[gelöst] Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

[gelöst] Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Beitrag von TrueColor » Di, 28.03.2017 09:27

Hallo Ihrs,

ich möchte abhängig vom Zellwert eine oder keine bzw. die eine oder die andere Grafik (Pixelbild) anzeigen lassen, bevorzugt ohne Macro.

Vorgestellt hatte ich mir irgendwas mit VORLAGE() und der Kommentarfunktion (siehe Kommentarfunktion zur Fixierung von Grafiken in Calc). Jedoch habe ich keine Möglichkeit gefunden, die Anzeige über die Zellvorlage zu steuern. Geht das überhaupt? Wenn ja, wie?

Als Alternativen sehe ich noch die Möglichkeiten:

(1) die Grafiken mittels Macro von einer Warteposition außerhalb des Druckbereichs hineinzuschieben (.PositionX, .PositionY)
(2) eine grafische Schaltfläche zu missbrauchen und dort die Grafik ändern. Man kann mehrere Grafiken einladen, die werden dann unter datei.ods\Pictures gespeichert
(3) das Grafische Kontrollfeld (ImageControl) zu verwenden.

zu (1):
Kann ich die Grafiken wie z.B. Checkboxes mit
ThisComponent.CurrentController.ActiveSheet.DrawPage.Forms(0).GetByName(MyGraphic1)
ansprechen?

zu (2):
Wie spreche ich das Ding an (wie heißt es)? Wie greife ich auf dessen Grafik-Eigenschaft zu und wie auf die eingebetteten Grafiken in der Datei?

zu (3):
Wie arbeite ich mit diesem Teil? Gibt's da ein gutes Tutorial?


Vielen Dank!
Zuletzt geändert von TrueColor am Fr, 31.03.2017 07:57, insgesamt 1-mal geändert.
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

F3K Total
********
Beiträge: 3137
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Beitrag von F3K Total » Mi, 29.03.2017 17:52

Hallo Du,
du kannst die Bilder doch einfach ein und ausblenden.
Zwar per Makro, aber dass ist nicht so schwierig. Angenommen, du hast ein Bild auf Tabelle1 eingefügt, dann klicke es mit der rechten Maustaste an, Name... und gib ihm einen aussagekräftigen Namen, hier im Beispiel MeinBild1. Dann kannst du das Bild mit dem Makro

Code: Alles auswählen

sub S_HIDE_SHOW
    opage = thisComponent.sheets("Tabelle1").DrawPage
    for i = 0 to opage.count - 1
      if opage(i).name = "MeinBild1" then
          opage(i).Visible = NOT(opage(i).Visible)
          opage(i).Printable = opage(i).Visible
      endif
    next i   
end sub
ein - und ausblenden, sowie die Druckbarkeit sinngemäß an- und abstellen.
Gruß R

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Beitrag von TrueColor » Do, 30.03.2017 09:32

Hallo R,

danke für die Antwort. Einfach die Sichtbarkeit schalten... manchmal sieht man den Wald nicht...

Verstehe ich das richtig, dass im Gegensatz zu den Formularelementen jede Grafik seine eigene Drawpage hat und der Name der Grafik eigentlich der Name der Drawpage ist?

Muss ich tatsächlich eine nicht sichtbare Grafik auch noch nicht druckbar schalten?
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Beitrag von Thomas Mc Kie » Do, 30.03.2017 14:08

TrueColor hat geschrieben:
Do, 30.03.2017 09:32
Muss ich tatsächlich eine nicht sichtbare Grafik auch noch nicht druckbar schalten?
Versuch macht klug, und einen pdf-printer wirst du ja wohl haben/installieren können. :-)

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Beitrag von TrueColor » Do, 30.03.2017 16:44

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Do, 30.03.2017 14:08
TrueColor hat geschrieben:
Do, 30.03.2017 09:32
Muss ich tatsächlich eine nicht sichtbare Grafik auch noch nicht druckbar schalten?
Versuch macht klug, und einen pdf-printer wirst du ja wohl haben/installieren können. :-)
Schon probiert, man muss es wirklich explizit schalten. Aber das ist völlig unlogisch, eine unsichtbare Grafik will ich doch nicht im Druck sehen.

Alles in allem hat es funktioniert. Vielen Dank für die Hilfe.
Dateianhänge
Demo_Grafik wechseln_v00-01_20170330.ods
(27.05 KiB) 68-mal heruntergeladen
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Grafik abh. vom Zellwert anzeigen

Beitrag von Thomas Mc Kie » Do, 30.03.2017 17:46

Ich weiß jetzt nicht, ob das was damit zu tun hat, dass man ja auch in den Einstellungen Bilder drucken ein/ausschalten kann.
http://www.oooforum.de/viewtopic.php?t=57950
Und dann brauchst du für die Sichtbarkeit und das Drucken halt zwei Schalter. Eventuell wird der (nicht drucken) Schalter dann vom Programm beim Ausblenden einer Grafik automatisch gesetzt, und in nem Makro musst du da halt selbst dran denken.

Ist aber nur geraten, aber es könnte dafür schon sinnvolle Gründe geben. Aber natürlich hast du insofern recht, dass man normalerweise eine unsichtbare Grafik auch nicht gedruckt haben will.

Grüße

Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste