Zeitraum-Preisberechnung

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

jRaschid
Beiträge: 4
Registriert: Di, 13.06.2017 12:37

Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von jRaschid » Di, 13.06.2017 12:41

Hy
Beim erstellen einer Tabelle bin ich leider auf ein, zumindest für mich nicht lösbares Problem gestossen.
In meiner Tabelle wird in Spalte A+B ein Datum eingetragen. Der Zeitraum hierfür wird in Spalte E ausgegeben.
In Spalte C wird der Preis eingetragen. Dies aus Platzgründen allerdings in verschiedenen Zeilen. Dann kommt in D die Anzahl/Personen.
Nun ist mein Problem das die Berechnung durch die verutschenden Zeilen mit der Preisangabe nicht ganz einfach ist und die Formelstellung so wahrscheinlich nicht funktioniert. So werde ich um ein Makro vermutlich nicht herumkommen. Hier sind meine Fähigkeiten aber leider sehr beschränkt.
Ich hänge die Tabelle mal mit an. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben oder sieht eine andere Möglichkeit dies zu realisieren...
Edit zur Klärung:
Ich bräuchte etwas wie "berechne alle Zeilen über dem ersten Betrag in Spalte C" und für die anderen Zeiträume darunter "berechne alle Zeilen bis zum nächsten Betrag in Spalte C"
Schonmal Vielen Dank
Grüsse
Preisberechnung Tabelle Work.ods
(14.3 KiB) 187-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von jRaschid am Di, 13.06.2017 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von Stephan » Di, 13.06.2017 13:17

Tipp ist das Du garantiert kein Makro brauchst, Details hingegen entziehen sich meinem Verständnis.

Mutmaßung wäre das in Zelle E5 der Preis für eine Übernachtung für 8 Personen stehen soll, dann muss dort die Formel:

=C6*D5

stehen. In E3 genau dieselbe Formel.
In G20 müsste wohl stehen:

=SUMME(G3:G18)


GRuß
Stephan

jRaschid
Beiträge: 4
Registriert: Di, 13.06.2017 12:37

Re: Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von jRaschid » Di, 13.06.2017 13:24

Hy
In E5 sollte genau das berechnet werden. Aber für jede Zeile darüber einzeln da die Personenzahl und Zeiträume unterschiedlich sind.
Mein Problem ist nun aber das der Betrag leider nicht in C6 sondern in C3-C18 stehen kann. Und nach der ersten Berechnung sollten weitere Zeiträume eingetragen werden mit einem anderen Preis.
Ich hab das in meinem Beitrag versucht besser klarzustellen...
Trotzdem schonmal Vielen Dank
Gruss
Zuletzt geändert von jRaschid am Di, 13.06.2017 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von Stephan » Di, 13.06.2017 13:35

Leider bleibt aber der Betrag nicht in C6 sondern kann in C3-C18 stehen.
Ja, aber das ist doch der Normalfall. C6 ist als relative Adresse eingetragen und wenn Du oberhalb von der ZEile die mit "pro Person/Nacht" beginnt, passt sich C6 automatisch an zu C7 usw..

Vorgehen:

in E5 steht =C6*D5, markiere jetzt A6 und klicke im Menü Einfügen-Zeilen. Schon hast Du eine neue leere Zeile in die Du etwas einfügen kannst und die Formel in E5 hat sich automatisch geändert in =C7*D5


Gruß
Stephan

jRaschid
Beiträge: 4
Registriert: Di, 13.06.2017 12:37

Re: Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von jRaschid » Di, 13.06.2017 13:45

Hmm ok...
Das man Zeilen einfügen muss wollte ich eigentlich vermeiden. Die Tabelle ist als Rechnungsvorlage für einen ältern Herren gedacht und jegliche Veränderung vom bisherigen Ablauf verursacht leider immer wieder die gleichen Wortgefechte (zu kompliziert, zu viel, usw.).
Auf diesem Weg könnte er ja leider auch zu viele Zeilen einfügen das die Tabelle nicht mehr in den vorgesehenen Bereich passt und nicht komplett sichtbar auf der Rechnung erscheint.
Naja, ich mach die Tabelle jetzt mal so fertig wie du es mir beschrieben hast und kläre das mal ab.
Vielen Dank und Grüsse

Stephan
********
Beiträge: 10104
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von Stephan » Di, 13.06.2017 13:50

Das man Zeilen einfügen muss wollte ich eigentlich vermeiden.
Dann verstehe ich das ganze Thema nicht, denn wenn Du überhaupt nicht vorhast Zeilen einzufügen muss sich auch die Formel in E5 nicht ändern sondern bleibt gleich.


Gruß
Stephan

jRaschid
Beiträge: 4
Registriert: Di, 13.06.2017 12:37

Re: Zeitraum-Preisberechnung

Beitrag von jRaschid » Di, 13.06.2017 14:23

Ich glaub ich kann mein Problem nicht richtig beschreiben, sorry...
Mit deiner Lösung könnte ich mein Problem auf jeden Fall lösen. Aber eine Lösung ohne Zeilen einfügen würde mir etwas besser gefallen da der Endbenutzer so keine Möglichkeit hätte das Dokument auf zwei Seiten zu vergrössern oder die Tabelle auf dem zugeteiltem Bereich nicht mehr komplett sichbar ist und die Rechnung versehentlich so verschickt werden könnte.

Aber ich weiss ja nicht in welcher Zelle in Spalte C der Betrag eingetragen wird da darüber immer unterschiedlich viele Zeiträume stehen.
Das der Betrag in C verrutscht sollte ja im Falle nur eines Betrages nichts ausmachen da ich ja zum Multiplizieren ja vermulich die ganze Spalte eintragen könnte. Da aber mehrere solche Datums/Preis Kombis zusammen auf die Tabelle sollten ohne Zeilen einzufügen stellte mich das vor ein Problem.
Das wollte ich in eine Tabelle packen die bis auf 23 Zeilen ausgeblendet ist ohne Änderungsmöglichkeit durch den späteren Benutzer.
Aber mir scheint das dies so wohl doch schwieriger wird als erwartet. Nun muss ich erstmal Rücksprache halten...
Dankeschön und Grüsse

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste