Eingabefelder wie beim Writer

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Rahjaha
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 30.06.2017 22:38

Eingabefelder wie beim Writer

Beitrag von Rahjaha » Fr, 30.06.2017 22:48

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, Eingabefelder wie beim Writer zu erstellen. Wenn ich eine Vorlage öffne, dann sollen erst diese Felder abgefragt werden, in die ich etwas eintragen soll, bevor ich an die Bearbeitung des Dokuments gehen kann.

Der Grund hierfür ist meine Vermieterin, die keine Ahnung von Computern hat - ich musste ihr erklären, für was der linke Mausklick da ist - die aber nun Rechnungen am PC schreiben muss.
Das wollte ich durch die Rechenfunktion im Calc machen. Leider ist ihr die Variante mit den Eingabefeldern im Writer sympathischer damit sie nicht Gefahr läuft, etwas zu vergessen, muss aber so alles von Hand zusammenrechnen, was eine hohe Fehlerqoute hat.

Ich bin in OpenOffice nun auch nicht der Riesenprofi, daher weiß ich nicht, ob das überhaupt möglich ist.

Danke schon im Vorraus
Rajaha

Mondblatt24
****
Beiträge: 120
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Eingabefelder wie beim Writer

Beitrag von Mondblatt24 » Sa, 01.07.2017 11:10

Hallo,
Eingabefelder wie beim Writer
? ? ?

Lade doch bitte eine Beispieldatei hoch, damit man sich etwas darunter vorstellen kann.
Ansonsten Rechnen ist auch in Writer möglich.
https://youtu.be/9h9RQS5RCYc

MfG Mondblatt24
LO 5.3.6; LO 5.4.2; LO 5.4.2 Portable; AOO Portable 4.1.4

mikeleb
******
Beiträge: 631
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Eingabefelder wie beim Writer

Beitrag von mikeleb » Sa, 01.07.2017 19:51

Hallo,
vielleicht wäre es ja auch sinnvoll, das ganze mit den Möglichkeiten von Calc neu zu denken.
Das Rechnungsformular einmal vorbereiten, die feststehenden Zellen gegen ungewollte Änderung schützen und die Felder, die ausgefüllt werden müssen, per bedingter Formatierung farblich hervorheben, ...
Man könnte auch eine Art Checkliste erscheinen lassen, was noch ausgefüllt werden muss ...
Dazu wäre es schon hilfreich, den gewünschten Aufbau zu kennen.
Gruß,
mikeleb

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste