Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Dia

Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Dia » Mo, 22.05.2017 11:14

Hallo zusammen,

ich habe eine recht banale Aufgabenstellen bei der ich mir wegen der Achsenverwechselung für die Intervalle recht schwer zu.


Was ist gegeben:

1. Spalte: Mengenangaben von 5-50

2. Spalte: Datumsangabe / bzw. Uhrzeiten

Was soll erreicht werden:

Auf einer Achse sollen Datumsangaben bzw. Uhrzeiten abgebildet werden
und ein entsprechendes Balkendiagramm soll die entsprechende Menge zugehörig zu der Datum-/Zeitangabe visualisieren.

Hoffe das ist eindeutig beschrieben.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe bzw. für Anregungen.

F3K Total
********
Beiträge: 3138
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von F3K Total » Mo, 22.05.2017 13:59

Hi,
Beispiel anbei, habe allerdings die Spalten getauscht, erst das Datum, dann die Menge.
Gruß R
Dateianhänge
Tagessummen.ods
(25.65 KiB) 55-mal heruntergeladen

Gast

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Gast » Mo, 29.05.2017 10:34

Super vielen vielen Dank.

Mittlerweile habe ich es auch hinbekommen,

aber nun die nächste Schwierigkeit.

Das selbe Ergebnis ist gewünscht nur mit anderen Vorgaben, und zwar:

soll das selbe Diagramm entstehen
nur diesmal sind die Uhrzeiten über den Tag hinweg gegeben und entsprechende Ereignisse
also von 7-8Uhr = 14
von 8-9Uhr = 26

Nun soll ein Diagramm vom Tagesverlauf dargestellt werden.

Als weitere Aufgabe:
Zwischen einer gewissen Zeitspanne sogar im 15Minuten Intervall

Vielen Dank und Viel Spaß

Svenson123

Re: Mengen-Diagramm für Tagesverlauf

Beitrag von Svenson123 » Do, 08.06.2017 10:20

Hallo zusammen,


habe es versucht, aber nicht hinbekommen.

Hierbei handelt es sich um ein ernstes Problem.

Im Netz existieren nur fadenscheinige Erklärungen.


Hoffe jemand hier im Forum kann Ratschläge geben

Vielen lieben Dank

Stephan
********
Beiträge: 10101
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Stephan » Do, 08.06.2017 11:10

habe es versucht, aber nicht hinbekommen.

Hierbei handelt es sich um ein ernstes Problem.

Im Netz existieren nur fadenscheinige Erklärungen.
Keine Ahnung was Du damit sagen willst, die Lösung ist hier im Thread bereits genannt, denn es geht um nichts Anderes als das was die Beispieldatei von "F3k total" zeigt, lediglich muss das Intervall statt 24 Stunden 15 Minuten sein (wenn es 15 Minuten kurz sein soll). Oder ich verstehe etwas miss.
Das einzige Problem ist das das wegen der vielen Einzelwerte natürlich optisch nicht toll aussieht.


Gruß
Stephan
Dateianhänge
Diagrammbeispiel.ods
(23.33 KiB) 48-mal heruntergeladen

Svenson123

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Svenson123 » Fr, 09.06.2017 11:41

Hallo,

vielen Dank erstmal für die rasche Antwort:

hab nun auch mal ne Daten beigefügt, damit es einfacher zu erklären ist.

09:01
09:09
09:11
09:26
09:34
09:37
09:39
09:44
09:57
10:10
10:16
10:17
10:19
10:29
10:34
10:44
10:47
10:49
10:59

Soweit mal zur Zeitreihe.

Nun soll ein Diagramm daraus erstellt werden:
insgesamt sollen 8 Balken/Punktlinien abgebildet werden. Also je 15Minuten Takt von 09-11 Uhr.
der 1. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 3
der 2. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 1
der 3. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 4
der 4. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 1
der 5. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 1
der 6. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 4
der 7. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 2
der 8. Balken/Punktlinie hat die Ausprägung 3

Denke nun habe ich mich ausreichend ausgedrückt ^^

Hoffe der Lösungsweg ist banal, ich bekomme es leider nicht anständig hin


Vielen lieben Dank & Viel Spaß

Grüße
Svenson

Svenson123

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Svenson123 » Mo, 12.06.2017 12:16

Hallo zusammen,

kann mir keiner helfen die Aufgabe zu lösen?

Ist das denn überhaupt möglich oder besteht keine Chance?

Viele Dank und Viele Grüße

Svenson123

HeritzP
*****
Beiträge: 234
Registriert: So, 22.12.2013 11:23

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von HeritzP » Mo, 12.06.2017 18:32

Hallo,

leider ist das ganze nicht so klar.
Was bedeutet die Ausprägung?
Verschiedene Diagrammlinien mit gleicher Bezeichnung funktioniert nicht.

Ein Beispiel wie die 15 min Taktung sein könnte.
Diagrammbeispiel1.ods
Diagramm geändert
(20.18 KiB) 42-mal heruntergeladen

Gruß HeritzP

Svenson123

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Svenson123 » Di, 13.06.2017 10:28

Hallo,

mit Ausprägung meine ich, die Länge des Balken.

Es soll die Menge der Zeitpunkte im 15-Minuten-Intervall aufsummiert werden.

Also wie oft taucht ein Datensatz zwischen 09:00 und 09:15 auf?

Im Bespiel sind es 3- somit erhält der erste Balken die Menge 3


Hoffe ich habe mich nun deutlicher ausgedrückt sonst einfach nochmals fragen.

Bisher weiß ich leider noch nicht, wie ich Dateien mit anhänge.


Vielen vielen Dank nochmals

Hoffe wir bekommen das hin, da es wirklich ein schwieriges unterfangen ist.


Viele Grüße
Svenson123

HeritzP
*****
Beiträge: 234
Registriert: So, 22.12.2013 11:23

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von HeritzP » Di, 13.06.2017 21:20

Hallo,

wenn Du angemeldet bist, kann eine Datei hochgeladen werden.

Ein neues Diagramm.
Diagrammbeispiel2.ods
(19.71 KiB) 40-mal heruntergeladen
oder so.
Diagrammbeispiel3.ods
(19.79 KiB) 41-mal heruntergeladen


Gruß HeritzP

Svenson123

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von Svenson123 » Fr, 23.06.2017 10:05

Hallo Zusammen,

werde mich asap einen account erstellen.

Ist ja eigentlich ein muss bei so hilfsbereiten Personen hier im Forum.

Genau so habe ich mir das Vorgestellt,

super klasse VIELEN VIELEN VIELEN DANK

Sobald ich nächste Woche Zeit finde,

werde ich mir das mal zur Brust nehmen und versuchen das zu 100% nachzuvollziehen.


Vielen Dank & Viele Grüße

HeritzP
*****
Beiträge: 234
Registriert: So, 22.12.2013 11:23

Re: Mengen-Diagramm für Wochenverlauf

Beitrag von HeritzP » Fr, 23.06.2017 13:18

Hallo,

eine Spalte kann gelöscht werden.
Es reicht eine VERGLEICH() Formel.
Diagrammbeispiel4.ods
(17.82 KiB) 41-mal heruntergeladen
Es freut mich geholfen zu haben, und vor allem auch eine Rückmeldung zu bekommen.


Gruß HeritzP

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste