.

Gruß Andreas

Officeclerk
***
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 21.01.2013 14:06

Re: Datumsformate werden nicht fortgeschrieben

Beitrag von Officeclerk » Mi, 15.02.2017 21:53

Gast Andreas hat geschrieben:
Di, 14.02.2017 13:44
Es klappt auch mit »Herunterziehen«. Du musst dem Programm nur mitteilen, dass der Monat fortgeschrieben werden soll:

[...]

Markiere beide Zellen und ziehe dann nach unten.

Gruß Andreas
Wow :shock:
Vielen Dank! Kaum zu glauben, was sich alles an versteckten Dingen "unter Wasser" bei Calc verbirgt.... Calc ist eine echte Wundertüte.
OS: Windows 7 auf der EeeBox und AMD-No-Name ATX-PC, Lubuntu und XP auf dem EeePC, MacOS 7.1 auf dem Powerbook
Officepaket: Apache OpenOffice 4.1.2

Antworten