[GELÖST] VERWEIS() mit DDE() auf Externe Daten auf dem Server

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Stephan
********
Beiträge: 10094
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: VERWEIS() mit DDE() auf Externe Daten auf dem Server

Beitrag von Stephan » Mo, 24.07.2017 15:34

Und zwar möchte ich ja gerne den User innerhalb der Writer Datei die Adresslistennummer eingeben lassen. Wie übergebe ich dann diese Eingabe an die Calc Datei wo der SVERWEIS ausgeführt wird um ihn dann wieder zurück zu writer zu holen?
Ich weiß dafür leider keine Lösung, außer per Makro. Mit Makro könnte man dann aber auch gleich den Wert direkt aus Calc auslesen:
http://www.dannenhoefer.de/faqstarbasic ... l#Zweig175

und in Writer an eine vorbereitete Textmarke eintragen:
http://www.dannenhoefer.de/faqstarbasic ... dText.html


Gruß
Stephan

Gast

Re: VERWEIS() mit DDE() auf Externe Daten auf dem Server

Beitrag von Gast » Mo, 24.07.2017 15:54

Servus,

ist zwar etwas älter, sollte aber funktionieren. Ab Kapitel 3.
http://www.ooowiki.de/DDE.html

Gast

unic0rned
**
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 02.12.2016 09:06

Re: VERWEIS() mit DDE() auf Externe Daten auf dem Server

Beitrag von unic0rned » Di, 25.07.2017 09:16

Danke für die beiden Tipps.

Einer der beiden Wege wird auf jeden Fall für mich funktionieren.

Dazu eine kleine Frage die mich schon lange beschäftigt. Wenn ich einen DDE Link in Writer erstelle und diesen in Calc Verknüpfe funktioniert das gut. Solange ich Änderungen nur in der Mitte des Wortes vornehme bleibt das alles erhalten. Sobald ich aber zum Beispiel das erste oder letzte Zeichen lösche und danach eins davor füge, fällt dieses raus aus der DDE Verknüpfung. Gibt es da einen Weg dies zu verhindern?


@Stephan:

Ich habe nun rausgefunden, warum ich der Meinung war DDE würde manchmal macken haben ;)

Und zwar liegt es NATÜRLICH am Anwender der es nicht verstanden hat. Und zwar liegt in meinem sehr speziellen Fall ja noch ein "-" Bindestrich am Ende der Zahl vor. Dies ist also ein TEXT String und keine Zahl. DDE interpretiert das aber default mäßig als Zahl und macht aus "2404-" -> "-2404" und das findet er dann natürlich nicht mit SVERWEIS.

Es gibt aber bei DDE noch einen MODE Parameter. Den kann man am Ende setzen und der erlaubt es dann meinem DDE zu sagen dass als TEXT zu nehmen.
Dann lautet mein Befehl:

=SVERWEIS(C3;DDE("soffice";"/Users/steffi/Desktop/Quelltabelle.ods";"Tabelle1.C4:E6";2);3;0)

Die 2 hinter dem DDE Befehl ist entscheidend.

Code: Alles auswählen

mode is an optional parameter specifying how numbers are returned. Non-numeric text is returned unchanged.
0 or omitted: Data is converted to number if possible, using the default cell style
1: Data is converted to number if possible, in US English (en_US) format (for example with “.” as the decimal separator)
2: Data is always retrieved as text (not converted to number).

Nun klappt der DDE Befehl auch für mich einwandfrei :)

Ansonsten wäre es noch toll eine Lösung für die Verknüpfungsfrage zu haben. Dann wäre das glaube ich auch per DDE lösbar. Sonst schreibe ich mir ein Macro wo man auf einen Knopf klickt und dann halt dort die Nummer eingibt und das Macro durchläuft. Das geht auch.

Liebe Grüße

Stephan
********
Beiträge: 10094
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: VERWEIS() mit DDE() auf Externe Daten auf dem Server

Beitrag von Stephan » Di, 25.07.2017 09:41

Gibt es da einen Weg dies zu verhindern?
Nein. Zumindest kenne ich Keinen.


Gruß
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste